Hermann Bahr: Marginalie in Der Geist im Wort, [25. 2. 1927]

Aber: gibt sich der Geist durch die Tat kund? Offenbart sich der Geist durch Tat oder offenbart ihm die Tat erst um ihm, so lang er unnötig untätig ist, stummes Geheimnis?

  • A Salzburg Universitätsbibliothek 32328-I

    hs., Bleistift, seitlich zur Vorbemerkung von: Arthur Schnitzler: Der Geist im Wort und Der Geist in der Tat. Vorläufige Bemerkungen zu zwei Diagrammen. Berlin : S. Fischer 1927, S. [5].