Venedig

Theodor Herzl an Arthur Schnitzler, 8. 12. 1893

... ochen war ich malariakrank – aus Venedig – Toulon ...

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 10. 1894

... orrent dann Venedig . Adressiren Sie bitte Briefe und die 4. ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 9. 1895

... mpathisch. Ich bin von dort nach Venedig gegangen; es ist so nah. Sie haben mich ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 30. 3. 1902

... In Venedig sollen die Blattern sein. Man müßte sich für alle Fälle imp ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 26. 6. 1903

... gelangt sind. Ich habe Ihnen aus Venedig (auch Hans war auf dieser Karte unterschrieben) u ...... Lugano : Venedig (Hans zeigte uns einige palazzi, di ...

Josef Redlich an Hermann Bahr, 29. 2. 1904

... eeresbecken: und wenn man die alten verklungenen Geschichten Venedig s und seiner Seeherrschaft einmal ein bischen gelesen hat, s ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 9. 1904

... hinaus.– Außerdem Gustav.– Auch Hugo war aus Venedig da, früher als er sich vorgenommen, worüber Richar ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 25. 9. 1904

... o und Gerty sind unerwartet in der Früh aus Venedig angekommen. Richard liest sein Stüc ...

Richard Beer-Hofmann an Hermann Bahr, [6.] 9. 1905

... nd bessert sich erst hier, wo Meer und Venedig doch sehr nachhelfen. Ich möchte bis Ende des Mon ...... Lido , und für Venedig – und für uns benützen? Paula und ich wären sehr ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 8. 1913

... 23/8 Venedig früh 6. Grand Hotel. ...... Nach » Venedig «. Bonvecchiati. Auch Stephi und Vicki, aus ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 8. 1913

... Nach Venedig . Stephi und Vicki zum Schiff gegondelt (nach ...

Arthur an Olga Schnitzler, 3. 1. 1923

... uf einige Tage nach Venedig – und wird wohl um den 20. wieder hier ...

Hermann Bahr an Josef Redlich, 17. 1. 1927

... durch Deutschland kutschiert, in Venedig lebenden ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... Gundolf unter dem nächtlichen Himmel Venedig s – es schwang sich befreiend auf bis unter die sc ...