Gabriele D’Annunzio (1863–1938)
Schriftsteller

* 1863 Pescara

† 1938 Gardone

GND: 118503243

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 5. 1902

... l, aus welcher sie verwandelt emporstieg. Wäre ich d’Annunzio und würde auch stylisieren, so würde ich sag ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 22. 10. 1910

... wir einmal, so waren wir immer! So Götz, so d’Annunzio in der Francesca. ...

Hermann Bahr: [Buchversandliste Inventur], [Anfang September 1912]

... d’Annunzio | Hauptmann | Lud v Hofmann ...

Hermann Bahr an S. Fischer, [6.] 5. 1923

... jetzt aber valuterisch verschlossene Adria zu bieten, die d’Annunzio immer schon il mare nostro nannte; er hat recht b ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... l, aus welcher sie verwandelt emporstieg. Wäre ich d’Annunzio und würde ich stilisieren, so würde ich sagen: Ic ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [19. 6. 1895]

... Gabriele d’Annunzio: Giovanni Episcopo. In: Die Zeit, Bd. 1 ...