Otto Erich Hartleben (1864–1905)
Schriftsteller

* 1864 Clausthal

† 1905 Saló

GND: 118546198

Ein Ehrenbeleidigungsproceß, Neues Wiener Tagblatt, 23. 2. 1901

... s »Magazin der Literatur« eine Kritik über einen Autor geschrieben hat, der zugleich Herausgeber des » ...

Hermann Bahr: Der Grillparzerpreis, 23. 1. 1902

... utschen Bühne gegeben worden ist. Er wurde diesmal Hartleben für den »Rosenmontag« zugeteilt. Darüber ist ma ...... umm«, will aber nichts gegen sie sagen, weil man Hartleben sehr gern hat. ...... Hartleben ist bei uns sehr beliebt, mehr als irgend ein and ...... at aus einem Grunde ausgeschlossen worden ist, der Hartleben und gerade den »Rosenmontag« ganz ebenso trifft. ...... he«, welche die Kenner entzückte, ohne die Menge anzuziehen, Hartleben durch einen Preis mit dem stärkeren Erfolge viele ...... schen Geist vergangen hat. Deswegen bekam ihn Hartleben für ein Stück, das sich ganz ebenso gegen den ...

Adele Sandrock an Hermann Bahr, 25. 1. 1902

... ist lau – ein bescheidenes Talentchen – Hardleben ist aber ein ...... Ich kenne jetzt Hartleben ...

Hermann Bahr: Freiwild, 29. 1. 1905

... Reiflingen . Noch hatte sich Hartleben nicht erdreistet, noch drohte kein Beyerlein un ...... bleiben als das erste Soldatenstück unserer Zeit. Hartleben hat später durch sehr feines Detail, das er sehr g ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler: [Das Erscheinen der Autoren], 15. 2. 1899

... Blumenthal, Ernst von Wildenbruch und Otto Erich Hartleben; die Antwort von Max Grube in Gestalt eines Gedichts. Auf e ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: Der Grillparzerpreis, 23. 1. 1902

... . Goethes Leben in seinen Gedichten. Hg. Otto Erich Hartleben. München: Karl Schüler ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an S. Fischer, 21. 6. 1897

... 1898 ) von Hartleben nennt die aktuellen Auflagenzahlen: Die Geschichte vom abge ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, 8. 11. 1903

... Otto Erich Hartleben: Der Halkyonier. Ein Buch Schlußrei ...