Josef Jarno (1865–1932), geb. Kohner
Schauspieler, Theaterleiter

* 1865 Budapest

† 1932 Wien

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 1. 1894

... Märchen geschickt.– An Lautenburg und Jarno geschrieben.– Blumen, Novelle.– »Portrait« ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 7. 11. 1896

... , Hirschfeld , Jarno – Nachmittg bei Entsch ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, [10.] 7. 1897

... .– Gestern hab ich überdies das neue Stück von Jarno (Première) »Aschermittwoch« im hiesigen Theater d ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, [Anfang Februar 1903]

... a, Arthur Perger, Director Bukovics, Jarno, Epstein, Pötzl, ...

Siegfried Trebitsch an Hermann Bahr, 22. 1. 1904

... Meister«-Erfolg. Unlängst sprach ich Jarno, der Sie auf seiner nächsten Reise nach ...

Felix Salten an Hermann Bahr, 9. 2. 1904

... en. Berger hat ihnen die Regie abgesagt, Jarno will nicht, und so haben sie mir die Re ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 5. 1904

... Nm. Jarno bei mir, will den Eins. Weg spielen; ich verschiebe eine E ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 1. 7. 1904

... Kleinen und Neuen Theaters. Jarno hat sich wegen des Einsamen ...

Hermann Bahr: Der Puppenspieler, 13. 12. 1904

... Jarno gab den Puppenspieler in seiner festen und sicheren Art, mi ...... i Schnitzler den beinahe musikalischen Reiz einer Radierung, Jarno macht einen Holzschnitt daraus. In den »letzten Masken«, di ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 1. 1906

... Ins Josefst. th. Jarno, Hr. und Frau Hochsinger. Über die projektir ...... Hochsinger. Über die projektirte Vorstellung. (Wurstl.) Mit Jarno über allerlei, was man dazu geben könnte. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 2. 1919

... Director Jarno,– erbittet zur Eröffnung des Stadttheaters in neuer ...