Pötzl: Lüsternheit (Predigt in der Wüste)

Neues Wiener Tagblatt, 29. 6. 1901
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 7. 1901

... t e utsche Worte ...... Das Herz geht einem auf, wenn man sie liest. » Es ist besser, das gute zu heucheln als es durch offenkundige Frevel aller Art von der Tagesordnung gänzlich absetzen.« – »Es ist immer noch moralischer im Geh ...... on der Tagesordnung gänzlich absetzen.« – » Es ist immer noch moralischer im Geheimen zu sündigen als auf oeffentlichem Markte mit dem Laster Arm in Arm zu gehen –« »Die Gesammtheit darf die Tugend nicht v ...... kte mit dem Laster Arm in Arm zu gehen –« » Die Gesammtheit darf die Tugend nicht verachten, sondern muss sie heilig halten und auf ihren Schild erheben« – ...

Nachwort

... Ende Juni mit einem eigenen Feuilleton, Lüsternheit, antwortet. Ebendieser Pötzl hatte bereits z ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 7. 1901

... Ed. Pötzl: Lüsternheit. (Predigt in der Wüste). In: Neues Wiener Tagblatt, Jg. 35, Nr.  ...