Sofiensäle

Hermann Bahr: Moderne Kunst in Österreich, Dezember 1891

... es fällt mir nicht ein, an der verbrieften Meisterschaft der Alt, Russ, Schindler, Blaas, Wisinger-Florian u. a. m. zu mäkel ...

Aufzeichnung von Hugo von Hofmannsthal, 13. [1. 1894]

... Samstag 13. bei mir: Bahr, Schnitzler, Andrian, Löwenthal, Beer-Hofmann, Felix, Dr ...... Schnitzler spielt lang Clavier. Bahr und Andrian, Löwenthal und Hofmann scheinen sich zu interessieren. ...... Andrian erzählt mir merkwürdige Träume. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 1. 1894

... ahr, Richard, Julius Pap, Br. Löwenthal, Br. Andrian, Br. Oppenheimer. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 1. 1895

... Im Kind des Glücks debutirte Retty.– Im Kfh. mußte ich und Leo Vanjung einen Brief von Salten ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1895

... o wie wenn die Sandrock Sie betrogen hätte.– Wir vier in den Sophiensaal, volksthüml. Concert, Tanzkränzchen. Dann ohne Hugo zum Sch ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 3. 1895

... wird – da sind nur Hugo, der aber jetzt nicht schreibt – und Andrian, mit dessen » Garten der Erkenntnis ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 3. 1895

... 17/3 Sonntag.– Las das Buch Andrians.– Spuren eines Künstlers, schöne Vergleiche.– Keine Gestalt ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 3. 1895

... Bei mir Loris, Richard, Schwarzkopf.– Ueber Andrians Buch ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 3. 1895

... band zurück. Brief Abend: »Gott an Güte.«– Im Kfh. Bahr über Andrian gesprochen.– Mit Frau Chiavacci und Engel im Kfh. Poker, ve ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 5. 1895

... 23/5 Mit Lou und Rich. und Hugo ...... mit Budberg; sehr nett, einfach.– – Nach »Venedig in Wien«. Lou: – Richard ist kühler als Sie. Menschen, Bäume, Sachen – al ...... talt « (Volksfeind.) – Er gefiel in seiner typ. Eigenart der Lou.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 8. 1895

... Um 11 kam Goldmann an. Gespräch Bahr, Loris Stellung zu ihm, Andrian, Dehmel, Schwindel etc.– Schlechter Eindruck von ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 9. 1895

... zu schreiben.) – Theater: Alte Wiener, schlechtes Stück von Anzengruber. Böse Zungen, lächerliches Stück von La ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 10. 1895

... Darum hat er auch die jungen Wiener lieb, die Schn., Loris, Andrian, die eigentlich nicht viel können, aber (folgte Lob) – Ein ...

Hermann Bahr an S. Fischer, 20. 3. 1897

... 1) Arthur Schnitzler 2) Hugo v. Hofmannsthal 3) Leopold Andrian 4) Leo Ebermann 5) Ludwig Scvepanski (für die polnische Pre ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 15. 6. 1897

... h in einer mir nicht sympathischen Weise verunglimpft wird), Andrian, Bahr und Hugo stehn.– Richtig, gestern Abend war ich neben ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 25. 6. 1897

... raf ich sofort einen Bekannten! (Bruder des verstorbnen Prof Auspitz) – Ich war sehr verstimmt über die Schwierigkeiten; ging da ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 10. 11. 1897

... , Contract bringend, mein Stück nicht kennend.– Mz. Rh.– Von Andrian Brief mit Tabesfurcht.– Im ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, [Oktober? 1900]

... Reigen von Schnitzler 2 Sitze von Frey ...

Hugo von Hofmannsthal an Hermann Bahr, 31. 10. 1900

... e, von dem Buch zu sprechen und eben schreibe ich darüber an Poldy und an Schnitzler. Ich kann Ihnen kaum sagen, wie sehr ich ...

Ein Ehrenbeleidigungsproceß, Neues Wiener Tagblatt, 23. 2. 1901

... ch Erfolg gehabt, nur sind sie eben das schwächste Stück von Anzengruber. – Präs. : Wir wollen j ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 7. 1901

... ief mit dem Katholicismus zusammenzuhängen scheint – worüber Poldi und Hugo freilich Zeter und Mordio schreien würden. Pötzl o ...

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 7. [1901]

... sehe ich Bahr, der öfter herüberkommt, und erwarte nächstens Andrian für einige Tage. ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 8. 1901

... Wenn Poldi bei Ihnen ist, grüßen Sie ihn vielmals. Michel hat mir eine ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1903

... Nm. am 2. Akt; dann im Volksth.; Conferenz mit Retty, Schallud, dem Costumier; über Frau mit dem Dolch. Dem Kram ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 2. 11. 1903

... lut keinen anderen hätten als gerade Rittner. Kann aber Herr Stieler (sonst kommt ja keiner ernstlich in Betracht) die Rolle des ...

Felix Salten an Hermann Bahr, 9. 2. 1904

... nehmen wird. – Neulich war ich genötigt, in Gesellschaft von Antropp, D r ...

Richard Beer-Hofmann an Hermann Bahr, 9. 8. 1904

... terben.Damals wusste ich Einiges von diesen Dingen. Dass bei Theophrast die Zubereitung des Flötenrohres beschrieben war: wie das R ...

Hermann Bahr: Der Puppenspieler, 13. 12. 1904

... wer, zu real besonders neben dem Simplizissimusstil der Frau Retty und des Herrn Treßler , ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 5. 2. 1906

... ; schlage vor: Oedipus , Babs Anderen, Robert Michels ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 22. 3. 1906

... lt mir Ablehnung von Michels »Oberleutnant Bjassnowaschi« u. Babs »Anderem« mit. Sende Brief an Fischer. – Abgelehnt wurde fe ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 5. 1906

... Kainz.– »Puppenspieler« begann; Bassermann sehr ergreifend; Stieler, die Hoffmann – Die Inscenirung miserabel.– Aufnahme flau; ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 7. 10. 1907

... Auernheimer kommt; über Benedikt; etc.– ...

Hermann Bahr: [Buchversandliste Stimmen des Bluts], [Mitte Oktober – 8. 11. 1908]

... ickt an Burckhard, Benedikt Auernheimer, Epstein, Sternberg, Levin, Singer, Kolo, Magda, Sitte, Sch ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 1. 1909

... hung mit Bahr (den ich nie spreche), gleiches zu Burckhard.– Auernheimer, Trebitsch kommen, trotz gelegentlicher Begegnung nicht in ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 7. 1909

... endlich zurück, erzähle ihr mein Abenteuer; es ist aber Herr Stieler, in Frack, er, sie? will die Hälfte zahlen – ich finde Rube ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 7. 1909

... In der Anstalt Konried Auernheimer besucht. ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 14. 8. 1909

... erordentlich. Und sie? Die Triesch, nicht wahr? Der andere – Stieler? Auch die drei Perzent lassen keinen Einwand zu, und das » ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 12. 1909

... Zu Julius, dort gegessen. Andrian, wieder (zum 3. mal) aus Bukarest ...... aheim die Hebbel Gedicht Auswahl mit der Bab Vorrede zu Ende.– ...... Zum Nachtmahl bei uns Zweig, Auernheimer, Wassermann, Frau Otti Salten; später Kaufmann.– Über Barts ...

Brahm an Hermann Bahr, 19. 10. 1911

... eicher, Gertrud – Lehmann oder Lossen, Luz – Somary, Peter – Stieler, Kreger – Forest, Everbusch – Marr (?), Len ...

Arthur an Olga Schnitzler, 30. 10. 1911

... rgen Mittag eingeladen) ins czech. Nationaltheater; Director Schmoranz, der eigentlich auch so aussieht, führt mich auf die Bühne ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 10. 1911

... Ins czechische National Theater. Direktor Schmoranz. Mit ihm Bühne und Parkett. Ein Bild der Generalprobe Jan H ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 12. 1911

... 14/12 Vormittag Besorgungen.– Bei Auernheimer. Über seine, Zweigs und Müllers Novellen. Über Einheit, Con ...... r Theodor Herzl (dessen Biografie im Mscrpt. A. begutachten sollte) als tragikomische Figur (in hohem Sinn) ...... begutachten sollte) als tragikomische Figur (in hohem Sinn). A. gehört zu den Leuten, mit denen ich angeregt, klug, und unb ...

Arthur Schnitzler: Max Burckhard, April 1912

... öffentliche Veranstaltung an dieser Freien Bühne im kleinen Sophiensaal stattfand, bei der Devrient und Reimers die Gedichte junger ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 5. 1912

... Bild von Bahr , Anzengruber Bild von Bettelheim.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 6. 1912

... zu Julius. Kammermusik. (Arthur Schiff, Herr Dr. Heim, Prof. Auber, Specht.) – Mozart Quintett Nr. 4, ...

Hermann Bahr: [Buchversandliste Inventur], [Anfang September 1912]

... Adler ...... Ferd. Avenarius Decsey ...... Bischof Paul Wilh. v. Keppler in Rothenburg ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 3. 1914

... Nach Tisch kam Poldi Andrian. Ich prophezeite ihm Ministerium des Äußern für 1921.– ...

Arthur Schnitzler: [Zu den Diagrammen], 11. 6. 1915

... Warschau Poldi Andrian grüssen. (Als wäre der Einmarsch in War ...... Und Poldi wird mit seiner heissen Stimme Verlaine’sche Verse vortrage ...... e Verse vortragen (es gibt nichts Trockeneres als die Stimme Andrians). ...

Arthur Schnitzler an Elisabeth Steinrück, 13. 12. 1915

... – Paul Apel hat mir sein neues Stück geschickt, »Hansjörgs Erwachen« – ...... . Mann? Daß der Eins. Weg kein Glück gehabt hat, thut mir um Ziegel’s willen leid; – weißt du, wo das Stück bisher rein bühnenh ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 12. 1915

... 3/12 Dictirt Briefe (an Csokor, über seinen großen Kampf; an Apel über Hansjörg), Flb.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 3. 1916

... Raoul Auernheimer zum Nachtm.; über Aufleben einiger seiner Stücke;– über Bah ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 8. 1916

... Büchl gab, dass – sogar Poldi Andrian die Herausgabe widerrieth ...... Zu Auernheimers. Spazierg. mit ihnen und Nachtm. im Parkhotel. Jacob mit Fr ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 10. 1916

... t Jahren nicht sah); er sieht aber aus wie der Kapellmeister Abendroth (den ich gestern im Concert kennen lernte). Dann (derselbe? ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 5. 1917

... ie Geschichte der Familie B., und von Stephis Tod.– Über Fr. Adler und Bahr – als Typen von Oesterreichern – der Jude – der Ch ...

Arthur an Olga Schnitzler, 22. 8. 1918

... h Julie) allerlei wichtiges zu sagen, schwieg sich aber aus. Poldi sprach ich flüchtig nach »Figaro«, er wollte mich noch einm ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 9. 1918

... nturbeamten (Horsetzky etc.) angeblich obstinirend gegenüber Andrian. Die von Millenkovich angenommenen Stücke, die er zum größt ...... gleich gelesen Ich will dir nichts darüber sagen, eh es der Poldi gelesen hat, dem ichs gleich schicken ließ (Dann, zögernd. ...... Leitung des B.th. eintrete Poldi hat nicht die Absicht, ein ›katholisches‹ Theater zu machen ...... ibsteufel« eliminirt werde.– Wir verblieben, daß wir, sobald A. die »Schwestern« gelesen, zusammen kommen würden;– wo –? be ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 9. 1918

... Aussee wieder zurück;– u. a. auch, daß Andrian und Michel mich so besonders ins Herz geschlossen haben.– S ...... – Über die neue Burgth.-Direction;– Besuche Andrians bei der Hofr.;– seine Unschlüssigkeiten. Hofr. glaubt an ke ...... ubt an keine lange Dauer des Regimes;– hälts für möglich daß Andrian in einigen Jahren Minister des Äußern wird,– hat jetzt (aus ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 17. 9. 1918

... Persönlich an Poldi wegen Shaws Candida, Korff ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 9. 1918

... , aus Ischl zurück;– wo Poldi, Bahr, Hugo, Reinhardt bei ihm waren. Allerlei über die Bur ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 9. 1918

... Salzburg . B. hat ihm genau dasselbe von Poldi erzählt – wie mir – (Ich blieb stumm.) Nur ein kleiner Unt ...... al!): Wie werden Sie sich Salten gegenüber verhalten? Worauf Andrian: Wenn das Stück so gut ist wie sein letzter ...... Bahr: Und Schn.–? Darauf mein Freund Poldi: Wenn’s Ihnen gefällt, so werden Sies annehmen – aber ich g ...... reude, an diesem Jesuitenspiel – und keinerlei Rancune gegen Andrian.– Dann mit F. S. über politisches. Er freut sich fast auf d ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 9. 1918

... ir geschafft?« fragte ich. Er, halb scherzend,–: Gott, durch Poldis Mund.) – begann er »Sonderbar – unser erstes amtliches Ge ...... Er: »Das ist allerdings wahr.« – »Nun hab ich das Stück dem Poldi gegeben – er sagte mir Ja Ihnen gefallen ja so unsittlich ...... Verhältnis habe und es nicht aufführen möchte.« – Ich. »Und Poldi war erlöst « Was Bahr lebhaft bestritt.– Ich: »Daß ich dies ...... g zum Burgtheater – und meiner alten Freundschaft zu dir und Poldi es euch wenigstens vorzulegen.– Er: »Du darfst nicht glaube ...

Erhard Buschbeck an Arthur Schnitzler, 24. 9. 1918

... das für die kommenden Male nach einer Intervention bei Exc. Andrian ohne weiteres wird geschehen können. Daß es ganz seinen Wün ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 9. 1918

... Dr. Winter, auf seine Bitte. Er wollte meine Fürsprache bei Andrian, da man ihn versetzen will!– Mein Einfluß!– Bahr schrieb mi ...... Antigone Generalprobe nicht zulassen – weil er – ohne Andrian und Michel (die verreist) keine Entscheidung treffen könne ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 10. 1918

... Poldi Andrian bat mich teleph. »ein für alle Mal« in seine Loge zu den Ge ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 10. 1918

... Gegen Abend Andrian, verstimmt, nicht ganz unbefangen,– er habe sichs schöner v ...... uche B.s, für seine Frau Mildenburg zu wirken, als hätte ihm A. Zusagen gemacht (was nicht der Fall gewesen sei) – B.s ganz ...... ar als B. in seinem Brief an mich geschrieben.– Ich versuche A. das Wesen B.s als das des »Feuilletonisten« im höchsten Sin ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 11. 1918

... – N. d. N. bei Salten, der mir erzählt, Andrian wäre bei ihm gewesen;– habe ihm seinen Conflict mit Bahr mi ...... haltbar. Heine wird wahrscheinlich Director. Beide, Bahr und Andrian tragen ihre Angelegenheiten dem Cardinal vor; was nicht hin ...... -sozialdemokratische segelt. Morgen wird er Bolschewik sein. Andrian in einiger Angst vor der Presse. O Menschen.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 12. 1918

... Von Auernheimer vortreffliches Feuilleton über Bernh. – Reichspost anständi ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 2. 1921

... Mit Schulbaur und Friedmann in den Pan. Dort in der American Bar allerlei ...... lei « überhören.– Vorträge und Einakter (von Schulbaur inszenirt). Frau Olly in » Lauf doch nic ...

Arthur an Olga Schnitzler, 29. 11. 1921

... Paola; – die Steinsieck Margarethe. Schulbauer Regie. – ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 9. 5. 1922

... Auernheimer, Bahr, Blei, Fischer, Flake, Friedell, Hauptmann, Hofmannst ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 6. 1922

... Poldi Andrian und Robert Michel. Andrian über seine finanz. Transactionen ...... Poldi Andrian und Robert Michel. Andrian über seine finanz. Transactionen, sein neues Haus in ...... »Schwein« Strauß nicht aufkommen lasse).– Über Bahr, mit dem A. ganz auseinander;– Bahrs Wurzel »der Lausbub«.– ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... r übermorgen hat sich ein andrer Rodolfo, Lothar angesagt. – Auernheimer hat mir neulich ein Versstück – einen Casanova gebracht, in ...... ber – unter Beer! – – Herterich »plant« den einsamen Weg mit Aslan, für den dieser zu fett ist und wovon ich es nicht werden d ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 7. 1924

... au (er ist jetzt wieder Intendant);– wir plaudern über Hugo, Andrian, Bahr, u. s. w.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 7. 1927

... Fort mit Raoul Auernheimer; über den kommenden Sommer, seinen Roma ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 3. 1928

... 21/3 Vm. Besorgungen. Begegnung Raoul Auernheimer;– mit ihm über Jakob und über Bahr (der ihm sein Streben ge ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 3. 1930

... e Gefahr hin, dass du mich wieder nicht aufführst, auch ohne Poldi) – und wie erst Frau Mildenburg an die Oper oder wohin sie ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 6. 1931

... auf dem Boden.– Über den wachsenden Ruhm Hugos. – Über Bahr, Andrian, etc.– ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... Wunderschön drückt es Bettina aus, was ich so oft, aus der Stadt kommend, in meinen Garte ...

Druckfehler und Korrekturen der Buchausgabe

... Mehr Freude. Von Dr. Paul Wilhelm von Keppler. Bischof von Rottenburg . Freiburg: Herder ...... [gemeint: Rottenburg am Neckar, falsch im Index] ...

Nachwort

... Vgl. den Brief von Andrian an Michel vom 27. 2. 1900 () und die Rekonstruktion möglich ...... genannt, als am 10. 1. 1900 Andrian »Einigen« Vgl. Kommentar zum Brief Andri ...... Vgl. Kommentar zum Brief Andrian an Michel, . ...... Nur dass beim einen Leopold Andrian Verse von Verlaine, beim anderen von Baudelaire rezitiert. ...... rgen des k. u. k. Hofburgtheaters, der unter dem Intendanten Leopold Andrian das Programm bestimmen soll. Die dazu notwendigen Verschieb ...... Während Hugo von Hofmannsthal sich Hoffnungen macht, mit Andrian und Bahr seien Vertreter Jung- Wien ...... Aber dass er Die Schwestern zurückbekommt – mit Strichen von Andrian oder Bahr –, die alle ›pikanten‹ Stellen ausweisen, weswege ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 5. 1917

... Der Sozialdemokrat Friedrich Adler hatte aus politischen Gründen am 21. 10. 1916 den Ministerp ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 7. 7. 1904

... Auernheimer: Das Wirtshaus zur verlorenen Zeit. ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 7. 1927

... Nr. 22539, Morgenblatt, S. 1–3, hier: S. 3) schreibt er über Auernheimers Die rechte und die linke Hand: » ...

Kommentar zu: Leopold von Andrian an Robert Michel, 27. 2. 1900

... Andrian las Einigen eine leidliche Novelle von Michel vor. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: Tagebuch. 10. Juni, 6. 11. 1908; mit Anmerkungen von Arthur Schnitzler, [11.–13.] 11. 1908

... Leopold von Andrian? (Katholisch erzogen, doch über seine Mutter Cäcilia von An ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 12. [1900]

... gssaal mit speziellem Programm. 1901 fand er am 9. 3. in den Sophiensälen statt. Vor der Eröffnung der Tanzfläche wurden Lieder gesun ...

Kommentar zu: Eduard Pötzl an Hermann Bahr, 14. 3. 1903

... Der Spielgeist (S. 21) und An ein Mädchen (S. 24), von Raoul Auernheimer Die Novelle. Ein Zwischens ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 9. 5. 1922

... ten Geburtstag (15. Mai 1922), S. 498–513, mit Beiträgen von Auernheimer (S. 498), Bahr (S. 499–501), Blei (S. 501), Fischer (S. 501 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 7. 1927

... Raoul Auernheimer: Die linke und die rechte Hand. Roman. Berlin: S. Fischer ...

Kommentar zu: Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... [ Bettina von Arnim:] Goethe’s Briefwechsel mit einem Kinde. Berlin: Ferdinand ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 3. 1895

... Leopold Andrian: Der Garten der Erkenntnis. Berlin: S. Fischer ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, 28. 12. 1909

... Mehr Freude. Von Dr. Paul Wilhelm von Keppler. Bischof von Rottenburg . Freiburg: Herder 19 ...