Anna Bahr-Mildenburg (1872–1947), geb. Bellschan von Mildenburg
Sängerin, Gesangspädagogin

Lili Schnitzler (1909–1928), verh. Cappellini

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 12. 12. 1904

... be von Mahlers Dritter. Mit M. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 3. 1905

... Krankheit der Mildenburg ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 6. 1905

... . besuchen wollte), Entzücken an der Landschaft.– Über Bahr ( Mildenburg), Burckhard, der in ein 19j. Mädl verliebt sein soll und wi ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 17. 9. 1905

... Nachmittag M bei mir, und Specht, Bach spielend; Gespräch über Nietzsche ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1905

... rlich, aber ganz wo anders. Die Vorstellung wunderschön. Die Mildenburg viel unmittelbarer als die Lehmann, spricht die Prosa ergre ...... iel besser auf mich gewirkt. Sie ist doch so sicher, bei der M. hatte ich Angst. Es gibt nur Können! Ach, arbeiten: Ich hab ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [23. 3. 1906]

... Mildenburg singt morgen herzlichst he ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, [19.] 5. 1906

... Mit M. in Rosmersholm . ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 10. 1906

... h Schriftstellerei Geld zu verdienen. Über Bahr, seine Frau, Mildenburg (anläßlich des »Ringelspiel«). ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 7. 10. 1906

... k) um als erstes sein »Ringelspiel« zu inszeniren.– Über die Mildenburg ( Amneris etc.) – Über ...

Felix und Ottilie Felix Salten an Arthur Schnitzler, 3. 8. 1907

... total verachten, und komme ich einmal in die Oper, wird die M. zu singen aufhören, weil ich da bin. Mir fehlt zu meinem gä ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 9. 1907

... che für den Winter schicken. Ich möchte Dir noch sagen, dass uns im Sommer Dein neues Buch, »Dämmerseelen«, ein sehr lieber ...

Brieftagebuch von Hermann Bahr, 30. 9. 1907

... d schwitzend ausgepackt und das erste, was ich jetzt tu, ist Dir zu sagen, daß ich Dich furchtbar lieb hab und daß ich mich ...... uchen habe und wie verloren und verlaufen bin, weil ich doch Dir gehör. Ich tus auch nicht wieder. Wenn ich irgendwie mir ir ...... Ich hab Dich lieb! ...... aufnahm. Mir sind alle anderen Menschen auf der Welt, außer Dir, so gleichgiltig geworden – es ist eigentlich furchtbar. ...... Und nun denk ich an Dich, und daß heute Iphigenie ist und ob Du meine Blumen bekomme ...... h alles andere versunken ist, was nicht Du bist, und daß ich Dich lieb hab, lieb lieb. ...

Brieftagebuch von Hermann Bahr, 3. 10. 1907

... Antsch, mein Antsch, wie sehn ich mich nach Dir und bin froh, daß ...... Antsch, mein Antsch, wie sehn ich mich nach Dir und bin froh, daß es Dich gibt, ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 12. 1907

... ten und glaube, daß die Ritscher, wenn sie im Sommer bei der Mildenburg und gelegentlich auch mit mir die Rolle lernt, schon was re ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 12. 1907

... ßen – und darf wohl aussprechen, dass der Gedanke du und die Mildenburg wollten sich der Ritscher ...... Frau kam es übrigens öfters vor, dass du und die Mildenburg oben auf dem Kasten saßen. Dieser Pl atz ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 12. 1907

... en, daß sie Anfang Mai oder im September hier sein soll. Die Mildenburg hat eine merkwürdige Macht ...... Frauen ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1909

... ne ganz echt zu sein. Die Aufführung glänzend (Frl. Marcel – Mildenburg – Weidt – Weidemann). ...

Brahm an Hermann Bahr, 10. 7. 1909

... mir erzählt haben! Und empfehlen Sie mich aufs Schönste Frl. v. Mildenburg, bitte. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 8. 1909

... Herzlichen Gruss, auch deiner verehrten Gattin. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1909

... onach mich schon sehr verlangt, mit den besten Grüßen meiner Frau ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 10. 1909

... t überzeugt–«. Sprach Bahr (seit seiner Verheiratung mit der Mildenburg zum ersten Mal) Ludwig Bauer, Siegfried Loewy, Leo Feld (na ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 12. 1909

... Wir grüßen alle aufs beste und wollen auch Deiner verehrten Frau empfohlen sein. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 12. 1909

... en, besonders Burckhard.– Dann, oben, ein paar Worte mit der Mildenburg. ...

Arthur und Olga Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 9. 1910

... Herzliche Grüße dir und deiner verehrten Gattin ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 26. 9. 1910

... Mit herzlichen Grüssen von uns beiden, auch an Deine liebe Frau,Dein alter ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 27. 9. 1910

... Dich und deine Frau endlich einmal bei uns zu begrüßen, soll uns eine schöne Wi ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 10. 1910

... Auch meine Frau läßt Dich schönstens grüßen. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 11. 1910

... se Deine liebe Frau herzlichst und sei selbst herzlichst von uns beiden gegrüsst!Deinalter ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 11. 1910

... ergebliche Hoffnung aussprechen Dich und Deine verehrte Frau Gemahlin recht bald nach Deiner Rückkehr bei uns zu sehen. Ich selbs ...

Brahm an Hermann Bahr, 16. 8. 1911

... mburg, Hotel Atlantic, von 27. ab zu Hause. Alles Gute Ihnen Beiden in Bayreuth , Arien und ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 9. 1911

... resse erfahren.–) Saß neben Frau Zuckerkandl; hinter mir die Mildenburg (die mir Grüße von Bahr brachte). Schwache Vorstellung. Der ...

Brahm an Hermann Bahr, 29. 9. 1911

... Herzliche Grüsse Ihnen Beiden Ihr OB ...

Brahm an Hermann Bahr, 19. 10. 1911

... Alles Schöne Ihnen Beiden! ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 11. 1911

... rzlichen Dank, lieber Hermann, für dein und deiner verehrten Gattin Bayreuth Buch, das ich von ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 4. 1912

... lisches Gebahren in der »Mistmensch«frage etc. Die verbahrte Mildenburg. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 4. 1912

... Oper, Aida . (Baklanoff, Mildenburg.) Bahr saß vor uns. »Der Bann ist gebrochen.« – ...

Hermann Bahr an Olga Schnitzler, 27. 4. 1912

... Meine Frau dankt Ihnen herzlichst für Ihre liebe Einladung, der sie so ...... enn sie auch nur eine einzige Ausnahme machte. Da Sie ja selbst so ...... erstag mit mir begnügen, der sich unendlich freut, mit Ihnen beiden zusammen zu sein. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 6. 1912

... Herzliche Grüße von uns beiden an Dich und Deine liebe Frau! ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 12. 1912

... Mit den schönsten Grüßen von uns Beiden Dein alter Hermann ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 15. 4. 1913

... Kreuzg Anna mit Alma. Name Zdenka. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 15. 4. 1913

... Kreuzg Anna mit Alma. Name Zdenka. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 4. 1913

... Salzburg und wir freuen uns Beide sehr, sehr, sehr darauf, Euch dann hier zu haben und einmal ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 5. 1913

... Rosé – letztes Concert im Bösendorfersaal. Wir sprachen die Mildenburg, d’Albert, Frl. Gelbard u. a.; mit Arthur Kaufmann und Schw ...

Peter Altenberg an Hermann Bahr, [Ende Juni, Anfang Juli 1913]

... Herzlichsten Gruß an Ihre Frau! ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 8. 1913

... An den Strand. Bahr und Frau vor ihrer Cabane. O. badete. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 12. 10. 1913

... Viele Grüße von uns zu Euch!Dein Arthur ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 30. 3. 1914

... Am Freitag haben wir, nach ziemlich langer Zeit, deine Frau wieder singen gehört. Gurrelieder ...... ehört. Gurrelieder . Was sie geboten hat, gehört einfach zu dem größten, was man je im C ...... Wir grüßen dich herzlichst! Und sage deiner Gattin dass wir sie bewundern. Auf Wiedersehen doch hoffentlich ei ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 6. 1914

... Dir und Deiner lieben Frau von uns Beiden alles Schönste und Beste! ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 9. 2. 1915

... r Buchhändler Heller theilt mir mit dass er deiner verehrten Gattin geschrieben, ob sie hier n ...... en wär es, auch abgesehn von den Schubert Liedern, die deine Frau so herrlich singen soll, schön, wenn man sich wieder einmal ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 2. 1915

... Herzlichen Dank für den lieben Brief, der uns Beiden eine große Freude gemacht hat! Meine Frau möchte sehr gern ...... n Brief, der uns Beiden eine große Freude gemacht hat! Meine Frau möchte sehr gern einmal in Wien ...

Arthur Schnitzler an Elisabeth Steinrück, 13. 12. 1915

... nem sehr leichten Schnupfen zu Bett, ich geh in ein Concert ( Mildenburg – Carreno) – was ich, allein oder mit Olga 1–2 mal die Woch ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 12. 1915

... – Abends mit Arthur Kaufmann Conc. Carreno – Mildenburg. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1916

... der Hand, in den Salon (Burgring) dort wohnen Bahr und Frau ( Mildenburg), ich drehe 2 von den 3 elektr. Flammen ab, weil sie sparsa ...... . Flammen ab, weil sie sparsam sind (Abschiedvorstellung der Mildenb.!) – dann fahr ich mit meiner Mama bergauf, Serpentinen schö ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 2. 1917

... 22/2 Besorgungen. Traf Frau Bahr Mildenburg, wir spazierten eine halbe Stunde, bis zur Stadtparkstation ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1918

... ber Pfitzner, Mahler;– die jetzige Opernwirtschaft; über die Mildenburg, über das Sichhergeben und das »Drüberstehn« beim Singen;– ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 25. 8. 1918

... lieber Arthur, für Deinen lieben Brief – Frau Kainz verhieß uns immer Euren ersehnten Besuch und wir warteten den ganzen So ...... ef – Frau Kainz verhieß uns immer Euren ersehnten Besuch und wir warteten den ganzen Sommer auf Euch, leider vergeblich. So ...... ber Deinen Musiker sprechen) mit den herzlichsten Grüßen von uns Beiden an Dich und Deine liebe Frau ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 15. 9. 1918

... Brief oder Karte Anna ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 15. 9. 1918

... Brief oder Karte Anna ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 10. 1918

... akter« lasse zu wünschen übrig. Versuche B.s, für seine Frau Mildenburg zu wirken, als hätte ihm A. Zusagen gemacht (was nicht der ...

Berta Zuckerkandl an Hermann Bahr, 26. 10. 1918

... Verehrter Freund! Ihre Frau w ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 10. 1918

... Mit O. bei der Hofr. z. N.– Bahr und Frau, Friedell. Bahr redete geistreich-albernen Unsinn. Z. B. fü ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1919

... Berchtesgaaden , seine Frau sehr nett. Bei Bahrs melde ich mich heute, will die Mildenburg bitten, bei ihren ...... ine Frau sehr nett. Bei Bahrs melde ich mich heute, will die Mildenburg bitten, bei ihren Cursen zugegen sein zu dürfen, sie hält s ...

Olga an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1919

... Küss die Kinder tausendmal!InnigstDein O. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1919

... e, dass sie hier um so viel gesammelter arbeiten können. Die Mildenburg sah ich gestern von der Bahn kommen, sie und der ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1919

... doch lustige und nichtswürdige Dinge,– war sehr nett. Seiner Frau ist auf der München er ...... warten, und hörte auf dem Gang mit Frl. Z. einer Stunde der Mildenburg bei der Lehmann zu. Arthur! so was Tragisches! sie sang die ...

Olga an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1919

... h muss Dir von dem gestrigen prachtvollen Nachmittag bei der Mildenburg erzälen. ...... h, eingebildet, mit beesen Augen,– nicht mein Fall. Aber die Mildenburg! Arthur, ich habe mich absolut in sie verliebt. Wie sie, wa ...

Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... Was du mir von der Mildenburg erzählst, war mir sehr interessant ...

Olga an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1919

... ehen. War totunglücklich über mich, wie gewöhnlich, aber die Mildenburg, die mir schon vorher schöne Rosen brachte, redete es mir s ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1919

... ich zu üben und musste es sein lassen, bin Nachm. nicht zur Mildenburg, sondern hab mir in meinem eisigen Zimmer alles Mögliche an ...... Heut hätt ich bei der Mildenburg meine Lieder singen sollen,– ich sing vor Samstag–Sonntag k ...... e Hex. Sie sprach recht ablehnend über Specht,– er hätte die Mildenburg »aus dem Sattel gehoben«, um selbst dram. Unterricht zu geb ...... geben (?) als ich von seiner oft bezeugten Verehrung für die M. sprach,– sagte sie: »Ja, er hat verschiedene Gesichter.« Al ...... Ich habe gestern offenbar eine besondere Stunde bei der M. versäumt, Bahr war zugegen, das brachte wol besondere Stimm ...

Olga an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1920

... mehr weh, aber jetzt ist ein bischen Belag da. Früh war die Mildenburg bei mir, sie sprach so klar und gross und steinhart von ihr ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 14. 8. 1920

... Aigen (über Artur – Olga Schnitzler). Gewitter. Anna zur Jedermannprobe. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 14. 8. 1920

... Aigen (über Artur – Olga Schnitzler). Gewitter. Anna zur Jedermannprobe. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 9. 1920

... sie in Salzburg mit der Mildenburg (die sich gewundert, dass die vorjährigen Concerte keinen E ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 9. 2. 1921

... – Für London Mercury . – An Commerzbank (für Anna 100.000 M) – Mit Frln Adler zur Zistel. – An Schnitzler; an ...... 100.000 M) – Mit Frln Adler zur Zistel. – An Schnitzler; an Anna. – Abends im Bett Schwindelanfall, den ich schon seit einig ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 9. 2. 1921

... – Für London Mercury . – An Commerzbank (für Anna 100.000 M) – Mit Frln Adler zur Zistel. – An Schnitzler; an ...... 100.000 M) – Mit Frln Adler zur Zistel. – An Schnitzler; an Anna. – Abends im Bett Schwindelanfall, den ich schon seit einig ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 2. 1921

... ch Angabe des Advocaten – ihr Name – Reigenaffaire (!!) – ;– Anna Mildenburg-Bahr bemüht sich für sie; vielleicht nach Starhemberg;– später h ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 27. 10. 1921

... Buz nach Augsburg . – An Anna. Journaltgb ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 27. 10. 1921

... Buz nach Augsburg . – An Anna. Journaltgb ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 11. 1921

... , von wo er gestern kam,– er hat mich aufgefordert, seine Frau unbedingt aufzufordernsuchen,– pardon, ich dachte eben an e ...

Arthur an Olga Schnitzler, 29. 11. 1921

... ker auf mich gewirkt als seiner Zeit mit Rittner.) – Von der Mildenburg, wie überhaupt von München ...

Olga an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1921

... Die Mildenburg, die sehr beschäftigt ist, hab ich in ihrem Curs besucht,– ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 12. 1921

... n Becker aus Anif . – An Anna. Correctur » Besinnung « ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 12. 1921

... n Becker aus Anif . – An Anna. Correctur » Besinnung « ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 10. 2. 1922

... 19/2 (Parazelsus; letztes Datum 7./2) – An Anna, Muth, Ludwig Hirschfeld (für Mod. Welt ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 10. 2. 1922

... 19/2 (Parazelsus; letztes Datum 7./2) – An Anna, Muth, Ludwig Hirschfeld (für Mod. Welt ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 2. 1922

... liesse sich finden, ich denke an Ledwinka, den Begleiter der Mildenburg. Aber ich weiss nicht, ob’s mir bis dahin reicht,– ich wage ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 16. 2. 1922

... 16. K. – Trüb. – An Anna, Fred Nossal, Journaladministration Rechnung fürs Journal). ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 16. 2. 1922

... 16. K. – Trüb. – An Anna, Fred Nossal, Journaladministration Rechnung fürs Journal). ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 17. 2. 1922

... 17. K. – Taut. – Schnitzleraufsatz. – An Anna.– Beichte. – An Dr Walter ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 17. 2. 1922

... 17. K. – Taut. – Schnitzleraufsatz. – An Anna.– Beichte. – An Dr Walter ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 18. 2. 1922

... ntag an Dr Hirschfeld. – An Anna, Prof. Muth, Dr Küßwetter. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 18. 2. 1922

... ntag an Dr Hirschfeld. – An Anna, Prof. Muth, Dr Küßwetter. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 19. 3. 1922

... 19. K. – Schön. – An Anna, Kornfeld, Dr Stefan, Enge ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 19. 3. 1922

... 19. K. – Schön. – An Anna, Kornfeld, Dr Stefan, Enge ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 22. 3. 1922

... Schnitzlerkorrektur an Moderne Welt; an Anna. – Stifteraufsatz. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 22. 3. 1922

... Schnitzlerkorrektur an Moderne Welt; an Anna. – Stifteraufsatz. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 7. 5. 1922

... 7. K. – Schön. – An Anna. – Mit Buschbeck und Zweig ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 7. 5. 1922

... 7. K. – Schön. – An Anna. – Mit Buschbeck und Zweig ...

Stefan Zweig an Hermann Bahr, 29. 5. 1922

... München . Viele Grüße Ihrer ver. Frau! Ihr ...

Hermann Bahr an S. Fischer, [6.] 5. 1923

... Grüßen Sie die verehrte liebe Frau Hedwig von uns beiden herzlichst und bewahren Sie ein gutes Andenken Ihrem ...

Stefan Zweig an Hermann Bahr, 4. 8. 1923

... eich direct zu uns. Mit vielen Empfehlungen an Ihre verehrte Frau Ihr getreuer ...

Hermann Bahr an Josef Redlich, 17. 1. 1927

... ner Sitzung beiwohnen muß, dann aber auch dadurch, daß meine Frau, nach einem, an Berlin ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 25. 2. 1927

... – Lese Schnitzlers »Geist im Wort« und »Geist in der Tat«. – Anna hat in der Staatsoper mit ihrer Klytämnestra den gewohnten ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 25. 2. 1927

... – Lese Schnitzlers »Geist im Wort« und »Geist in der Tat«. – Anna hat in der Staatsoper mit ihrer Klytämnestra den gewohnten ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 2. 1930

... Wien wächst, fast so stark wie das meiner Frau, die vor Sehnsucht, in Wien ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 3. 1930

... Wien und das deiner verehrten Gattin hat auch mir ans Herz gegriffen, und der Hofrätin, mit der ...... wieder nicht aufführst, auch ohne Poldi) – und wie erst Frau Mildenburg an die Oper oder wohin sie sonst möchte, – und in der Musik ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 3. 1930

... Münchener Ungemach. Du fragst, warum wir nach München übersiede ...... hen Inflation vollends auf. Ganz unverhofft ging da an meine Frau der Ruf, an der Münchener Akademie eine Professur anzunehme ...... bestreiten sollten; nach einer Reihe von Jahren erhält meine Frau als Pension ihren vollen Gehalt. An sie kam übrigens auch e ...... e ganz gemütlich leben können. Es fällt mir nur schwer meine Frau sich so von Sehnsucht nach Wien ...... ange kenne, über die Möglichkeit einer Berufung meiner Frau nach Wien , sei’s auch ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 3. 1930

... . – Fronleichnamskapelle. – Anna besser. Brief an Arthur Schnitzler geht morgen ab. – Abends ...... ief an Gräfin Lucy Moy; Einladung absagend, wegen Erkrankung Annas. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 3. 1930

... . – Fronleichnamskapelle. – Anna besser. Brief an Arthur Schnitzler geht morgen ab. – Abends ...... ief an Gräfin Lucy Moy; Einladung absagend, wegen Erkrankung Annas. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 5. 9. 1931

... Mit vielen Grüßen und der Bitte mich deiner verehrten Gattin zu empfehlenDein Arth ...

Buchausgaben im gegenseitigen Besitz

... zusammen mit A. Bahr-Mildenburg: ...... In den Verzeichnissen mit dem Besitz Anna Bahr-Mildenburgs, die anlässlich der Verwahrung in den Kriegsjahren angelegt ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 21. 10. 1931

... leichnamskapelle zu stiller Privatandacht. – Dann führt mich Anna in den jetzt verwilderten Park, dessen Herrin einst Lola Mo ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 21. 10. 1931

... leichnamskapelle zu stiller Privatandacht. – Dann führt mich Anna in den jetzt verwilderten Park, dessen Herrin einst Lola Mo ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 22. 10. 1931

... da, zur Abwehr von Wasserbruch im Badezimmer. Ein Glück, daß Anna zugegen war und das Ärgste verhütete. – 3 Mark gehen morgen ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 22. 10. 1931

... da, zur Abwehr von Wasserbruch im Badezimmer. Ein Glück, daß Anna zugegen war und das Ärgste verhütete. – 3 Mark gehen morgen ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... n allen jenen Wagner-Abenden, die Mahler dirigiert, in denen Anna von Mildenburg die Isolde, die Walküre, die Ortrud ist, die große Sängerin ...... ien wächst, fast so stark wie das meiner Frau Aber ...

Die Korrespondenz Hermann Bahr – Arthur Schnitzler

... bibliothek in der Hofburg verwahrt und ging nach dem Tod der Witwe 1946 – nicht ohne Schwieri ...... espondenz von ihrem Ex-Mann 1932 aus und retourniert sie (). Anna Bahr-Mildenburg erbittet drei Jahre nach dem Tod ihres Gatten seine Briefe. ...

Nachwort

... war, dass er in der Hofoper Anna Bellschan von Mildenburg zum ersten Mal singen gehört hat. Er beginnt nun intensiv u ...... zenden Veränderungen im Leben Bahrs (Krankheit, Beziehung zu Anna von Mildenburg) zeigen sich darin, dass er das ganze Jahr über nach Möglic ...... , und wenn, dann dominiert seine Beziehung zu Anna von Mildenburg. Gelegentlich gibt er Schnitzler eine Arbeit von sich zu le ...... ieden war, heiratet er im Sommer seine mehrjährige Partnerin Anna von Mildenburg. Das lässt ihn sich zu ihrem Manager aufschwingen, der sie ...... zler 1915 einspannen lässt, Anna Bahr-Mildenburg für ein Wohltätigkeitskonzert in Wien ...... en Kohlennot – abgesagt, und während Schnitzler zufällig auf Anna Bahr-Mildenburg trifft und mit ihr eine halbe Stunde spricht, findet ansons ...... efindet, vor allem durch die Professur erleichtert wird, die Anna Bahr-Mildenburg im September 1920 an der Akademie der Tonkunst in ...... Salzburg auf und sucht die Nähe zu Mildenburg. Sie äußert sich zu diesem Anlass mehrmals skeptisch über B ...... Zu Beginn des Jahres 1922 fungiert Olga, die sich wieder in Salzburg ...

Editorische Richtlinien

... e meisten finden sich im Nachlass Bahrs und sind auf die von Anna Bahr-Mildenburg vorgenommene Bearbeitung zurückzuführen, im Zuge deren sie ...... – Schnitzler noch vor der archivalischen Aufarbeitung durch Anna Bahr-Mildenburg stattfand, im Zuge deren die Materialien gelocht wurden, fo ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. [12.] 1904

... Brief H. B. an Anna Mildenburg, 8. 12. 1904, TMW, AM 43853 BaM ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [23. 3. 1906]

... e die Hofoper Don Giovanni; Mildenburg sang Donna Anna. ...

Kommentar zu: Olga Schnitzler an Anna Bahr-Mildenburg, 11. 5. 1921

... Korrepetitor von Anna Bahr-Mildenburg. ...

Kommentar zu: Brahm an Hermann Bahr, 10. 7. 1909

... Bahr und Anna von Mildenburg hatten sich Anfang Juli in Bayreuth ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 12. 1907

... Gemeint ist in jedem Fall seine Partnerin Anna von Mildenburg, eventuell mit ihrer Gesellschafterin Eugenie Roth. Viellei ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 4. 1913

... am 13. 4., Tristan und Isolde am 5. 5. 1913, beide Male mit Anna Bahr-Mildenburg. ...

Kommentar zu: Olga an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1922

... . Als Grund wird angeführt, dass Bahr-Mildenburg neben der Unterrichtstätigkeit an der Akademie der Tonkunst ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. [12.] 1904

... ntschaft mit seiner späteren zweiten Frau, der Opernsängerin Anna von Mildenburg. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 6. 1922

... Zur Eröffnung der Salzburger Festspiele. Seine Frau war für Hofmannsthals Das Salzburger große Welttheater enga ...

Kommentar zu: Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1905

... Fidelio in der Hofoper, mit Anna von Mildenburg. ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 30. 3. 1914

... Von Arnold Schönberg am 27. 3. 1914 mit Anna Bahr-Mildenburg. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 12. 1904

... Am 3. 12. 1904 in der Hofoper, mit Anna von Mildenburg. ...

Kommentar zu: Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, [7. 8. 1905]

... Er urlaubte mit Anna von Mildenburg in Bayern . ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 5. 1907

... Den Sommer verbrachten Bahr und Mildenburg jedoch in einem Hotel am Lido. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 26. 9. 1910

... Am 1. 10. 1910 begleitete Bahr seine Frau nach London , am 28. 10 ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 27. 6. 1909

... nzwischen mit allen Grüßen der Freundschaft für Sie drei bis vier. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 9. 1909

... gestern Abend ein Mädl, Lili! ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1909

... Herzlichsten Glückwunsch Dir und Deiner lieben Frau und der Lili! ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 12. 1909

... Herzlichst, mit schönen Grüßen an Frau, Sohn und Tochter,Dein HmB. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 11. 12. 1909

... Herzlichst mit den schönsten Grüssen an Frau und Kinder Dein alter ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 24. 12. 1909

... nd nun sei Dir, für Dich selbst, Deine verehrte Frau und die Kinder weihnachtlich das allerschönste gewünscht! ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 7. 2. 1910

... eniger weh. – Und Sie, und die lieben Leute alle, Mutter und Kinder? Was macht das Vogelgezwitscher und die andern Dinge, die m ...

Brahm an Arthur und Olga Schnitzler, 28. 4. 1910

... en von Ihnen gegengezeichneten Wunsch der hohen Frau, die um Lili, Heini und deren Eltern, Familie, Freunde, die Menschheit u ...... Viele gute Grüße Ihnen und den Kindern ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 9. 1910

... Nm. mit O. zu Paula in den Garten. Die Kinder, ihre, unsre. Lili von den Hunden sehr aufgeregt.– ...... Nm. mit O. zu Paula in den Garten. Die Kinder, ihre, unsre. Lili von den Hunden sehr aufgeregt.– ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 23. 12. 1910

... fragen muß. Auch bei uns ist alles wohl, und mittelgroß und klein sendet Ihnen, lieber Freund, herzliche Feier- und Alltagsgr ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 30. 12. 1911

... e Dinge an mich herankommen – oder auch nicht. Seien Sie von uns allen herzlichst gegrüßt, auf baldiges Wiedersehen. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 12. 1912

... Möge es Dir so bleiben! Und auch Deiner lieben Frau und den Kindern wünsch ich immer alles Beste! ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 4. 1913

... Grüße an Olga u die Kinder! ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 7. 1913

... Südbahn. Lili kommt aus Hinterbrühl ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 3. 1914

... Lasst es Euch immer gut gehen, grüß auch die Kinder, wenn sie gleich nichts von mir wissen, herzlich von mir un ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 3. 1916

... r könnte man mit einer Geliebten wohnen – nur Sonntag nicht; Lili ist mit mir, ich laufe ihr zum Spass davon.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 11. 1916

... und Gund ins Conzert von O. Lili weint, dass sie nicht mitgeht. Heini hat die ersten langen ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 11. 1918

... – Die Abreise Landesberger’s (auch Gerty und Lili mußten nach) scheint in Drohbriefen begründet.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 2. 1919

... Abends Conc. Anbruch (mit O., Heini, Lili). (U. a. Grosz Violinsonat ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1919

... Leb wol, küss die Kinder tausendmal.InnigstDein O. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1919

... Küss die Kinder tausendmal!InnigstDein O. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 7. 9. 1919

... ganzen Tag – allerdings Carmen; ist eben bei Fräulein Mandl. Lili spielt Croquet im Garten, meist allein – heute mit der (Zuc ...

Olga an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1919

... er ich Chocolade brachte. Herziges Mädel. Ich sprach von der meinigen, von ihren schönen Augen. Kein Mensch will mir Glauben, das ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1919

... Samstag Nachm. 13. Sept. 19, Lili’s Geburtstag. ...... Küss die Kinder, – an Heini schreib ich morgen! Innigst deine O. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1919

... Viele Küsse an mein Haserl, an Heini schreib ich.Innigst dein O. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... rief erfahr ich wohl genaueres über deine weitern Pläne. Die Kinder küssen dich. Sie befinden sich vortrefflich. (Heini war ges ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1919

... ir vor 14 Tagen geschrieben hat, versichert mich, dass »ihr« Haserl goldig ist, schreibt mir aber nicht von Kohlen, Holz, etc., ...... Küss meine Kinder, sei innigst gegrüsst.Deine O. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1920

... ,– gleiches Blut,– zum Teil parallele Entwicklung. Nur meine Kinder hab ich noch, an die ich mit so ewigen Banden geknüpft bin. ...... Nur mein Häschen, mein liebes Kind will ich haben, so viel wie möglich. ...... Nur mein Häschen, mein liebes Kind will ich haben, so viel wie möglich. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 9. 1920

... Trennung kommt) so viel mehr verliert als ich (ich meine die Kinder, das Haus) fühl ich, um wie viel tiefer mein Schmerz ist al ...... Palestrina vorspielen, scherzt mit der Tochter, liest vor dem Schlafengehn in einem neuen ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 2. 1921

... Dich u. die Deinen herzlichst grüßendDein alter Hermann ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 2. 1921

... Sie läßt die Kinder ans Telef. kommen zu flüchtiger Begrüßung.– Mein Eindruck, ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 10. 1921

... Mit Lili zu Hajek (wegen der vergrößerten Mandeln). ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1921

... bis Weihnachten hier bleiben, wo ich für wenige Tage zu den Kindern nach Wien fahren will. ...... Dass mein Häschen lernt, ist mir sehr recht, – sowas schreibt sie mir aber ni ...... Und schreib mauch auch über die Kinder, denn so lieb ihre Briefe sind, es ist mir doch viel zu wen ...... h möchte den Heini so gern Theater spielen sehen. Küss beide Kinder Tausendmal. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 29. 11. 1921

... liebe, gestern war Frau Stößler bei uns, – hat den Kindern deine Nikolo Bonbons gebracht (Heini war nicht zu Haus, hat ...... sein), – sie wird dir indess selbst berichtet haben, wie sie Lili gefunden hat (die gerade ihre französische Stunde hatte.) S ...

Olga an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1921

... h Dir gleich sagen, dass mir der Gedanke an ein hier mit den Kindern verbrachtes Weihnachten viel Verlockendes hat. Und wenn es ...... s sich also machen lässt, dann bitte ich Dich sehr, mir mein Häschen zu schicken,– der Heini kommt ev. nach, damit Du nicht ganz ...... nicht ganz allein bleibst,– aber so hätt ich doch die beiden Kinder viel näher und wirklicher bei mir als in ...... s Tannenbäumchen mit allem Zubehör aufputzen, damit sich die Kinder so wol und glücklich als nur möglich fühlen. ...... chkeiten sehr ausführliche geschildert. Küss meine geliebten Kinder, sie sollen mir schreiben. ...

Olga Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 12. 1921

... Meine Kinder kommen zu Weihnachten hieher zu mir. ...

Olga an Arthur Schnitzler, [20. 12. 1921]

... Lieber, eben kommt Dein Telegramm, das mir das Kind erst für Freitag ankündigt,– ich hoffe, dass daran nicht ih ...... y da, leider kann sie nur bis Freitag bleiben, wird also das Häschen grad noch an der Bahn erwischen. Sie ist recht müd, war dah ...... ünsch Dir gute Feiertage, – ich freu mich unsagbar auf meine Kinder. Küss sie beide tausendmal. ...... h bin schon ein bissel traurig, dass ich sie nicht sammt dem Lillykind zu Weihnachten bei mir haben kann und wünsche sehnlichst, d ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 1. 1922

... In der Schule von Lili; von Gerda die Aufgaben etc.– ...... Telegr. Heini; morgen Ankunft der Kinder. In die Freude – ein heftiger Schmerz, daß nun O. wieder al ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 1. 1922

... e fragte nach Frau Brevée, nach H. K.; wir sprechen über die Kinder;– sie ist ins Europe übersiedelt;– deutet aber an, daß sie ...... Die Kinder kamen von O.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 1. 1922

... te sie etwas rührendes Sie sprach gleich ärgerlich über die Kinder wegen ihres »schlechten« Tones gegen Wucki, übertrieb gleic ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 2. 1922

... und sammelte Cotillon-Orden für mein Lilikind und ging dann, hochbefriedigt gegen 12 schlafen. Nein, für ...... ir gefallen, dass ich Dich innigst umarme. Küss meine lieben Kinder tausendmal, ich schreib ihnen noch heut oder morgen. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1922

... Vom Lilikind 2 Briefe und eine Karte, sie verzichtet auf ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 6. 1922

... Bei Prof. Lorenzoni (Schule Lilis) wegen früherer Abreise. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 26. 6. 1922

... heutigen Tage hätte ich, dem ursprünglichen Plane nach, mit Lili abreisen sollen – gut dss dieser Plan schon vorher fallen g ...... thatsächlich nur auf dem Cartellwege möglich sein soll), die Kinder werden gemeinsam (wie es ihnen auch am liebsten ist) am 2. ...... gen Ende August denke ich, komme ich dann dorthin, wo du mit Lili bist – sei es nun dss Ihr am Starnbergersee bleibt oder ins ...... ate anweisen, also 30; – und dazu gleich weitere 20, für die Kinder – »zur Verrechnung« – du wirst ja bald ungefähr wissen, wie ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 12. 1922

... Mit Lili Rmdth. ...... – Mit den Kindern, Jul. und Helene nach Hause. ...... N. d. N. zu Salten’s; mit den Kindern. Sprach Tressler (seine letzte czechosl. Gastspielreise), S ...... sachen) seine Frau (frühere Chiavacci) – über »Es«, u. s. w. Lili tanzte.– Ich ging schon vor zwei, in etwas trüber Stimmung, ...

Arthur an Olga Schnitzler, 3. 1. 1923

... liebe, am Sylvesterabend war ich mit Lili beim Meister; Heini spielte den Balsam, in sehr guter Haltu ...... 40 Personen; sprach mit Schönherr, Treßler und andern – sah Lili tanzen zu – um ½ 2 fort, – die Kinder blieben bis sieben Uh ...... freien war übergenug; – Nachmittag spielte ich mit Heini der Lili die Dvorak Symphonie »Aus der neuen Welt« vor; dann zerstre ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 2. 1923

... ön und freundlich in Deiner Umgebung sein,– oder nicht?! Die Kinder sind doch sicher nicht zum Ärgern, – und das Haus? function ...... Tausend Küsse an meine Kinder, hätt ich sie nur schon. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 8. 1923

... in B.-B. um 2 Stunden früher als ich gedacht. Treffe O. und Lili, die zur Bahn gehn wollen. Im Bad Heini. Mit Lili ...... ffe O. und Lili, die zur Bahn gehn wollen. Im Bad Heini. Mit Lili Hotel Gunzenbach.– Hübsche ...

Olga an Arthur Schnitzler, 5. 10. 1923

... e? erzäl nur ein bischen. Und wie hat Hauptmann gewirkt? das Kind schreibt begeistert. (Aber warum Chapiro? die Menschen habe ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... Irgendwas gefährliches ist es allem Anschein nicht. Von den Kindern hörst du ja direct – wegen Lilis Theaterbesuchen mach dir k ...... m Anschein nicht. Von den Kindern hörst du ja direct – wegen Lilis Theaterbesuchen mach dir keine Sorgen; – es klingt nach meh ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 12. 1923

... reib bald wieder.– Das Kleidchen von Bittmann hab ich meiner Tochter geschenkt, von dem Rest meiner schweize ...

Nachwort

... en Jahr Übersiedlung in die Spöttelgasse, Geburt der Tochter Lili 1909, Übersiedlung in die ...... 1910, Scheidung 1921, Suizid der Tochter 1928. Trotzdem ist davon i ...... ) und ansonsten erst 1904 (); die Geburt der Tochter wird zeitnah gemeldet, ihr Tod bleibt unkommentiert. Wenigs ...... eder der für Schnitzler einschneidende Suizid seiner Tochter Lili noch überhaupt dessen Befinden kommen zur Sprache. ...