Lucy Jacobi (1887–1956), geb. Goldberg, verh. Malten
Schriftstellerin, Übersetzerin

* 1887 Wien

† 1956 Locarno

Olga an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1920

... s wäre viel gescheiter gewesen. Sie wollte auch Albert, auch Lucy nicht haben, ist aber jetzt ganz froh, dass Lucy dort ist, ...... lbert, auch Lucy nicht haben, ist aber jetzt ganz froh, dass Lucy dort ist, – an Albert hat Edschmidt nach ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 9. 1920

... ärte sich absolut entschlossen das Haus zu verlassen, hat an Lucy schon geschrieben; bei der sie wohnen will (was die Sache n ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 2. 1921

... Während ich an Lucy schreibe – telef. Aufruf München ...... später hieher Warum ich nicht schreibe Ich: Eben daran, an Lucy;– wir müssen ins klare kommen;– müsse ihre Absichten und Wü ...

Olga an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1921

... Zimmer liegende Appartement,– es ist heizbar,– zu bekommen, Lucy käme dann auch hieher, was sie ohnedies vorhatte,– und wir ...... lieber Brief von der Garda, das sind gute treue Freunde. Von Lucy ist zu sagen, dass sie sich sehr an mich klammtere,– durcha ...

Olga an Arthur Schnitzler, [20. 12. 1921]

... Seit vorgestern Abend ist die Lucy da, leider kann sie nur bis Freitag bleiben, wird also das ...... lles gestalten, ich hoffe, ohne all zu grossen Kraftaufwand. Lucy wundert sich über meine Ruhe äussern Dingen gegenüber, ...

Olga an Arthur Schnitzler, [20. 12. 1921]

... Seit vorgestern Abend ist die Lucy da, leider kann sie nur bis Freitag bleiben, wird also das ...... lles gestalten, ich hoffe, ohne all zu grossen Kraftaufwand. Lucy wundert sich über meine Ruhe äussern Dingen gegenüber, ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... Lucy hat mir einen schönen Brief geschrieben, für den ich ihr vo ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 12. 1923

... diesen geistig nicht sehr frischen Tagen hab ich die mir von Lucy geschenkte »Nana« gelesen, ein grossartiges Buch, und eine ...