Emil Lessing (1857–1921)
Regisseur

* 1857 Berlin

† 1921 Berlin

GND: 11695003X

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 24.–25. 6. 1906

... alls du ihn schreiben solltest, rathe ich dir, ihn nicht von Lessing inszenieren zu lassen, der Orgien nur ein mäßiges Verständn ...

Brahm an Hermann Bahr, 24. 6. 1909

... f herumgingen, hab ich mir erlaubt, das Stück auch gleich an Lessing zu schicken. Was Sie also hier lesen, ist das Resultat unse ...... st das Resultat unserer gesammelten Weisheit, Brahmsche plus Lessingische Dramaturgie. ...... Nun die Besetzung. Ich habe Lessing folgendes vorgeschlagen: Heink – Reicher, Monnard; Marie – ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 27. 12. 1909

... Inszenierungswünsche, inklusive Schneeflocken, hab ich Herrn Lessing mitgeteilt. – Weshalb ein Dreiakter eines Nicht-Schnitzler ...

Brahm an Arthur und Olga Schnitzler, 28. 4. 1910

... il über den Halben Helden treffen Sie mit Ihrem Freunde, dem Lessing, zusammen, der dieses Werk für Eulenbergs spielbarstes hält ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 4. 10. 1911

... Haus nicht halten würde, war vorauszusehen. Und unser Freund Lessing kann so was wohl nicht inszenieren (hierin ist er vielseiti ...

Brahm an Hermann Bahr, 19. 10. 1911

... hlen, hab ich das Lustspiel Lessing noch nicht lesen lassen; kann er es jetzt haben? – Im Ganze ...