Alma Mahler (1879–1964), geb. Schindler, verh. Gropius, verh. Werfel
Schriftstellerin

* 1879 Wien

† 1964 New York

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 1. 1907

... r stellt er am höchsten. Über Mahler (der »Un«mensch), Frau ( Alma’s Einfluss).– Frau W. zu O. über ihre Zukunft,– Schwierigke ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 15. 4. 1913

... Kreuzg Anna mit Alma. Name Zdenka. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1919

... t. Ich hätte magische Augen, die Augen, welche Kokoschka der Alma immer male, ohne dass sie sie hat. Nur Kokoschka oder er kö ...... oder er könnten mich malen, findet er. Ähnlichkeiten mit der Alma, mit Palma Vecchio! er möchte mich mit einem Dolch in der H ...

Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... gesprochen u. s. w. – Auf deinem Platz saß Frau Alma, war also meine Nachbarin; der Kleinen gehts schon recht gu ...... e Weile in der Elisabethstraße wohnen – ganz ohne Bedienung; Alma selbst wird das Essen aus dem Gasthaus holen (?) – Dann wie ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1921

... stark empfindende Frau, (Fritzi Stoessler, eine Freundin der Alma) ihre Geschichte erzält, und ich sehe immer wieder, dass es ...... Von der Alma hab ich, aus Weimar un ...

Arthur an Olga Schnitzler, 29. 11. 1921

... indruck gemacht; im äußern erinnerte sie mich ein bischen an Alma. Von dieser hör ich übrigen durch die Hofrätin, die eben au ...

Olga an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1921

... Von der Alma hab ich ein paar sehr liebe Zeilen, in denen sie eber nicht ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 1. 1922

... Zu Alma;– O. empfing mich allein, mit großer Zärtlichkeit. Sie sieh ...... verhandle (was ich überhöre);– auf eine Weile kommt Alma, schwärmt über mich und weint;– ich fühle mich eigentlich r ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 1. 1922

... Zu Alma;– Gesellschaft, ich ging wieder, kam nach einer Stunde wied ...... machen, was ich nicht verhehlte; wir nachtmahlten dann, auch Alma und Werfel;– aus allem, jedem Wort, jeder Geste,– auch aus ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 4. 1922

... Enthus. Brief von Alma M.; »Was sind die Menschen für Trotteln« – Herrgott, was müsse ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 7. 1922

... zu fahren. Ich zum Orthof, speise dort; zu Alma M.; Werfel, und Hofr. ;– werde sehr herzlich begrüßt.– Nm. pla ...... Hofr. ;– werde sehr herzlich begrüßt.– Nm. plaudere ich mit Alma. Sie bekommt viel Briefe von O., die nicht ganz echt im Ton ...... e stellt sich »glücklicher« an, als sie sich offenbar fühlt. Alma begreift meine Einstellung – ist trotzdem überzeugt, dass w ...... phantasire ich Clavier;– »Bach«, Walzer (auch meine alten) – Alma und die andern sind frappirt – hatte auch wirklich hübsche ...... ndern sind frappirt – hatte auch wirklich hübsche Einfälle.– Alma spielt dann Puccini Manon, ...... die Melodienfülle und den Schwung aus. In Deutschland, sagt Alma, hat M. jetzt wieder eine schlechte Zeit;– aus nationalisti ...... ber Strauss’ Feindschaft gegen Mahler (ich glaube hier sieht Alma nicht ganz richtig; glaube nicht, dass er gesagt hätte »M. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 3. 1. 1923

... ien bleiben willst, hängt ganz von dir ab – Alma dürfte ja bis Ende März hier sein; sie fährt im Jänner (vor ...... ber es ist noch nicht die, die ich meine. Gleich nachdem ich Alma gesprochen, schreib ich dir wieder. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... nen klugen u ehrlichen Eindruck. Bei Zsolnais waren außerdem Alma, Werfel, Salten’s; Coudenhove und die Roland. Sie noch laut ...

Hermann Bahr an Josef Redlich, 17. 1. 1927

... Wien er, wie neulich der Alma Mahler, die jünger und schöner ist als jemals, und Werfel’s, eines ...