Gustav Mahler (1860–1911)
Komponist, Theaterleiter, Dirigent

* 1860 Kalischt/Kaliště

† 1911 Wien

GND: 118576291

Kalendereintrag von Hermann Bahr, 28. 3. 1901

... Direktor Mahler ...... Mahler ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 18. 12. 1903

... Bei Mahler, von dem ich die Gutheil-Schoder für die Irene will, was er ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 9. 12. 1904

... 9. In der Probe von Mahlers 3. Symphonie. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 12. 12. 1904

... Generalprobe von Mahlers Dritter. Mit M. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 28. 1. 1905

... 28. Probe von Mahlers Liederabend. »Freiwild«. Nachher. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1905

... Molls in der Mahler-Loge, die wieder liebevoll heruntergrüßten. – War 10 zuhaus ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1905

... Molls in der Mahler-Loge, die wieder liebevoll heruntergrüßten. – War 10 zuhaus ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 12. 1905

... /12 Vm. Besorgungen in der Stadt.– Sprach Richard Horn (über Mahler, Brahms, Bruckner) nach langer Zeit; dann Theo Baumgarten ( ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 7. 10. 1906

... oßer Dichter würde – und Hugo aufhören würde einer zu sein.– Mahler und Hauptmann seien seit einiger Zeit von einander begeiste ...... z (was mich komischerweise mit einiger Eifersucht erfüllte – Mahlers wegen).– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 1. 1907

... das ist auch schön ) – Pfitzner stellt er am höchsten. Über Mahler (der »Un«mensch), Frau (Alma’s Einfluss).– Frau W. zu O. üb ...

Hermann Bahr: [Buchversandliste Die Rahl], [Mitte November 1908]

... , Kainz , Klimt, Mahler, Kolo Moser , Magda Mau ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 1. 1909

... Richard Specht besucht mich; über Weingartner, Mahler, Schönberg, etc.– bleibt zu lang.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 7. 1909

... wohnt), wir sprachen über Faust (ketzerisch), Mahler, Lipiner, – endlich Bahr, Burckhard, die ich den Leuten ver ...

Hermann Bahr: Wie schafft man eine Wiener Sommersaison?, 21. 10. 1909

... serer Kunst, um den Fremden anzuziehen. Machen wir doch eine Mahler-Woche zum Beispiel! Machen wir eine Schönherr-Woche! Gebt d ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 5. 1911

... egen. Sprach mit beiden.– Dann auch Frau Rosé, die Schwester Mahlers, der verloren scheint. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 7. 10. 1913

... 7/10 Traum: O beim Zahnarzt, der aber eigentlich Mahler ist und sehr freundlich.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 2. 1917

... andpunkt stehe; sie sprach klug, lebendig; auch auf Strauss, Mahler, Religion im allgem. kam die Rede.– Doch erklärt sie den Ka ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1918

... ingen sagt (sie war in dem letzten Concert).– Über Pfitzner, Mahler;– die jetzige Opernwirtschaft; über die Mildenburg, über da ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 11. 1918

... Mit Heini Mahler Siebente. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 12. 1918

... N. d. N. mit Heini Mahler Zweite. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1919

... ernen!) die zweite Gruppe fürs erste Concert fertig gemacht. Mahler – Strauss, dann das herrliche Ravel-Lied studiert, – sag de ...

Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... schrieben zu haben. Sie schrieb dir eben wieder. Heute Abend Mahler Neunte. Nach drei wunderba ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 14. 8. 1920

... Wolf Mahler Fontane ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 6. 1922

... Nm. mit Heini »Tod und Verklärung«. Gespräch über Mahler und Strauß (ich vergleiche ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 7. 1922

... Traviata ;– wir reden von Mahler, sie spielt allerlei Themen aus seinen Symphonien. Ich spre ...... ienfülle und den Schwung aus. In Deutschland, sagt Alma, hat M. jetzt wieder eine schlechte Zeit;– aus nationalistisch anti ...... nie solche Stunden.– Über Strauss’ Feindschaft gegen Mahler (ich glaube hier sieht Alma nicht ganz richtig; glaube nich ...... Alma nicht ganz richtig; glaube nicht, dass er gesagt hätte » M. ist eine Wiener jüdische Affaire, die uns nichts angeht«). ...

Hermann Bahr: A Letter From Germany, Dezember 1922

... Bruckner , Hugo Wolf, and Mahler is represented a reality beside which even the historical r ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... Gegen Mahler wird wieder einmal mit allen Mitteln gehetzt. Das Publikum ...... chts Nennenswertes komponiert worden – ließ es sich genügen, Mahlers Opernaufführungen hervorragend zu finden; daß sich aber in ...... Zu den ersten, die in Mahler nicht nur den großen Dirigenten, sondern auch den bedeutend ...... Er fehlt bei keiner Erstaufführung seiner Symphonien, die Mahler selbst dirigiert; regelmäßig nimmt Schnitzler im Hintergrun ...... auffällig zu bleiben. Zu persönlicher Bekanntschaft zwischen Mahler und Schnitzler hatte sich noch keine Gelegenheit gegeben. A ...... tzler hatte sich noch keine Gelegenheit gegeben. Aber es war Mahler gewiß nicht unbekannt geblieben, welchen Bewunderer er in S ...... kfreunde in Schnitzlers Loge: »Herr Doktor, Mahler läßt Sie um ein paar Zigaretten bitten, er hat seine zuhaus ...... Eine kleine Abendgesellschaft bei Mahlers Schwager, dem Geiger Arnold Rosé bringt die beiden endlich ...... at Schnitzler völlig gefangen genommen – es war ihm klar, in Mahler einen der wenigen großen Menschen zu sehen, denen er je beg ...... r je begegnet war, und eine tiefe, fast schüchterne Liebe zu Mahler hat ihn seither nie mehr verlassen. ...... Symbolisch für Mahlers Grundstimmung erschien ihm der erste Satz der dritten Symp ...... jetzt häufig auftauchen, an allen jenen Wagner-Abenden, die Mahler dirigiert, in denen Anna von Mildenburg die Isolde, die Wal ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 12. 1904

... Mahler dirigierte seine 3. Symphonie im Musikvereinssaal. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 12. 1904

... 1884 ), hier wohl nach der Vertonung durch Gustav Mahler im 4. Satz der 3. Sinfonie. ...