Eduard Pötzl (1851–1914)
Schriftsteller

* 1851 Wien

† 1914 Mödling

GND: 116250305

Hermann Bahr: [Versandliste Wenn es euch gefällt?], [vor dem 28. 5. 1899?]

... x, Salten x, Koppel, Stern, Pötzl, Jacobson ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 7. 1901

... es drängt mich, dir zu deinem Collegen Poetzl wärmstens zu gratuliren. Das sind einmal mannhafte, echt ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 7. 1901

... Für Pötzl kann ich, so unerfreulich er sich gegen mich, mit anonymen ...... er Poldi und Hugo freilich Zeter und Mordio schreien würden. Pötzl oder der Herr Davis von der »Reichswehr ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, [Anfang Februar 1903]

... h Schauta, Arthur Perger, Director Bukovics, Jarno, Epstein, Pötzl, Kalbeck, Brociner. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [30. 3. 1903]

... Ich hatte sogleich bei Pötzl (schriftlich, damit er es nicht ableugnen kann) ein Feuille ...... n mit der Sache zu Wilhelm Singer, der mir Recht geben, über P. wahnsinnig schimpfen und zuletzt entscheiden wird, daß Leut ...... mit solchen Burschen einzulassen, das heißt daß es also bei P’s Entscheidung bleibt. ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, 21. 6. 1903

... , Singer , Pötzl, Benedikt , ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 30. 10. 1903

... s zu schädigen. Vorsitz: Wilhelm Singer. Teilnehmer Leitich, Pötzl, Robert Hirschfeld. Auf meine Frage, ob Jemand für mich ges ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 11. 1903

... st, der den Reigen vorlese, nicht die Standesehre verletze – Poetzl – und Rob. Hirschfeld secundirten. Niemand trat dafür ein.– ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 28. 8. 1904

... Pötzl hat gestern im Abzug meines Feuilletons » ...... Ich habe heute an Herrn Pötzl ein Schreiben gerichtet, das ich zu Ihrer Kenntnis bringen ...... Es lautet: » Sie haben mir gestern in meinem Referat über ›die Kindermörderi ...... Was jene betrifft, so haben Sie, als Redacteur des Feuilletons das Recht, sie anzunehmen od ...... Sie richten das Feuilleton des N. W. T. gegen die gesammte geis ...

Felix und Ottilie Felix Salten an Arthur Schnitzler, 3. 8. 1907

... Pötzl im Tagblatt g ...... gelobt hat. Und der Pötzl hat mich gelobt, weil ich im »Morgen« W ...

Arthur Schnitzler an Felix Salten, 5. 8. 1907

... scheint was nicht gewöhnliches zu sein. – Daß Bahr Sie gegen Pötzl – wie soll man da sagen – in Schmutz nehmen? – mußte, hat u ...... amusirt. Wenn sowohl Ihren Morgenruf als Pötzl’s Lobeshymne zu lesen kommen könnte, wär ich Ihnen herzlich ...

Arthur Schnitzler: Leutnant Gustl. Äußere Schicksale, [14. 10. 1918?]

... nicht. Wie Bahr mit erzaehlte, ging der Feuilletonredakteur Poetzl von Redaktionsstube zu Redaktionsstube und machte den Leute ...

Nachwort

... r, weil der für den Feuilletonteil verantwortliche Redakteur Eduard Pötzl auf Erotisch Ende Juni mit ...... einem eigenen Feuilleton, Lüsternheit, antwortet. Ebendieser Pötzl hatte bereits zu Jahresbeginn, als der Skandal rund um den ...... von Schnitzler, versucht Bahr, ein Feuilleton zu platzieren. Pötzl verhindert es. Doch es scheint, als hätte Bahr erst dadurch ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 7. 1901

... Pötzl behandelte in seinen Texten häufig Wien ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 7. 1901

... Ed. Pötzl: Lüsternheit. (Predigt in der Wüste). In: Neues Wiener Tagb ...

Kommentar zu: Felix und Ottilie Felix Salten an Arthur Schnitzler, 3. 8. 1907

... Ed. Pötzl: Das gelobte Wien. In: Neues Wiener Tagblatt, Jg. 41, Nr. 2 ...