Heinrich Schnitzler (1902–1982)
Schauspieler, Regisseur

Lili Schnitzler (1909–1928), verh. Cappellini

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 3. 10. 1902

... nicht für mich allein zu sorgen ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 4. [1904]

... ald sehen, höre leider, daß man nicht zu Dir darf, hoffe den Jüngling jedoch bald genesen und bitte Dich dann um ein Wort, wann i ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 9. 1904

... Wien .– Der Bub.– ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. [12.] 1904

... den verworrenen Ton dieses Briefes, grüße Frau Olga und den Heinrich herzlichst und sei es selbst vonDeinem Herm ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 7. 1905

... Mittags kam O. und Heini.– Gleich Verstimmung.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 10. 1905

... us Berlin : Gusti, Mizi, Bubi.– Von Plappart.– Eindruck, als wär es doch kein solcher Miß ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1905

... t und frisch geübt, dann weg, Mama abgeholt, zu Migotti, dem Buben Weihnachtskleidchen bestellen. ...... Knabenkleider angemessen hat. Rührung Mamas, natürlich. Der Bub kriegt: einen russischen ...... e. Also: erwachsen. Dann zur Burgmusik. Ekelhaftes Gesindel. Heini bewundert die Soldaten. Schreit im Schweizerhof: »Schau, zw ...... n dem glatten Gesicht,– kein leerer Wahn, ich bleibe dabei.– Heini erzählt zuhause: Ich war beim großen Kaiser! ...... Der Sohn hat mit mir genachtmahlt: »Ich sitz an Vatter seinem Platz« ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 1. 1906

... Zu Mama. Olga, Heini. Hr. und Frau Egger zu Tisch. (Über die Sommergesellschaft ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 5. 1906

... 15/5 – 44. Geburtstag.– Blumen von O. und Heini.– ...

Arthur Schnitzler an Felix Salten, 5. 8. 1907

... 20. bleiben. Heute kommt meine Mama an, vielleicht nimmt sie Heini mit nach Wien ; dann wo ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 12. 1907

... t – wir müssen noch längere Zeit contumazirt bleiben. (Unser Bub wohnt seit 14 Tagen bei seiner Großmama). Also ob ich dich ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 2. 1908

... Nm. Mama, Heini Fräulein vor dem Thor.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 1. 1909

... Beziehungen, Resultate. Einzige absolute Beziehung: Olga und Heini. Brüderlichzärtlich-schüchtern zu Julius; herzlich schweste ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1909

... Grüß Deine liebe Frau herzlichst von mir, auch den Sohn, Herrn Sohn muß man jetzt wol bald schon sagen. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 5. 1909

... 15/5 Mein 47. Geburtstag. Blumen von Olga und Heini. Grüne Seidendecken, Polster, schöne Photographien von Hein ...... Heini. Grüne Seidendecken, Polster, schöne Photographien von Heini (d’Ora). ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 22. 6. 1909

... Gilgen zurückgehetzt, weil unser Bub eine Art Keuchhusten hat, recht leicht bis jetzt. Nächste W ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 27. 6. 1909

... ich hoffe, daß unser Heini sich jetzt wieder besser befindet und daß Sie keine arge Un ...... arge Unruhe und Störung mit Ihren Absichten erleiden. – Von Heini zu seinem Freund Medardus ist der Weg nicht so lang, wie vo ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 6. 1909

... Hoffentlich gehts Deinem Buben schon wieder gut. ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 29. 6. 1909

... Heini hat seinen Krampfhusten, befindet sich aber dabei so gut al ...... Payerbach , Edlacher Hof), Heini bleibt bis auf weiteres hier, und ich werde etliche Male hi ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 7. 1909

... Zimmer für Heini gesucht, der wegen seines Hustens noch in ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 3. 7. 1909

... Edlach sitzend und die Trennung vom Freunde des Medardus nicht allzu schmerzlich empfindend. Mich freut’s sehr, daß ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 7. 1909

... 6/7 Mit Heini zu Gisa.– Besorgungen in der Stadt. Nach ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 14. 8. 1909

... t, auch von meiner Frau, der es sehr gut geht, gerade so wie Heini. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 12. 1909

... Herzlichst, mit schönen Grüßen an Frau, Sohn und Tochter,Dein HmB. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 1. 1910

... Zum Thee Nina Kipiany (die jetzt Heini französisch unterrichtet) mit einem Baron Manteuffel, 50er, ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 4. 1910

... Auf dem Heimweg O. und Heini mit Speidels. Else erzählt mir, Balajthy war verzweifelt üb ...

Brahm an Arthur und Olga Schnitzler, 28. 4. 1910

... Ihnen gegengezeichneten Wunsch der hohen Frau, die um Lili, Heini und deren Eltern, Familie, Freunde, die Menschheit und die ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 23. 12. 1910

... m Befinden kaum fragen muß. Auch bei uns ist alles wohl, und mittelgroß und klein sendet Ihnen, lieber Freund, herzliche Feier- und ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 9. 1911

... Nach Hause. Das völlige Unverständnis Heinis, das mir fast etwas schmerzliches hat.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 9. 1911

... 22/9 Mit Heini ins Lyceum, ihn für die 4. Cl. einschreiben, Schulbücher ge ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 10. 1912

... Dr. Pollak, wegen Heinis Zucken der Schultern.– ...... Frl. Loewenstamm, bei der Heini nun Zeichnen lernt.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 29. 6. 1913

... – Nm. bei Heini oben Bangs Zusammenbruch a ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 3. 1914

... 22/3 S. Mit Heini Wilhelminenberg ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1916

... f, zeigt mir ein Blatt mit Zeichnungen (Fabri im Verführer – Heini’s Blätter mit Soldaten aus dem 30j. Krieg) ich liebe ihn sehr ...... – Nm. Dr. Pollak, wegen Heini und O.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 3. 1916

... Mit Heini Besorgungen; mit ihm Tonkünstler Orchester Concert. (Rosent ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 4. 1916

... In der Matthäuspassion, mit O., Heini, Stephi. Schön, doch etwas ermüdend. Der Katholizismus wurd ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 7. 1916

... 13/7 Mit Heini übern Sattel nach Grundlsee; auf dem Rückweg zu Wassermann. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 11. 1916

... Lili weint, dass sie nicht mitgeht. Heini hat die ersten langen Hosen, geht mit »Wucki« (dem neuen »F ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1917

... Mit Heini die erste Symph. von Brahms – ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 2. 1917

... Mit Heini ein Schubert Qu. (I.). ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 1. 1918

... Mit Heini Mozart Quartett.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1918

... Heini und Collegen, darunter der junge Gutheil mit ihren Vorberei ...... heil mit ihren Vorbereitungen zum Puppentheater beschäftigt. Heini macht Decorationen, baut Stiltürme; man macht mir eine Bele ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 8. 1918

... Hr. Scholz spielt mir (Vm.) und Heini die (Bahrsche) Pantomime vom braven Man ...... – N. d. N. mit Heini Beethoven ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 24. 8. 1918

... Hermann, ein begabter junger Componist, Musikdirector, (mein Sohn studirt Harmonielehre u. Clarinette bei ihm) hat deine ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 9. 1918

... , tel. angesagt, Bahr, begleitet von Prof. Redlich und Sohn ( Heinis College). R. zum ersten Mal bei mir. Bahr seit 1913 nicht ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 9. 1918

... Nm. am Weiher.– Mit Heini Schubert ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 9. 1918

... Zur Schule; wo Heini Mathematische Nachprüfung hatte.– Die kleinen und großen Mä ...... Mit Heini Schumann ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 9. 1918

... – Mit Heini Brahms ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 9. 1918

... äumte heut Nacht allerlei: Bergpartie mit meinem Bruder oder Sohn (die im Traum selten zu unterscheiden sind), Schafberg (wel ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 9. 1918

... – Mit Heini Mozart ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 10. 1918

... bt mir wegen einer Schauspielerin, die mir vorsprechen soll. Heini soll bei Horchs in »Kabale«, 3. Akt – Regie führen.– Ich be ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 12. 1918

... Nach Tisch mit Heini Wolfs ...... N. d. N. mit Heini Mahler ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 1. 1919

... Heini kam aus dem Kino – »Liebelei«;– O. von Zuckerkandls; Musik. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 2. 1919

... Heini, noch bettlägerig, liest »Weg ins freie«. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 2. 1919

... Abends Conc. Anbruch (mit O., Heini, Lili). (U. a. Grosz Violi ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 7. 1919

... Mit Heini Macbeth Ouv. von Strauss u ...... Macbeth Ouv. von Strauss und Eroica. Heini. »Man begreift den Szell manchmal, der von modernen Componi ...

Olga an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1919

... – Strauss, dann das herrliche Ravel-Lied studiert, – sag dem Heini dass ich die schwere hohe Stelle schon kann! ...

Olga an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1919

... Augen. Kein Mensch will mir Glauben, dass ich einen 17 jähr. Sohn habe. Während der Sitzung bekam ich leichte Schmerzen, um 6 ...

Arthur an Olga Schnitzler, 7. 9. 1919

... alles in tadelloser Ordnung (abgesehn von dem Reinemachaos). Heini von Robert sehr entzückt; spielt den ganzen Tag – allerding ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1919

... Küss die Kinder, – an Heini schreib ich morgen! Innigst deine O. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1919

... Viele Küsse an mein Haserl, an Heini schreib ich.Innigst dein O. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... ne. Die Kinder küssen dich. Sie befinden sich vortrefflich. ( Heini war gestern auch in der Generalprobe; (– Sitz von Nemec) na ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1919

... angstvoll, zu meiner Erheiterung, grüsste, werd ich Dir und Heini selbst erzälen. ...... k im eins, der verdient es. Er wollte früher immer den Herrn von Sala spielen,– dazu ist er aber viel zu weich und heiter und zu ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 1. 1920

... Kleine Differenz zwischen O. und Heini Abends, als er aus dem Lohengrin kam, unüberlegte aber nich ...

Olga an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1920

... Der Heini soll lieb sein und zwar ausführlich über die »Schwestern« s ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 9. 1920

... Verse, macht Späße mit einem Besucher, läßt sich von seinem Sohn Palest ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 2. 1921

... – Mit Heini Einkäufe – Stoffe, Schuhe.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 10. 1921

... – Im Raimundth. mit Heini Bahrs »Meister« mit Klöpfe ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1921

... Ich möchte den Heini so gern Theater spielen sehen. Küss beide Kinder Tausendmal ...

Arthur an Olga Schnitzler, 29. 11. 1921

... er bei uns, – hat den Kindern deine Nikolo Bonbons gebracht ( Heini war nicht zu Haus, hatte eine Schauspielerversammlung, die ...

Olga an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1921

... dann bitte ich Dich sehr, mir mein Häschen zu schicken,– der Heini kommt ev. nach, damit Du nicht ganz allein bleibst,– aber s ...

Olga an Arthur Schnitzler, [20. 12. 1921]

... Wenn der Heini über Sylvester da bleiben könnte, wär’s wunderschön. ...... m herrlich farbenglühenden Himmel,– ich hab gebeten, ihm den Heini vorstellen zu dürfen und: »er wird sich freuen.« Er war wie ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 1. 1922

... Telegr. Heini; morgen Ankunft der Kinder. In die Freude – ein heftiger Sc ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 2. 1922

... Wen der Heinili nach Darmstadt f ...... Und bitte um häufige Nachrichten über Euch Alle, – der Heini soll auch lieber erst reisen, wenn’s weniger kalt ist, ich ...

Olga an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1922

... arten in Wien sind. Von Heini nix. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 6. 1922

... Nm. mit Heini »Tod und Verklärung«. Gespräch über Mahler und Strauß (ich ...

Arthur an Olga Schnitzler, 26. 6. 1922

... i der Erstaufführung. Es wurde ziemlich miserabel gespielt – Heini (ich sage es nicht als Vater) war der einzige, den man (von ...

Scofield Thayer an Arthur Schnitzler, 9. 7. 1922

... Tristan for the Dial. It was your son who first called my attention to this story. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 12. 1922

... Mit Heini nach Tisch ein Bach Prel. mit Fuge. Dann liest er mir ein S ...... Meister (Klöpfer, außerordentlich). Heini den »Balsam« zu leise (man rief »lauter«). ...

Arthur an Olga Schnitzler, 3. 1. 1923

... liebe, am Sylvesterabend war ich mit Lili beim Meister; Heini spielte den Balsam, in sehr guter Haltung, aber er war dies ...... Stunde im freien war übergenug; – Nachmittag spielte ich mit Heini der Lili die Dvorak Symphonie »Aus der neuen Welt« vor; dan ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 5. 1923

... nflieder. Dort Briefe von O. (die mir sehr oft schreibt) und Heini (Erfolge in »Borkman« und »Juden«). Doras Traum. Meine »Bee ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 8. 1923

... edacht. Treffe O. und Lili, die zur Bahn gehn wollen. Im Bad Heini. Mit Lili Hotel Gunzenbach ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 9. 8. 1923

... holisch, bis zu Thränen erwacht. So wirkt die Nähe!– Hinauf. Heinis 21. Geburtstag. O. war weiter die beleidigte Königin; als ...... h ihr vorgeworfen – sie wolle an dem Geburtstagsgeschenk für Heini – was verdienen, wurd es mir zu dumm; ich ging und arbeitet ...... Lampions. Sternenhimmel ohne gleichen. Man war wohlgelaunt; Heini kalauerte; Sternschnuppen flogen. Dann geleiteten mich alle ...

Olga an Arthur Schnitzler, 5. 10. 1923

... so geht das jetzt, – eine Folge der Curse. Ich schrieb ja an Heini: der Dollar vorgestern 400 Mill., gestern 550. Man spricht ...

Arthur an Olga Schnitzler, 9. 10. 1923

... e, die Umwechslung ist in diesem Fall nicht mehr zu aendern. Heini sagte mir, du habest ihm geschrieben dein D-Conto gehe zu E ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... in u zurück. – Jetzt eben ist sie beim Zahnarzt mit Wucki; – Heini spielt heut eine neue kleine Rolle in »Heimgefunden«, – hat ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 12. 1923

... htstage verlaufen sind, weisst Du ja aus meinem Brief an den Heini,– es war lieb und schön,– und eine Freude war es uns, wier ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 7. 1927

... leine Welt!) – Nach dem Essen sang Gerty, von Bamb., wie von Heini begleitet (italienisches, Susanne (Mozart),– Falstaff); Hei ...... eini begleitet (italienisches, Susanne (Mozart),– Falstaff); Heini und Bamb. spielen Skriabin (fragment.) und Bach.– Auch Dr. ...... Z. N. bei Menczel, wo O. und Heini.– ...

Arthur an Olga Schnitzler, 11. 1. 1928

... für die Spr. u B. persönlich schicken; aber ich hatt es von Heini zu Weihnachten bekommen.) Welche Reinheit u Einfachheit der ...

Arthur Schnitzler an Heinrich Schnitzler, 13. 4. 1929

... Grüß mir Ruth mein lieber Sohn und sei innig umarmt. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 6. 1931

... auf der Terrasse bei mir Richard, Hans Feigl, Thomasberger, ( Heini).– Gab Th. Behelfe für seine bibliog. Arbeit über mich, zei ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 9. 1931

... – An Heini Bericht über Komparserie. ...

Buchausgaben im gegenseitigen Besitz

... 1946 bekam Heinrich Schnitzler vor allem die Dubletten sowie einen Teil der aufgestellten ...... hrerer Listen der ÖNB und des TMW, darunter eine Aufstellung Heinrich Schnitzlers mit den zu restituierenden Büchern, den zurückgegebenen Exe ...... 1890 ) aus Heinrich Schnitzlers Beständen, in Privatbesitz. ...

Nachwort

... e‹ Momente, ergibt das eine straffe Liste: Geburt des Sohnes Heinrich 1902, Heirat mit Olga Gussmann ...... irat gratuliert Bahr zu früh (), zur eigentlichen gar nicht; Heinrich kommt kurz nach der Geburt indirekt vor (»dass ich nicht fü ...... Schnitzlers ist es, die, unterstützt von ihrem Sohn Heinrich, sich als Erste dem Briefwechsel widmet und 1936 bereits de ...

Die Korrespondenz Hermann Bahr – Arthur Schnitzler

... die Nationalbibliothek gebracht wurde. Nach dem Krieg bekam Heinrich Schnitzler den Großteil der Bücher restituiert, aber nur den ›privaten ...... r Eigentum verstanden wurden. Diesen privaten Teil vermachte Heinrich Schnitzler testamentarisch dem Deutschen Literaturarchiv in Marbach, w ...... das Original des Briefes von Bahr vom 2. 4. 1894 (), das von Heinrich Schnitzler gemeinsam mit je einem Brief von Brandes, Hauptmann, Karl K ...... Germanist Donald G. Daviau. Er wurde dabei von Heinrich Schnitzler unterstützt,Eine Abschrift im DLA (H ...... DLA (HS.NZ85.1.297) enthält Anmerkungen Heinrich Schnitzlers für Daviau, die dieser partiell berücksichtigt. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 9. 1909

... gestern Abend ein Mädl, Lili! ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 15. 9. 1909

... Herzlichsten Glückwunsch Dir und Deiner lieben Frau und der Lili! ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 12. 1909

... Herzlichst, mit schönen Grüßen an Frau, Sohn und Tochter,Dein HmB. ...

Brahm an Arthur und Olga Schnitzler, 28. 4. 1910

... en von Ihnen gegengezeichneten Wunsch der hohen Frau, die um Lili, Heini und deren Eltern, Familie, Freunde, die Menschheit u ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 9. 1910

... Nm. mit O. zu Paula in den Garten. Die Kinder, ihre, unsre. Lili von den Hunden sehr aufgeregt.– ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 23. 12. 1910

... fragen muß. Auch bei uns ist alles wohl, und mittelgroß und klein sendet Ihnen, lieber Freund, herzliche Feier- und Alltagsgr ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 7. 1913

... Südbahn. Lili kommt aus Hinterbrühl ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 3. 1916

... r könnte man mit einer Geliebten wohnen – nur Sonntag nicht; Lili ist mit mir, ich laufe ihr zum Spass davon.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 11. 1916

... und Gund ins Conzert von O. Lili weint, dass sie nicht mitgeht. Heini hat die ersten langen ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 11. 1918

... – Die Abreise Landesberger’s (auch Gerty und Lili mußten nach) scheint in Drohbriefen begründet.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 2. 1919

... Abends Conc. Anbruch (mit O., Heini, Lili). (U. a. Grosz Violinsonat ...

Olga an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1919

... er ich Chocolade brachte. Herziges Mädel. Ich sprach von der meinigen, von ihren schönen Augen. Kein Mensch will mir Glauben, das ...

Arthur an Olga Schnitzler, 7. 9. 1919

... ganzen Tag – allerdings Carmen; ist eben bei Fräulein Mandl. Lili spielt Croquet im Garten, meist allein – heute mit der (Zuc ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1919

... Samstag Nachm. 13. Sept. 19, Lili’s Geburtstag. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1919

... Viele Küsse an mein Haserl, an Heini schreib ich.Innigst dein O. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1919

... ir vor 14 Tagen geschrieben hat, versichert mich, dass »ihr« Haserl goldig ist, schreibt mir aber nicht von Kohlen, Holz, etc., ...

Olga an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1920

... Nur mein Häschen, mein liebes Kind will ich haben, so viel wie möglich. ...... Nur mein Häschen, mein liebes Kind will ich haben, so viel wie möglich. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 9. 1920

... Palestrina vorspielen, scherzt mit der Tochter, liest vor dem Schlafengehn in einem neuen ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 10. 1921

... Mit Lili zu Hajek (wegen der vergrößerten Mandeln). ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1921

... Dass mein Häschen lernt, ist mir sehr recht, – sowas schreibt sie mir aber ni ...

Arthur an Olga Schnitzler, 29. 11. 1921

... sein), – sie wird dir indess selbst berichtet haben, wie sie Lili gefunden hat (die gerade ihre französische Stunde hatte.) S ...

Olga an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1921

... s sich also machen lässt, dann bitte ich Dich sehr, mir mein Häschen zu schicken,– der Heini kommt ev. nach, damit Du nicht ganz ...

Olga an Arthur Schnitzler, [20. 12. 1921]

... Lieber, eben kommt Dein Telegramm, das mir das Kind erst für Freitag ankündigt,– ich hoffe, dass daran nicht ih ...... y da, leider kann sie nur bis Freitag bleiben, wird also das Häschen grad noch an der Bahn erwischen. Sie ist recht müd, war dah ...... h bin schon ein bissel traurig, dass ich sie nicht sammt dem Lillykind zu Weihnachten bei mir haben kann und wünsche sehnlichst, d ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 1. 1922

... In der Schule von Lili; von Gerda die Aufgaben etc.– ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 2. 1922

... und sammelte Cotillon-Orden für mein Lilikind und ging dann, hochbefriedigt gegen 12 schlafen. Nein, für ...

Olga an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1922

... Vom Lilikind 2 Briefe und eine Karte, sie verzichtet auf ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 6. 1922

... Bei Prof. Lorenzoni (Schule Lilis) wegen früherer Abreise. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 26. 6. 1922

... heutigen Tage hätte ich, dem ursprünglichen Plane nach, mit Lili abreisen sollen – gut dss dieser Plan schon vorher fallen g ...... gen Ende August denke ich, komme ich dann dorthin, wo du mit Lili bist – sei es nun dss Ihr am Starnbergersee bleibt oder ins ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 12. 1922

... Mit Lili Rmdth. ...... sachen) seine Frau (frühere Chiavacci) – über »Es«, u. s. w. Lili tanzte.– Ich ging schon vor zwei, in etwas trüber Stimmung, ...

Arthur an Olga Schnitzler, 3. 1. 1923

... liebe, am Sylvesterabend war ich mit Lili beim Meister; Heini spielte den Balsam, in sehr guter Haltu ...... 40 Personen; sprach mit Schönherr, Treßler und andern – sah Lili tanzen zu – um ½ 2 fort, – die Kinder blieben bis sieben Uh ...... freien war übergenug; – Nachmittag spielte ich mit Heini der Lili die Dvorak Symphonie »Aus der neuen Welt« vor; dann zerstre ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 8. 1923

... in B.-B. um 2 Stunden früher als ich gedacht. Treffe O. und Lili, die zur Bahn gehn wollen. Im Bad Heini. Mit Lili ...... ffe O. und Lili, die zur Bahn gehn wollen. Im Bad Heini. Mit Lili Hotel Gunzenbach.– Hübsche ...

Olga an Arthur Schnitzler, 5. 10. 1923

... e? erzäl nur ein bischen. Und wie hat Hauptmann gewirkt? das Kind schreibt begeistert. (Aber warum Chapiro? die Menschen habe ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... m Anschein nicht. Von den Kindern hörst du ja direct – wegen Lilis Theaterbesuchen mach dir keine Sorgen; – es klingt nach meh ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 12. 1923

... reib bald wieder.– Das Kleidchen von Bittmann hab ich meiner Tochter geschenkt, von dem Rest meiner schweize ...

Nachwort

... en Jahr Übersiedlung in die Spöttelgasse, Geburt der Tochter Lili 1909, Übersiedlung in die ...... 1910, Scheidung 1921, Suizid der Tochter 1928. Trotzdem ist davon i ...... ) und ansonsten erst 1904 (); die Geburt der Tochter wird zeitnah gemeldet, ihr Tod bleibt unkommentiert. Wenigs ...... eder der für Schnitzler einschneidende Suizid seiner Tochter Lili noch überhaupt dessen Befinden kommen zur Sprache. ...