Karl Schönherr (1867–1943)
Schriftsteller

* 1867 Axams

† 1943 Wien

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 2. 1909

... ch gelesen; dann über Stefan Großmann (der neulich anläßlich Schönherr geschrieben, für »Erde« gebe er alles von Beer-Hofmann und ...... en; enthält aber außer Hugo, Richard, Bahr, Altenberg, mir – Schönherr, Bartsch, Handel-Mazzetti.– Sein Zionismus.– ...

Hermann Bahr: Wie schafft man eine Wiener Sommersaison?, 21. 10. 1909

... hen wir doch eine Mahler-Woche zum Beispiel! Machen wir eine Schönherr-Woche! Gebt den Leuten von der Kunstschau die Mittel, ein G ...... ! Den ganzen Schnitzler, den ganzen Hofmannsthal, den ganzen Schönherr, Beer-Hofmann und mich! ...

Arthur an Olga Schnitzler, 30. 10. 1911

... en deutschen hat er kennen gelernt bei dieser Gelegenheit?) ( Schönherr inclusive) – erfahre, daß nächster Tage die Liebelei (Oper) ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 27. 12. 1911

... Schönherr zu gehen, die für uns Novität ist und daran – Reiz e contra ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 30. 12. 1911

... schen Nomenklatur so angefaulte dekadente Gesellschaft neben Schönherrs knödelfressendem Riesengeschlecht behaupten wird, soll die ...

Arthur Schnitzler: Aus Kritiken, [7. 4. 1912]

... »Ich kann Schönherr loben, weil er eine einfache Bauernkraft ist, Bahr weil er ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 29. 6. 1913

... 29/6 S.– Vm. auf den Feldern gegen Pötzleinsdorf; mit Schönherr. (Über Immunität, Infection;– »freien Willen« der Bacillen, ...... len,– Disposition;– – über den Schuften Müller Guttenbrunn – Sch. will seine (M. G.s) Denunziation photographiren lassen und ...... illbar auf Geldverdienen) über Robert Hirschfeld (auch gegen Schönherr (Glaube und Heimat) hat er den Katholizismus in Schutz geno ...... mweg gesellt sich Ebermann bei;– ein myxoedematöser Greis –. Sch. erzählt später, wie Ebermann bei Speidels (seines Preisers) ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 12. 1915

... Beschimpfung (über mich, Schönherr, Bahr) in der Köln., die viel und auch von Gegnern gern nac ...

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 9. 12. 1915

... Wien er Literatentums ( Schönherrs ›Weibsteufel‹ und Bahrs ›Querulant‹ waren nämlich miteinbez ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 10. 12. 1915

... Köln. Zeitung gegen mich, Schönherr, Bahr ...

Arthur Schnitzler an Elisabeth Steinrück, 13. 12. 1915

... r Sommerfrische gebandelt hat. Aber es geht noch weiter: mit Schönherr (Weibsteufel), Bahr (Querulant), zusammen werd ich (in der ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1917

... 27/1 Spazierg. mit Schönherr Beethovengang, Heiligensta ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 1. 1919

... Feuill. Schönherrs gegen Bahr;– ev. Medardus Aufführungsmöglichkeiten,– Burgth ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 2. 1919

... orm, mit Karczag,– einen Einakter zu einem gemischten Abend ( Schönherr, Bahr, Salten).– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 12. 1922

... rn. Sprach Tressler (seine letzte czechosl. Gastspielreise), Schönherr,– (Steuersachen) seine Frau (frühere Chiavacci) – über »Es« ...

Arthur an Olga Schnitzler, 3. 1. 1923

... hingskrapfen, die Cottageleute, etwa 40 Personen; sprach mit Schönherr, Treßler und andern – sah Lili tanzen zu – um ½ 2 fort, – d ...

Nachwort

... . Schnitzler landet unter den Künstlern auf Platz zwei (nach Karl Schönherr), Bahr auf Platz acht. [O. V.:] Die berü ...... iert: Bahr mit seinem Stück, Schnitzler (Komödie der Worte), Schönherr (Der Weibsteufel) lieferten Belege, dass der »Bundesbruder« ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 12. 1915

... Nachdem wir mit Enttäuschung Schnitzler, Schönherr und Bahr so schnell hintereinander an einem deutschen Hofth ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 1. 1919

... Karl Schönherr: Mein Volksmärchen »Königreich« und das Burgtheater des Her ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: Tagebuch 10. Januar, 26. 1. 1930

... er, ist es Richard Beer-Hofmann, ist es Felix Salten, ist es Karl Schönherr, ist es Wildgans, ist es Werfel, ist es Stephan Zweig nicht ...