Hofoper

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 2. 1892

... 16/2 Abd. Mz. zum Th. begleitet.– Oper, Werther.– ...

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 6. 1894

... egnerisch, erwart ich Sie um Punkt ¼ 4 unter den Arkaden der Oper, wo die Guttmann’sche Kalienhandlung ist. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 2. 1903

... Abds. Oper (Cavalleria, Bajazzo, Pan) mit O.; nett;– ich fühlte mich w ...

Felix und Ottilie Felix Salten an Arthur Schnitzler, 3. 8. 1907

... Bahr sicherlich total verachten, und komme ich einmal in die Oper, wird die M. zu singen aufhören, weil ich da bin. Mir fehlt ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 9. 1911

... 19/9 Vm. Oper Generalprobe Pierrette ...

Stefan Zweig an Hermann Bahr, [6.] 5. 1913

... . Wie schade, dass ich gerade gestern verhindert war, in die Oper zu kommen und Sie dorten zu begrüssen. Hoffentlich das näch ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 8. 1918

... Abend Richard Specht; er glaubt Hoffnungen zu haben, in der Oper, wenn Bittner eine Art Director wird (was kaum der Fall sei ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 10. 1918

... schräg abgeschnitten – Nun bin ich wieder hinter der Scene, Oper, sitze auf einer Bank hinten, weit vorn Anfang der »Meister ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 3. 1930

... hrst, auch ohne Poldi) – und wie erst Frau Mildenburg an die Oper oder wohin sie sonst möchte, – und in der Musik geht ja mei ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... n jeder Kraft zurückbleibt. Was ist geschehen? Im Dunkel des Opernparketts sieht man seinen mächtigen Kopf jetzt häufig aufta ...

Nachwort

... sthal 899–900. Auslöser war, dass er in der Hofoper Anna Bellschan von Mildenb ...