Preußen

Hermann Bahr: Wiener Brief, [25.–30.] 12. 1893

... Ich schwärme nicht für Hauptmann. Ich glaube, dass er in Preussen jetzt über Gebühr gilt. Ich finde, dass seine Note dürftig ...... n Stande, wo man nicht leben und nicht sterben kann. Das ist preussisch, aber sonst leiten andere Klassen heute den Geist. Es ist n ...... reise seiner Geburt, in den Wünschen, Leiden, Hoffnungen von Preussen. Gesichte in die Weite fehlen. Das war immer meine Meinung. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 31. 12. 1903

... amit gefrozzelt, und aus Eitelkeit, damit es nicht heiße, in Preußen sei etwas erlaubt ve ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 1. 1907

... Bahr und Salten zu Tisch. Salten der Oesterreicher und Preußenfeind. Polit. Discussion, die sich ins unfassliche verlor. ...

Josef Redlich an Hermann Bahr, 2. 2. 1918

... n Retter und Heiland glaube ich nicht. Immer wieder dieselbe preußische Überschätzung des Mechanismus, den man dort »Staat« nennt, ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 9. 1918

... erreich informieren will, zwischen dem u Preußen zu »vermitteln« er für Sachsens ...