Wilhelm Singer (1847–1917)
Zeitungsherausgeber

* 1847 Bisenz/Bzenec

† 1917 Wien

GND: 117402834

Hermann Bahr: [Versandliste Wenn es euch gefällt?], [vor dem 28. 5. 1899?]

... geschickt an Singer x, Salten x, Koppel, Stern, ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, [Anfang Februar 1903]

... n Hans Schlesinger. Ferner: Wilhelm Singer, Prof. Singer, Hofrath Schauta, Arthur Perger, Director Buk ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 1[0]. 2. 1903

... f. Schiff, Papa Hofmannsthal, Arthur Schnitzler, Frieberger, Wilhelm Singer, Epstein. ...

Eduard Pötzl an Hermann Bahr, 14. 3. 1903

... Herr Singer hat Ihr Erscheinen im Bureau für Samstag angekündigt; nach ...

Eduard Pötzl an Hermann Bahr, 17. 3. 1903

... phänomenalen Fleisse doch niemand – am allerwenigesten Herr Singer – dass Sie eine Stunde länger wegbleiben, als unbedingt nöt ...... frühte Abschinderei zu unterbrechen und hinauszuziehen. Herr Singer wird lachen, wenn ich ihn von Ihrem Briefe unterrichte.+) ...... Chefredakteur ...... +) Herr Singer hat nicht bloß gelacht, sondern Sie sogleich antelephoniren ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [29.] 3. 1903

... des Neuen Wiener Tagblatt ( Wilhelm Singer und den braven Herrn Epstein ausgenommen) einen Bund bilden ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [30. 3. 1903]

... rückerbitte. Ich gehe nun heute oder morgen mit der Sache zu Wilhelm Singer, der mir Recht geben, über P. wahnsinnig schimpfen und zule ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 30. 10. 1903

... d das Ansehen des Journalistenstandes zu schädigen. Vorsitz: Wilhelm Singer. Teilnehmer Leitich, Pötzl, Robert Hirschfeld. Auf meine Fr ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 31. 10. 1903

... dt, Triesch, Dörmann, Julius Bauer, Sternberg, Tann-Bergler, Wilhelm Singer. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 11. 1903

... Wieder »Reigen«.– Wie Singer (Wilh.) Herrn Weisse Abbitte that – anläßlich einer ...... Wieder »Reigen«.– Wie Singer ( Wilh.) Herrn Weisse Abbitte that – anläßlich einer ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 31. 12. 1903

... Weimar wären Möglichkeiten. Zunächst mit Wilhelm Singer zu sprechen, ob ein Urlaub für ein ganzes Jahr möglich wäre ...

Josef Redlich an Hermann Bahr, 29. 2. 1904

... japan ischen Kriegs fader denn je: Singer ist von einer Reise in das »bessere Westeuropa« jüngst zurü ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 28. 8. 1904

... Er steht auch heute unverkürzt im Blatte. Ich richte nun an Wilhelm Singer folgendes Schreiben: ...... rifft, so unterstehen sie keiner anderen Censur, als der des Chefs, da ich als Leiter des Theaterteils mit Ihnen gar nichts zu ...... rauf ich sie einfach in den Theaterteil geben werde, den der Chef mir zur Redaction übergeben hat, für welche ich nur dem Che ...... Chef mir zur Redaction übergeben hat, für welche ich nur dem Chef allein verantwortlich bin. Ich bitte dies bitte dies für di ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 9. 1904

... richt des Neuen Wiener Tagblatt unterschlagen. Echt ist, daß Singer selbst, der mich noch Mittwoch früh feierlich beschworen ha ...... n Salzburg ankommen und Singer, der durchaus noch vor dem Denkmal der Kaiserin ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 8. 1905

... 17/8 Mit O. auf den Semmering. Red. Singer (N. W. Tgbl.), über Journalismus, Politik; seine Liebe zu B ...

Hermann Bahr: [Buchversandliste Stimmen des Bluts], [Mitte Oktober – 8. 11. 1908]

... Auernheimer, Epstein, Sternberg, Levin, Singer, Kolo, Magda, Sitte, Schnitzler, Salten, Redlich, Beer-Hofm ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 15. 4. 1913

... Was nach meinem Begräbnis Wilhelm Singer, Karlchen Kraus, Schnitzler usw sagen. Die vielen Freunde. ...

Nachwort

... verfügt vor allem über die Unterstützung des Chefredakteurs Wilhelm Singer –, wird für Schnitzler und alle Abonnenten des Blattes sich ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 11. 1903

... lechte Stücke aufzuführen und diese schlecht zu inszenieren. Singer vermittelte erfolglos (vgl. H. B. TSN III,395–397). ...

Kommentar zu: Felix Salten an Hermann Bahr, 9. 2. 1904

... Wilhelm Singer, Herausgeber des Neuen Wiener Tagblatts und Vorsitzender de ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 10. 1905

... ident der internationalen Zentralkommission des Preßvereins, Wilhelm Singer, intervenierte. Im Verlaufe dieser Verhandlungen zog Dr. ...