Baden-Baden

Hermann Bahr: Das Märchen, 2. 12. 1893

... vertragen kann. Einige Franzosen, Henri Becque, Lavedan und Porto-Riche, suchen sie jetzt eifrig, und man muß erst warten, ob es, w ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, [10.] 7. 1897

... geradelt; heute Früh mit Julius, Helene, Gisela dem Hajek entgegen gegen Ebensee ...

Hugo von Hofmannsthal an Hermann Bahr, [30.? 9. 1902]

... ollen Sie bitte diesen Brief mit meinen Empfehlungen an Frau Paula Dehmel schicken. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 3. 10. 1902

... ir manchmal unbequem werden, bitte ich dich, die freundliche Briefschreiberin zu belehren, dass mein Einkommen aus meinem »Vermögen« zwis ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 10. 1902

... genden Beiträgen bereit erklärt. Ich fand den Brief der Frau D. von einer bemerkenswerten Taktlosigkeit. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 4. 1903

... Bei Bahr, woselbst der Interviewer Deutsch-German, Commisnatur.– Duse als Hedda ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 6. 4. 1903

... t. Erinnerst du dich, dss wir gerade am Tag vorher mit einem Herrn des N. Wr. J. über die Büberei gesprochen haben, die ...... der Zeit auch noch nicht unterbringen können. Warum? Mein – Schwager war entsetzt, als er durch Singer ...... solle u rieth ihm dringend ab. Singer: »Sehn Sie, sogar der Schwager « ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 9. 1. 1904

... Abd. kommt Gisa und Hajek an; auch Salten. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 10. 1905

... 15/10 S. Vorm.bei Gisa, dort mit Hajek und Hammerschlag gesprochen; – nach Tisch Mama da.– Glänzen ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 10. 1907

... Burckhard liegt bei Loew, mit einer (durch Hajek endlich gestillten) schweren Nasenblutung. Ich geh jetzt hi ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 10. 10. 1907

... 10/10 Vm. bei Burckhard im Sanat. Loew. (Mein Schwager hat neulich eine schwere Nasenblutung mit Mühe bei ihm gest ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 2. 1911

... Im Palasthotel mit Brahm, Kerr, Prinzhorns, Fischers, Heilbuts ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 9. 1911

... Bei Gisa zum Nachtmahl. Wir sechs. Keine Mama. Unfaßbar. Gespräche über Jugendtage. Julius vi ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 10. 1911

... Nm. kamen Julius Helene; Hajeks.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 9. 1914

... Nm. Briefe.– Gisa und Hajek kamen; später die Hofrätin Zuckerkandl.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 10. 1916

... Teleph. Gespräche in der Beersache mit Julius, Hajek, Hofr. Z.– (Jul. bei der Gelegenheit sagt mir, D. Kaufmann ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 5. 1917

... ich suchte nach Tabak und Chocolade, vergeblich.– Bei Gisa, Hajek;– treffe Weisse (»Kakonie« über den Wal ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 10. 1918

... 19/10 Vm. bei Gisa und Hajek. Schwarzseherisches.– ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1919

... »Landesbildungsamt«, – das am andern Ende des Ganges ist, – Paul Prechner 24 Jahre alt, Freund von Lili und Gerty, – ich wurde mit gr ...... ein, wenn ich wüsste, dass Du wieder in’s Arbeiten kommst. – Prechner sprach mit so viel Liebe von dir, – ich erzälte ihm von dei ...

Olga an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1919

... utes Klavier steht,– das hab ich aber nicht angenommen, sein Secretär, der Dich nochmals um ein Autogramm bitten lässt, sperrte e ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1919

... – Frl. Z. blieb bei mir,– Grosz und der ganz gebrochene arme Prechner,– wenn dieser Brief bei Dir ist, wirst Du ihn ja schon gesp ...... r Brief bei Dir ist, wirst Du ihn ja schon gesprochen haben. Prechner hat sicher Dummheiten gemacht, aus lauter Schusselei, aber ...... ch später eine grosse Liebeserklärung von Frl. Z. bekommen,– Pr. tat mir so leid. Auch ein Fresspäckchen für die Reise gab i ...

Olga an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1919

... – Zu Mittag kam Prechner an meinen Tisch und erzälte mir von Euch,– die Stunden bei ...

Olga an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1919

... Über Prechner und das Landesb.-Amt mich heute schon rasend geärgert. Der ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1919

... er Besprechung mit Paumgartner, der noch zugegen war,– kommt Prechnerle daher, als ob nichts gewesen wär! Na Du glaubst es nicht, w ...... mgartner macht den Abend für die Schülerlade des Mozarteums. Prechner will heut Abend nochmal mit mir sprechen.– aber es wird nic ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 2. 1921

... was sie eigentlich thun solle. Der Wirbel um sie,– der junge Pr. (das »Kind«), der ernsthaftere I., der ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 10. 1921

... Mit Lili zu Hajek (wegen der vergrößerten Mandeln). ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1921

... Von Hajeks 60sten Geburtstag lese ich in der Zeitung, – und ich möcht ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 11. 1921

... Dein liebes Telegramm hab ich eben bekommen und sofort an Hajek geschrieben. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 29. 11. 1921

... Die Hajek Feier im Spital war sehr gelungen; am Samstag gabs noch ein ...... d auch vielfach humoristisch geredet und getoastet wurde; in Hajeks Antwort war mir ein bischen zu viel Stolz auf die zerissene ...

Arthur an Olga Schnitzler, 3. 1. 1923

... Baden-Baden ...... v. Korff auf, die du auf der Herreise besuchen willst? Deine Baden Badner Zimmer behältst du natürlich während deiner Abwesenheit? Üb ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 2. 1923

... Aber sehr ermutigt es mich, dass Du die Bäder und das ganze Baden-Baden so abzulehnen scheinst, – und gerade nach dem verlangst, wa ...

Stefan Zweig an Hermann Bahr, 4. 8. 1923

... Heute war Schnitzler bei uns, der direct nach Baden Baden weiterfährt ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 8. 1923

... Stuttgart – Baden-Baden . Weiter in Bahr’s »Selbstbildnis«; mit viel Vergnügen. Anku ...... er in Bahr’s »Selbstbildnis«; mit viel Vergnügen. Ankunft in B.-B. um 2 Stunden früher als ich gedacht. Treffe O. und Lili, di ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 9. 8. 1923

... 9/8 Baden-Baden . In der bekannten Weise, melancholisch, bis zu Thränen erwa ...

Arthur an Olga Schnitzler, 9. 10. 1923

... Baden-Baden ...... der Dollars ein Hausantheil in B. B gekauft u. eingerichtet worden sei, so wie dss, bei dem Mar ...... auskauf seine Richtigkeit habe, – jedenfalls aber, dss du in B.-B. Steuer zahlst; ev. wird von hier aus Erkundigung eingezogen ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... t und auch keinen Grund hast, es in Euerm immer noch stillen Baden Baden zu sein u zu werden. Über Euer geselliges u Musik-Leben sch ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 9. 1931

... – Bei Hajek zu Tisch; Gisa noch in Gastein ...

Kommentar zu: Olga an Arthur Schnitzler, 29. 12. 1923

... Das kleine Haus in Baden-Baden . ...

Kommentar zu: Arthur an Olga Schnitzler, 3. 1. 1923

... Sie plante den Erwerb eines Hauses in Baden-Baden . ...