Gisela Hajek (1867–1953), geb. Schnitzler

* 1867 Wien

† 1953 Cambridge

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 2. 1892

... Erfahre zu Hause daß Eltern durch Janisch (Weg: Valenais) Gisa durch Adele K. von den näheren Umständen resp. Namen meines ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 2. 8. 1893

... splittert ist. Abends zuweilen auf dem Kahlenberg, wo Mama u Schwester wohnen oder mit dem Bic. da oder dorthin. ...

Arthur Schnitzler an Adele Sandrock, [16. 12. 1894]

... s von dir.–Um 5 kommen die Menschen zu mir, um 9 geh ich zur Schwester. ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 27. 7. 1895

... kannst du dir vorstellen. Heute komt meine Schwester, in acht Tagen Julius mit der ganzen Familie. Für alle Fäll ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 22. 6. 1897

... grafirst du.) – Übrigens hat meine Mama auf dem Umweg meiner Schwester bei mir angeklopft, ob ich mit ihr zusammen von ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, [10.] 7. 1897

... viel Rad; finde das Gehen unerträglich. Gestern bin ich mit Gisela nach Goisern geradelt; ...... rn geradelt; heute Früh mit Julius, Helene, Gisela dem Hajek entgegen gegen Ebensee ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 7. 2. 1903

... Nm. 5. Akt.– Bei O. wo Gisa, dann Dr. P.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 9. 1. 1904

... Abd. kommt Gisa und Hajek an; auch Salten. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 10. 1905

... 15/10 S. Vorm.bei Gisa, dort mit Hajek und Hammerschlag gesprochen; – nach Tisch M ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 11. 1905

... Den Tag mit Ordnen und Trendeleien verbracht.– Nm. Mama und Gisa da; Abds. Frau und Frl. Erl.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 1. 1909

... lichzärtlich-schüchtern zu Julius; herzlich schwesterlich zu Gisa; unveränderlich nervös-sentimentale zu Mama. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 7. 1909

... 6/7 Mit Heini zu Gisa.– Besorgungen in der Stadt. Nach Edlach ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 7. 1909

... großem Lesetisch – ich höre die Stimme von Paula, die neben Gisa sitzt (die liest und sich nicht um mich kümmert) – ich begr ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 9. 1911

... Bei Gisa zum Nachtmahl. Wir sechs. Keine Mama. Unfaßbar. Gespräche ü ...... Bei Gisa zum Nachtmahl. Wir sechs. Keine Mama. Unfaßbar. Gespräche über Jugendtage. Julius vi ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 10. 1911

... Nm. kamen Julius Helene; Hajeks.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 1. 1913

... beleidigt: – Sie verdrossen: Ja.– Dann im Freien, mit meiner Schwester, die in Besuchskleid und Hut, ich umarme sie zärtlich; Olga ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 9. 1914

... 3/9 Vm. bei Gisa (Margots Mann Vallo wieder beim Heer).– In der Bank; mit Ne ...... Nm. Briefe.– Gisa und Hajek kamen; später die Hofrätin Zuckerkandl.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 5. 1917

... lmehr, ich suchte nach Tabak und Chocolade, vergeblich.– Bei Gisa, Hajek;– treffe Weisse (»Kakonie« über den ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 10. 1918

... 19/10 Vm. bei Gisa und Hajek. Schwarzseherisches.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 11. 1918

... 2/11 Düstres Nebelwetter.– Zu Gisa. (O. war schon von ihrer Idee abgekommen.) – Bristol bei Fa ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 2. 1921

... 26/2 Bei Gisa.– Vallo’s bevorstehende Abreise.– Wir treffen uns beide in ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1921

... n wird,– wenn Du es für gut befindest, so sag ihm und Deiner Schwester alles Herzliche von mir. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1921

... Herzliche, Arthur, auch zu der Première am Mittwoch. Deiner Schwester schreib ich bald, so bald ich kann, sie hat mir die Festlic ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 9. 1931

... – Bei Hajek zu Tisch; Gisa noch in Gastein .– Wir ...