Bulgarien

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 10. 1892

... Erster Besuch: Camillo Engel.– Erster Brief: Schupp und zwei von Mz. Wie mir ihr Bild ve ...... in schweren Nöthen nach was greifen, ist’s Shakespeare oder Homer, nicht unsre Werke; wir sind dem Leben ferner. (Unwahr.) – ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 12. 1894

... ch Else S. herunterrufen, brieflich. Unten sie, Gouvernante, Robert der 3j.– »Ich reise Mittwoch nach Dresd ...... ie heraus – darum stürzte sie sich vom Balkon herunter. Ihre Mutter hat meine Briefe eingesperrt – kann sie aber nicht lesen.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 11. 1901

... widerwärtig und gemein schon vorher.– Mit O., zufällig auch Kaufmann und Vanjung soupirt.– Im Café alle, auch Salten etc. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 3. 1. 1903

... Homer Leonardo ...... Kokoro gelesen, dann Homer. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1903

... – Vorm. bei Lola, dann Ellyn. Briefe dictirt.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 10. 1904

... – Nm. Kopfweh; wechselnde Stimmungen mit O.– Helene, Annerl, Ellyn.– An der N. E. weiter.– ...

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, Mitte August 1905

... mann, S. Fischer, Bella Wengerow, Schwester, Mutter, und Dr. Kaufmann sind hier. Paula hat kein Behagen an den kühlen Abenden und ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 10. 1905

... . Tennis.– (Öfters Regen.) (Frau Haeberle, Agnes Speyer, Dr. Kaufmann.) Fr. H. sagte nicht mit Unrecht vielleicht, dass sie (Dars ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 5. 1906

... 4/5 Vm. Tennis ( Kaufmann, Speidel, Frl. Erl).– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 10. 1906

... 1/10 Tennis. Kaufmann. Wassermann. Speidel. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 29. 10. 1906

... 29/10 Vm. Tennis. Metzl. Kaufmann. Speidel.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 8. 10. 1907

... Gilgen . Über ihre Heiratsgeschichte, ihren Vater. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 1. 1909

... iches Verhältnis zu Wassermann. Verhalten-herzlich-reines zu Arthur Kaufmann. Innerlich klare aufrichtig freundschaftliche Beziehung mit ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 6. 1909

... Abd. auf der Terrasse mit Sikoras ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 12. 1909

... uns Zweig, Auernheimer, Wassermann, Frau Otti Salten; später Kaufmann.– Über Bartsch; über Literatenthum und Dilettantismus; über ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 11. 1910

... – Später Dr. Kaufmann. Viel über das Problem Salten; über ihn, Bahr, Berger – die ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 1. 1911

... Nm. Kaufmann; über die standard Feuilletonisten Berger – Bahr – Salten. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 4. 1912

... tmahl Rosés (zum ersten Mal), Bruno Walters, Julius, Helene, Arthur Kaufmann, Leo Vanjung. Rosé erzählt die Geschichte seines Geigenkauf ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 4. 1912

... Bei Meissl genachtmahlt mit Richard, Paula, A. Kaufmann.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 5. 1913

... r sprachen die Mildenburg, d’Albert, Frl. Gelbard u. a.; mit Arthur Kaufmann und Schwester fuhren wir nach Haus. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 3. 1914

... Abends Gustav, Richard, Arthur Kaufmann. Über Bahrs neuesten Katholizismus (er bedarf der Sacrament ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 12. 1915

... us, Helene; Anna Specht, Mimi, Dr. Rud. und Garda Kaufmann;– Arthur Kaufmann, Salten’s.– Kriegsgespräche. Vernichtung Serbiens. Gewöhnun ...

Arthur Schnitzler an Elisabeth Steinrück, 13. 12. 1915

... i die Chance haben, zu gewinnen. Dass einer meiner Neffen in Bulgarien (Feldspital), der andre vorläufig noch bei der Batterie in ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 12. 1915

... – Abends mit Arthur Kaufmann Conc. Carreno – Mildenburg. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1916

... pel . Mißhelligkeiten zwischen Deutschen und Bulgaren (?).Der deutsche Kaiser über einen baldigen Frieden mit Ita ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 2. 1916

... Arthur Kaufmann bringt von Rathenau »Rohstoffgewinnung im Krieg«. Über Mens ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 11. 1916

... nicht mitgeht. Heini hat die ersten langen Hosen, geht mit » Wucki« (dem neuen »Fräulein«).– Kälte und Schneetreiben.– Ich sit ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 9. 1918

... Später Schott, Arthur Kfm. – ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 9. 1918

... allein, der, aus Bulgarien kommend, wieder an die Westfront ziehend, sich über ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 9. 1918

... Jul. tel. den Niederbruch Bulgariens.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 10. 1918

... Z. N. Arthur Kfm. und Schwester; Kara Leitner. Nachher Schmidls und Sgals. Po ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 2. 1919

... ns verbergen – oder nur vor einem Besuch verleugnen lassen;– Wucki sagt (vom Ufer her?) man sehe uns doch – Frau Hellmann (?) ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1919

... tete Nudel, wie im Frieden, 26 Kronen gebraucht,– Baumeister Sikora kam, setzte sich an meinen Tisch, er war über den Tag hier, ...... Sikora’s lassen ihre Wien er Woh ...

Arthur an Olga Schnitzler, 7. 9. 1919

... Wirtschaftliches (Zucker, Holz etc) berichtet Wucki. Es ist alles in tadelloser Ordnung (abgesehn von dem Reine ...

Olga an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1919

... Von der Wucki, nach fast 4 Wochen, kein Wort. Lieber, wenn ich bedenke, d ...

Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... eniger als hoffnungsvoll an Wucki behauptet, dir schon vor Wochen ausführlich geschrieben zu ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1919

... Wien klingen beängstigend. Die Wucki, der ich nie glaube, dass sie mir vor 14 Tagen geschrieben ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 1. 1920

... h über Mann – Frau;– Geist – Natur. Fritz Zuckerkandl;– über Kaufmann. – Mit der Hofr. nur weniges über O.; die Hofr. spricht von ...... Leo gegen Abend;– er ist über Arthur Kfm. nicht ganz beruhigt;– findet ihn in seiner Erklärungsweise ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 1. 1922

... gerlich über die Kinder wegen ihres »schlechten« Tones gegen Wucki, übertrieb gleich und wiederholte sich in ihrer Weise; ich ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 6. 1922

... Las zu Hause noch ein läppisches Stück (Mscrpt.) eines bulg. Arztes Kosaroff.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 7. 1922

... e Theorie vom Raum-, Zeit- und Causalitätsgraun (vom »Graun« Kaufmann’s ausgehend). Wunderbare Landschaft.– ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... r das häusliche vor allem: es geht in bester Ordnung, obwohl Wucki noch keineswegs ganz wohl ist und eine neuerliche Untersuch ...... im Auto hin u zurück. – Jetzt eben ist sie beim Zahnarzt mit Wucki; – Heini spielt heut eine neue kleine Rolle in »Heimgefunde ...