Victor Zuckerkandl (1896–1965)

* 1896 Wien

† 1965 Ascona

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 8. 1913

... Venedig «. Bonvecchiati. Auch Stephi und Vicki, aus Padua zurück. Mar ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 8. 1913

... 24/8 S. Gondelfahrt mit O., Stephi, Vicki; – San Giorgio, Frari, Rocco (Tintoretto!).– ...... ach Venedig . Stephi und Vicki zum Schiff gegondelt (nach Triest ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 3. 1917

... Zum Nachtm. Prof. Zuckerkandl, Vicki, Steiners (aus Schweden etc. zurück) die Gelbard (spielte C ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 5. 1917

... – Ins Regina, bei Ama und Mimi – Mimi probirt den Trauerhut, Vicki möchte nächstens mit mir spazierengehen, um mit mir zu spre ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 7. 1918

... Z. N. Vicki und Mimi. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 9. 1918

... nt – Warum nicht?– Wir leben ja in Oesterreich.– Die Familie Z. – Otto und Gr. G.;– Maltschi und E.;– die aus der Kunstgew ...... en Mann und betrügt ihn sechs Wochen nach der Hochzeit;– und Vicki;– der mit seiner Frau im Elternhaus lebt;– und Mimi – sagt ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 9. 1918

... 28/9 Mit Vicki spazieren Pötzleinsdorf – Dornbacher Park. Über Bahr; meine ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 10. 1918

... tet; »das ganze herausschälen«;– auch daß gerade Z. es ist ( Vicki’s Bemerkung »Warum hat er sie nicht gleich damals hinausges ...

Arthur an Olga Schnitzler, 7. 9. 1919

... Ama mit Mimi fahren erst Donnerstag hin. Doch haben Mimi mit Vicki sich eben für heute Abend bei mir angefragt und angesagt. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 26. 6. 1922

... auf – nicht ganz undenkbar wäre eine kleine Fußwanderung mit Vicki Zuckerk. Gegen Ende August denke ich, komme ich dann dorthin, wo du ...