Josef Giampietro (1866–1913)
Schauspieler

* 1866 Wien

† 1913 Berlin

Hermann Bahr: Das Märchen, 2. 12. 1893

... Auch Herr Giampietro und Herr Kutschera , al ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 1. 1895

... t – Dort sprachen fremde alte Herren am Tisch nebenan – über Giampietros Maske in den Kameraden. ...

Ein Ehrenbeleidigungsproceß, Neues Wiener Tagblatt, 23. 2. 1901

... Dr. Kienböck (zum Zeugen): Nun unter Ihrem Eide: Ganz bestimmt hat Ihnen ...... Dr. Kienböck (zu Holzer): Ist das richtig? ...... Dr. Kienböck (zu Holzer): Sie werden doch zugeben, daß Sie sich bezüglic ...... Dr. Kienböck : Wollen Sie behaupten, daß er die Unwahrheit sagt? ...... Dr. Kienböck : Herr Fränkl sagte: »Bei diesem telphonischen Gespräch hat ...... Dr. Kienböck : Stellen Sie es mit voller Bestimmtheit in Abrede, oder wis ...... Dr. Kienböck (aufgeregt): Ich bitte, der Zeuge hat seine Aussage beschwo ...... Dr. Kienböck : Ich habe nur auf die Bemerkung des Klageanwaltes reagirt. ...... Dr. Kienböck : Uebrigens, die Herren Geschwornen werden ja darüber urthei ...... Dr. Kienböck (zu Holzer): Haben Sie denn von dem Proceß gewußt vor dem G ...... Dr. Kienböck spricht sich gegen die Beeidigung aus wegen der feindselige ...... Dr. Kienböck : Director Bukovics hat ...... Dr. Kienböck : Warum wird dann eigentlich ein Contract gemacht und überha ...... Dr. Kienböck : Wenn es der Autor verlangt. ...... Dr. Kienböck : Warum wird von Hermann Bahr am Deutschen Volkstheater jähr ...... Dr. Kienböck beantragt die Constatirung, daß sich an jede tadelnde Kriti ...... Dr. Kienböck : Die incriminirte Stelle, die von einem Freiplatz spricht ...... Dr. Kienböck : Ja, also dieser Platz ist durch einen grundbücherlichen Ka ...... Dr. Kienböck schildert nun die entzückende Lage der Villa Bahr, die der ...... Dr. Kienböck : Ich bin Herrn Bahr sehr dankbar, er macht mich aufmerksam, ...... Dr. Kienböck erzählt nun, daß er sich um den Werth des der Villa gegenüb ...... Graz . Ich glaube daher, sagt Dr. Kienböck, nachgewiesen zu haben, daß der Grund, den Herr Bahr um 4 f ...... Dr. Kienböck : Nach dem Kaufvertrag stellt sich der Quadratmeter aus 4,2  ...... Dr. Kienböck : Welches Entgelt erhielten Sie für die Benützung des Grunde ...... Dr. Kienböck : Besitzen Sie eine Claque am Deutschen Volkstheater – Direc ...... kstheater – Director v. Bukovics : Ja. – Dr. Kienböck : Steht sie unter Ihrem Einfluß? – Director v. Bukovics ...... kommt. Ich sage nicht, applaudiren Sie Dem oder Jenem. – Dr. Kienböck : Nur »applaudiren Sie überhaupt«. (Lebhafte Heiterkeit.) ...... Verhör des Directors Bukovics zu Ende. Der Vertheidiger Dr. Kienböck stellt nun eine Reihe von Anträgen. Er verlangt die Einvern ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, 28. 3. 1901

... itter – Dr Ulbing – Victor Adler – Richa ...

Alfred Deutsch-German: Wiener Porträts. XLVI. Hermann Bahr, 5. 4. 1903

... seiner Walze hat, und dann zwei, die nicht nachzuahmen sind: Baumeister, Mitterwurzer. Schnitzler nennt auch den Namen Girardi, und ...

Siegfried Trebitsch an Hermann Bahr, [zwischen 27. und 30. 1. 1904]

... besetzt! Reinhardt will nicht recht (denkt an Valentin, oder Giampietro) aber Sorma macht seine Partnership zur Bedingung! Freitag ...

Arthur Schnitzler: Max Burckhard, April 1912

... viel.« Frau Hohenfels refusiert die Rolle; ebenso wie später Baumeister den alten Weiring. Burckhard muss vorläufig von der Aufführ ...

Hermann Bahr: Selbstbildnis, Juli 1923

... ner ersten Wien er Zeit, Richard Ulbing und Otto Stauffer, ward ich fast unheimlich; unter den neue ...... Wien er Zeit, Richard Ulbing und Otto Stauffer, ward ich fast unheimlich; unter den neuen, die mir mein Un ...