Theodor Entsch (1853–1913)
Verleger, Theateragent

* 1853

† 1913

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 11. 1895

... . König aus Leipzig da. Entsch. Abds. Prem. vom »Glück im Winkel«. Sehr schwaches Stück. N ...... d Frau, Eirich und Frau, Guttenbrunn; Stägemann, Witte-Wild, Entsch, Lehmann, Blumenthal.– Geändertes Verhalten der Leute gegen ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 7. 11. 1896

... , Jarno – Nachmittg bei Entsch und Frau, dort Nathanson ...... rt, den übellaunigen Brief nicht abzusenden.– Heute früh bei Entsch (mit einem Auftrag von Ebermann ...

Tagebuch von Josef Redlich, 3. 11. 1903

... Lese Trevelyans Life of Macaulay . Ein wunderbarer Mensch ...

S. Fischer an Arthur Schnitzler, 18. 5. 1908

... Ob Sie Entsch Ihre Stücke kündigen können, ohne einen rechtlichen Grund f ...

Tagebuch von Josef Redlich, 15. 9. 1918

... sehe. Freitagabend mit P. Augustin Galen und Graf Franko bei Meinl. Koerber erzählt mir telefonisch, wie Spitzmüller ernannt w ...... ch schon Heinrich Clam ernannt, da lief ein scharfer Protest Wekerles ein. Der Kaiser gah sogleich nach, ließ Spitzmüller kommen, ...