Lilly Lehmann (1848–1929), geb. Elisabeth Maria Loew, verh. Kalisch
Sängerin, Gesangspädagogin

* 1848 Würzburg

† 1929 Berlin

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1905

... llung wunderschön. Die Mildenburg viel unmittelbarer als die Lehmann, spricht die Prosa ergreifend, singt manches wunderschön, m ...... Liebe wirds erreichen« hat von der »kalten, reflectierenden« Lehmann viel besser auf mich gewirkt. Sie ist doch so sicher, bei d ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1919

... Dann ging ich in’s Mozarteum zu Fr. Sedlitzky, die Lili Lehmann hielt eben Curs, und eine schöne hohe Sopranstimme sang mit ...... u. 7. im grossen Concertsaal einstweilen – am 31. hören die Lehmann-Stunden, die das ganze Haus erfüllen, auf, da hab ich dann ...

Olga an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1919

... ächste Woche zum Spazierengehen abholen. Erzälte mir von der Lehmann, er sei neulich in einer Stunde gewesen, er werde mir Eintr ...... z. durch Frau L. Andro, die die berufmässige Vergötterin der Lehmann ist, und alle deprimierten Schülerinnen seelisch aufrichtet ...... und alle deprimierten Schülerinnen seelisch aufrichtet. Die Lehmann ist nämlich berühmt streng. ...... loh. Im Regen zurück, direct ins Mozarteum in die Stunde der Lehmann, – das Ceremoniell ist, – hereinkommen, nicht grüssen, sich ...... der Vorbereiterin und Freundin der Lehmann, eine sonderbare, lange hagere ...

Olga an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1919

... en Morgen an seiner Partitur arbeitet. In’s Mozarteum,– (die Lehmann-Weiber heulten entsetzlich durchs Haus,) den Paumgartner fr ...... In Morzg Frau Harta, Zweig, Grosz, an einem nahen Tisch die Lehmann mit ihren Weibern, sie sah herrlich schön aus, und guckte m ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1919

... auf dem Gang mit Frl. Z. einer Stunde der Mildenburg bei der Lehmann zu. Arthur! so was Tragisches! sie sang die grosse Scala, f ...... die grosse Scala, fast jeder Ton falsch, zu tief,– die alte Lili besserte ihr köstlich aus,– da steht nun diese 50jährige, g ...... gut. Frl. Z. ehrlich entzückt von meiner Art zu sinden.– Die Lehmann-Schülerinnen heulen zu hören ist eine Sache für sich, – sch ...

Olga an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1919

... absolut in sie verliebt. Wie sie, was sie spricht,– über die Lehmann, über Gesangsmethoden, über Menschlichkeiten,– über ihre Ve ...