Michelbeuern-Kino

Hugo von Hofmannsthal an Hermann Bahr, [23./24. 11. 1891]

... n mir wirklich eine Freude, wenn Sie hinkommen. Ja sogar die Freie Bühne können Sie dort lesen und über ...

Hermann Bahr an S. Fischer, 17. 1. 1892

... fürs zweite Heft kriegen Sie von mir einen Aufsatz üb ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 1. 1892

... Im Probeheft der Fr. Bühne »Sohn« von mir und ein Aufsatz von Bahr über Loris ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 24. 11. 1892

... Novellette (die von der Freien Bühne refüsirt wurde) vorlesen. Ich glaube, dass weder ...

Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1893

... Haben Sie zufällig Fr. Bühne Januarheft in die Hand bekommen? ...

Hermann Bahr: Das junge Oesterreich. II, 27. 9. 1893

... rachte, künstlerisch erschöpft. Es ist ihm gelungen, was die Goncourts als Beruf des Künstlers setzten: apport ...

Adele Sandrock an Hermann Bahr, 15. 8. 1894

... ann daß es Dir gut geht – Gott stehe Dir bei in Deinem neuen Unternehmen! – ...

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1894

... IV. Bitten Sie Bahr er möchte die Nummern der » Zeit« mir nachsenden, ich werde meine Adresse ihm bekannt geben. ...

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [2. 10. 1894]

... s – und dabei findet sich Gelegenheit. Bitte: Bahr soll die » Zeit« (die erste Nummer) a posta ferma Rom senden – ja? Von Donn ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 10. 1894

... ammgasse 3. Er hat sich sehr über Ihr Telegr. gefreut. Erste Nummer wohlgelungen. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 10. 1894

... ahr: Grad dem würd ich sagen, just, ich hab 5000 Abonnenten ( Zeit, die seit 6. erscheint). Ich: Und er würde sagen, du lügst ...

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 10. 1894

... . Adressiren Sie bitte Briefe und die 4. Nr. der Zeit nach Venedig, Bauer und Grünwald . – Die 1. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 10. 1894

... Ich darf diese Novelle in meiner Revue nicht bringen, da sie Dir nicht nützen würde: sie ist gesch ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 10. 1894

... Ich darf diese Novelle in meiner Revue nicht bringen, da sie Dir nicht nützen würde: sie ist gesch ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [19. 6. 1895]

... Ich möchte sehr, sehr gern etwas von Dir für die » Zeit« haben. Lieber wäre mir eine kurze Geschichte, nicht über 8 ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [19. 6. 1895]

... Ich möchte sehr, sehr gern etwas von Dir für die » Zeit« haben. Lieber wäre mir eine kurze Geschichte, nicht über 8 ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 22. 6. 1895

... rd ich dem Bahr für die Zeit geben, wenn er ihn bringen will. Im Prinzip ist er einverst ...

Hermann Bahr: [Liebelei], 12. 10. 1895

... hne erst viel zu fragen, wohin, wie man in der Menge mit der Burgmusik geht, vom Takte geschoben, jetzt ein bischen schneller, jet ...... en und müde und so leer fühlt. Sich immer wieder irgend eine Burgmusik, die sie mitnimmt, zu verschaffen, ist ihre einzige Sorge. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 1. 1896

... Figur des Weiring – Er. »Propagandanatur,– muss corrigiren, Wochenschrift etc.– Es haben mir ja Leute gesagt, dass uns das Feuilleton ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 7. 2. 1896

... verrissen hat mich nur einer, nemlich Herr Peschkau in den Berl. Neuesten Nachrichten ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 2. 1896

... 18/2 Bei Prof. Singer in der Red. » Zeit«, der mich darum ersucht hatte; über Bahr, und ob ich event ...

Erich Schmidt an Hermann Bahr, 2. 3. 1896

... st mir sehr schmeichelhaft und ich würde mich gern mit einer Zeitschrift verbinden, der ich für gewisse Gebiete neuer Kunst und Aest ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 3. 1896

... verderben. Jedenfalls halte ich das am 4. April erscheinende Osterheft für Dich frei und eventuell auch das nächste. Angenehm wäre ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 3. 1896

... verderben. Jedenfalls halte ich das am 4. April erscheinende Osterheft für Dich frei und eventuell auch das nächste. Angenehm wäre ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [18. 6. 1896]

... och entschließen könntest, mir eine Novelle von Dir für die » Zeit« zu geben. Vielleicht hast Du jetzt etwas, das Dir geeignet ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [18. 6. 1896]

... och entschließen könntest, mir eine Novelle von Dir für die » Zeit« zu geben. Vielleicht hast Du jetzt etwas, das Dir geeignet ...

Peter Altenberg an Hermann Bahr, [nach dem 4. 7. 1896]

... ch »Einsame Seele« von Neeri sic , in Ihrem Blatte geschrieben hat?! ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 8. 1896

... rletzt war, als im Tagebuch Goncourt darüber veröffentlicht war.– ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 9. 1896

... tlich über eine Novelle, Skizze oder was Du willst, für die » Zeit« mit Dir sprechen. Es ist geradezu eine Schande für uns, da ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 9. 1896

... tlich über eine Novelle, Skizze oder was Du willst, für die » Zeit« mit Dir sprechen. Es ist geradezu eine Schande für uns, da ...

Hermann Bahr an Georg Brandes, 8. 10. 1896

... on Ihnen, worin Sie sich über den in der letzten Nummer der » Zeit« publicierten Aufsatz » Censur in Polen ...... n. Hätten Sie meine wiederholte Bitte, mir Beiträge für die » Zeit« zu schicken, nicht ohne Antwort gelassen, so brauchte ich ...

Hermann Bahr an Georg Brandes, 8. 10. 1896

... on Ihnen, worin Sie sich über den in der letzten Nummer der » Zeit« publicierten Aufsatz » Censur in Polen ...... n. Hätten Sie meine wiederholte Bitte, mir Beiträge für die » Zeit« zu schicken, nicht ohne Antwort gelassen, so brauchte ich ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 11. 1896

... soll auch sonst alles geschehen, um Dir den »Aufenthalt« in meinem Blatte angenehm und behaglich zu machen. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 11. 1896

... soll auch sonst alles geschehen, um Dir den »Aufenthalt« in meinem Blatte angenehm und behaglich zu machen. ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, 22. 12. 1896

... bringt mir seine neue Novelle »Die Frau des Weisen« für die » Zeit«. Wir sprechen über die Familie Sandrock. Er empfindet das ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 12. 1896

... t recht danken, daß Du mir ein so theueres Geschenk für die » Zeit« gegeben hast. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 12. 1896

... t recht danken, daß Du mir ein so theueres Geschenk für die » Zeit« gegeben hast. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 23. 3. 1897

... verrieth. Wir sind ja nicht Mitglieder des Vereins » Gemütliche Harmonie«, dass man uns durch Epitheta ...

Elsa Plessner an Arthur Schnitzler, [22. 4. 1897]

... Blätter«) – an die Sie sich hoffentlich noch erinnern – für » die Zeit« eingereicht habe, und dass ich Sie nun herzlichst bitte, e ...

Arthur Schnitzler an Gustav Schwarzkopf, 9. 5. 1897

... h nichts verschreien will. Sie sind ein flüchtiger Leser der Zeit und haben wohl die Entrefilets gelesen, die in den letzten ...... be seine Größe nie begriffen, obwohl er, wie Sie wohl in der Zeit gelesen haben, » für mich eingestanden i ...

Elsa Plessner an Arthur Schnitzler, 30. 5. [1897]

... benachrichtigen, dass H. Bahr den »gläsernen Käfig« für die » Zeit« acceptirt hat, was er mit gestern in einer überaus liebens ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 22. 6. 1897

... its ein niederträchtiger Komödiant. Bahr hat (du hast ja die Zeit hoffentlich erhalten) natürlich bereits entdeckt, daß in ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 27. 6. 1897

... – Eben ist auch die » Zeit« gekommen – ein Artikel ...

Elsa Plessner an Arthur Schnitzler, 7. 8. [1897]

... n, gezwungen sogar, anzuwenden. Das Erscheinen der heutigen » Zeit« brachte mir statt der so lange erhofften Freude einen so i ...... r aufoctroirten Correcturen in den aufliegenden Nummern der » Zeit« auf eigene Hand mit Blaustift auszumerzen und dazu ganz eh ...... amen zu unterschreiben. Ich will eben mit der Redaction der » Zeit« keine Differenz haben wo ich eigentlich dem Himmel d. h. H ...... nig helfen wird, da ich nicht die ganze Abonnentenliste der » Zeit« damit behelligen kann. Allein ich bitte Sie, lieber, guter ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 9. 1897

... nausläuft. Wann schickst Du mir wieder einmal etwas für die » Zeit«? Ich rechne bestimmt darauf. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 9. 1897

... nausläuft. Wann schickst Du mir wieder einmal etwas für die » Zeit«? Ich rechne bestimmt darauf. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 11. 1897

... Geschichte aus dem letzten Heft der » Cosmopolis« vorzulesen? Ich bilde mir ein, daß ich den Ton treffen wer ...... Und vergiß doch nicht ganz auf die » Zeit«. Hast Du nicht wieder was Kleines? Ich würde das neue Jahr ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 10. 11. 1897

... ster bei mir, will sich meine Briefe als Andenken behalten.– Jauner bei mir, für das Vertrauen dankend, Contract bringend, mein ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 11. 1897

... Geschichte aus dem letzten Heft der » Cosmopolis« vorzulesen? Ich bilde mir ein, daß ich den Ton treffen wer ...... Und vergiß doch nicht ganz auf die » Zeit«. Hast Du nicht wieder was Kleines? Ich würde das neue Jahr ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 11. 1897

... Darf ich Dich bitten, ein Exemplar des Cosmopolis mit Deiner Novelle an Herrn Ignaz Kugel, Lindengasse 11 zu ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 11. 1897

... Darf ich Dich bitten, ein Exemplar des Cosmopolis mit Deiner Novelle an Herrn Ignaz Kugel, Lindengasse 11 zu ...

Hermann Bahr an Felix Salten, 8. 12. 1897

... ser, sondern der Redacteur, der gerne bald so etwas für die » Zeit« hätte. ...

Hermann Bahr an Felix Salten, 8. 12. 1897

... ser, sondern der Redacteur, der gerne bald so etwas für die » Zeit« hätte. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 9. 1898

... sehr traurig bin, daß Du mir niemals spontan etwas für die » Zeit« schickst. Ich wäre sehr froh, wenn ich das neue Quartal mi ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 9. 1898

... sehr traurig bin, daß Du mir niemals spontan etwas für die » Zeit« schickst. Ich wäre sehr froh, wenn ich das neue Quartal mi ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 1. 12. 1898

... noch etwas. Ich möchte den verbotenen »Kakadu« gern für die » Zeit« haben. Stell Deine Kosmopolis-Honorarf ...... Kosmopolis-Honorarforderungen ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 12. 1898

... ün sche. Den »Kakadu« hat die F rei e Bühne schon (»Die Neue Deutsche Rundschau « mein’ ...... rei e Bühne schon (» Die Neue Deutsche Rundschau « mein’ ich); er soll, während der Recurs wegen der Freigabe ...... habe. – Du hof fst meine Kosmopolis-Honorarforderungen durchzusetzen – das wäre sehr schön – denn die ...... arforderungen durchzusetzen – das wäre sehr schön – denn die Kosmopolis ist verkracht und schuldet mir ungezählte Mark. Also versuc ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 1. 12. 1898

... noch etwas. Ich möchte den verbotenen »Kakadu« gern für die » Zeit« haben. Stell Deine Kosmopolis-Honorarf ...... Kosmopolis-Honorarforderungen ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 12. 1898

... Bitte, vergiß nicht, daß ich einen Deiner Einacter für die » Zeit« haben möchte und daß es mir wichtiger wäre, bald zu wissen ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 14. 12. 1898

... Bitte, vergiß nicht, daß ich einen Deiner Einacter für die » Zeit« haben möchte und daß es mir wichtiger wäre, bald zu wissen ...

Hermann Bahr an Felix Salten, 27. 1. 1899

... n « gelesen und freu mich sehr, ihn für die » Zeit« bekommen zu haben. Wann ich ihn bringe? Am liebsten gleich ...

Hermann Bahr an Felix Salten, 27. 1. 1899

... n « gelesen und freu mich sehr, ihn für die » Zeit« bekommen zu haben. Wann ich ihn bringe? Am liebsten gleich ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 2. 1899

... Du so lieb sein, mir darüber in zwei Zeilen, die ich in der » Zeit« abdrucken darf, m D ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 2. 1899

... Du so lieb sein, mir darüber in zwei Zeilen, die ich in der » Zeit« abdrucken darf, m D ...

Hugo von Hofmannsthal an Hermann Bahr, [20. 2.] 1899

... an Druckkosten sparen, und Sie könnten in den beiden ersten Märznummern die »Gefährtin« von Schnitzler, mich aber am 18ten und 25te ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 8. 3. 1899

... Aber, Kind Gottes, wenn ich ein Stück für die » Zeit« haben will, so ist es doch selbstverständlich, daß ich es ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 8. 3. 1899

... Aber, Kind Gottes, wenn ich ein Stück für die » Zeit« haben will, so ist es doch selbstverständlich, daß ich es ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 7. 1899

... Nm. Kanner und Singer bei mir (Bahr von der Zeit fort). ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 7. 1899

... verläßt die Zeit . Singer und Kanner waren bei mir. Lange Unterredung ohne In ...

Arthur Schnitzler an Gerhart Hauptmann, 15. 7. 1899

... die Redaction der Zeit, Singer, wendet sich mit einem Ersuchen an mich. Bahr verlä ...

Ein Ehrenbeleidigungsproceß, Neues Wiener Tagblatt, 23. 2. 1901

... ne Namen zu nennen«. Nach Erwähnung seines Kampfes gegen die Südbahn geht der Angeklagte endlich auf das Capitel Theater und Kun ...... nd ja auch schon früher, schon aus der Zeit der Gründung der Freien Bühne, sie wurde nur verschärft durch diese Ablehnung. Auch ich h ...

Hermann Bahr: Erotisch, 22. 6. 1901

... eit über sein Wesen ein sehr gelehrtes Buch von Daniel Huet, Cistercienser, Bischof von Soissons , ...... Soissons , Mitglied der Académie, der neben allerhand theologischen und philosophischen Schr ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 3. 1. 1903

... In einem Briefe (den heute die » Zeit«, Nr 431, mitteilt) an seinen Studienfreund Samuel Englände ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1[3]. 7. 1903

... Dialog in der N. D. R ! – ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 2. 11. 1903

... , bei Julius Bauer, bei Burckhard, der mir den Rekurs an die Statthalterei macht, bei Dr Redlich, der ...

Hermann Bahr beim Ministerpräsidenten, 5. 11. 1903

... nne. Gegen diese Entscheidung ergriff Bahr den Recurs an die Statthalterei. ...... r Ministerpräsident zur Kenntniß, daß Bahr den Recurs an die Statthalterei geleitet habe. Die endgültige Entscheidung behalte er sich ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 11. 1903

... Rekours, der am 5. d. der Statthalterei überreicht worden ist ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10. 11. [1903]

... teressirt. Im Catalog XXXIV süddeutsches Antiquariat, München Galleriestrasse 20, unter Nr 6 ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 10. 11. 1903

... d Knappheiten rügt.– Von Bahr Einsendung des Recurses an die Statthalterei, wegen Verbot der Reigen Vorlesung. Betont das systematisch ...

Berliner Tageblatt: Hermann Bahr über Arthur Schnitzler, 14. 12. 1903

... Vor wenigen Wochen wurde der akademisch-dramatische Verein in München ...... einige Sätze aus einer Schrift wieder, die Hermann Bahr der Statthalterei in Wien zugehen ließ, ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 16. 12. [1903]

... urs an die Statthalterei abzudrucken, dann haben sie aber vorgestern blos eine einzi ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 16. 12. 1903

... Statthalterei weist meinen Schnitzler-Rekurs ab. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 1. 2. 1904

... Im Februarheft der Neuen Rundschau spricht Kerr über den »Meister«. Ihn ärgert an mir (worin e ...

Siegfried Trebitsch an Hermann Bahr, 6. 2. 1904

... Wahrscheinlich bringt die » Neue Rundschau« in einem der ...

Felix Salten an Hermann Bahr, 9. 2. 1904

... von sich hören. Otti grüßt Sie viele male sehr herzlich. Der Bub auch, natürlich. ...

Stephan Epstein an Hermann Bahr, 15. 2. 1904

... te bekommt, ist verdünnter Aufguss aus dem »Figaro« und den » Debats«. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 27. 4. 1904

... In den Salzburger Roman gehört auch das Beichten bei den Kapuzinern. Überhaupt die Sinnlichkeiten des Beichtens. – Das verschie ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 7. 8. 1904

... etroffen davon, daß, worauf mich ein Satz in einer Notiz der Neuen Rundschau erst aufmerksam macht, die Wesendonck in ihren höchsten Bez ...

Hermann Bahr an Felix Salten, 24. 8. 1904

... wäre. Aber dies mündlich. Grüßen Sie Ihre liebe Frau und die Kinder herzlichst. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 2. 9. 1904

... Im nächsten Heft der Rundschau ist mein »Dialog vom Marsyas«, der mir in ...

Felix Salten an Arthur Schnitzler, 18. 7. 1905

... Lieber, bis jetzt waren die Kinder krank und Paul hat uns wieder viele Sorgen gemacht. Deshalb ...... Lieber, bis jetzt waren die Kinder krank und Paul hat uns wieder viele Sorgen gemacht. Deshalb sind wir nicht ...

Olga an Arthur Schnitzler, 21. 11. 1905

... ittag noch gut und frisch geübt, dann weg, Mama abgeholt, zu Migotti, dem Buben Weihnachtskleidchen bestellen. ...... Donnerstag Probe. Also: erwachsen. Dann zur Burgmusik. Ekelhaftes Gesindel. Heini bewundert die Soldaten. Schreit ...... Kehlendorfer ...

Hermann Bahr: Münchner Hoftheater Pläne [II], Dezember 1905

... Nicht Meiningerei, aber Bildmäßig. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 5. 1907

... Berl. Tgbl. wegen meines Romans zu sprechen (der ev. in der N. R. – und Berl. Tgbl. zugleich kommen soll). ...

Felix und Ottilie Felix Salten an Arthur Schnitzler, 3. 8. 1907

... na«. Ein sehr hübsches Haus, oben im Wald bei der Waldmühle. Paul ist dieser Tage auch wieder krank gewesen, hoffentlich wird ...

Arthur Schnitzler an Felix Salten, 5. 8. 1907

... ur bald hören, daß Ihre Frau sich vollkommen erholt hat. Dem Buben geht’s wohl schon wieder ganz gut? Wir sind nun einen volle ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 26. 11. 1908

... ächere als diesmal; wenn Sie glauben, so könnte man doch die N. Rdsch noch einmal versuchen; ein paar Zeilen von Ihnen denk ich w ...

Arthur Schnitzler: Max Burckhard, April 1912

... iter, wohl auch zu Besetzny, der vorzugsweise durch Taussig ( Bodenkreditanstalt) gewonnen werden sollte. Nun lag Burckhard daran, die Sandr ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 6. 1912

... kaum die Rede.– Die antisemitischen Blätter schweigen meist, eins ( Graz ) ist bemerkenswe ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1916

... en Böhmenaufsatz in der N. R. und die Pernerstorfersche ganz kluge Er ...

Arthur an Olga Schnitzler, 22. 8. 1918

... oesterr. Autor!!! – (Unter uns!) Die Papierzentrale schreibt an ihn um Aufklärung. – Statt Rosbm gedenkt er ein ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 9. 1918

... inen und großen Mädchen vor dem Lyceum.– Felix S. der seinen Sohn von der geschichtl. Nachprüfung abholt.– Er erzählt mir, vo ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1919

... Dann ins » Landesbildungsamt«, – das am andern Ende des Ganges ist, – Paul Prechner 24 J ...... ich noch getroffen, aber Grosz erzälte mir schon, dass er im Wassermann einen modernen Abend mit Debussy – Ravel etc. machen will. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1919

... acivagabundus, Wohltätigkeits- und Arbeiter-Vorstellung, vom Landesbildungs-Amt arrangiert. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 7. 9. 1919

... wirst du auch ohne Arsen schön singen. Wovon hängt denn die Wassermann-Sache eigentlich ab? Und wer soll dich denn in ...... B Cr ...

Olga an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1919

... schwarzen Cafée das »Collegium musicum« gegründet, das dem » Wassermann« angegliedert wird, »zur Pflege Untonischer und neuester Mu ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1919

... sollt es sein,– noch keine Ankündigung,– die neuen Herren im Landesb.-Amt mir höchst fremd,– kurz, ich ging dann mit Frl. Z. und Gros ...... Schluss Paumgartner, er hatte schon mit den neuen Herren im Landesb.-A gesprochen, – ich soll gar nichts tun, er wird alles besorg ...... gar nichts tun, er wird alles besorgen,– am 19. ist also der Wassermann-Abend, am 21. ...... Reichenau ; gestern das Geld von der B. C., – ich war schon sehr bettelarm gewesen. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1919

... holländ . Herrn vom hiesigen Passamt herrlich und billig gegessen habe. Griessuppe, Kalbsstelze, ...... taunlich cultiviertes Publicum. Das Concert ¾ verkauft,– die Wassermänner sehr froh. Schöne Blumen von Harta, Zweig etc. ...... Über Prechner und das Landesb.-Amt mich heute schon rasend geärgert. Der Nachfolger annulliert ...

Arthur Schnitzler an Werner Richter, 30. 12. 1920

... sogar Verfilmung usw. Ich verhielt mich immer ablehnend. Der akademisch-dramatische Verein in München führte einige Szenen trotz meines Abratens auf, und wurde d ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 9. 2. 1921

... – Asche. – Trüb. – Für London Mercury . – An Commerzbank (für Anna 100.000 M) – Mit Frln Adler zur Zistel. – An Schn ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 2. 1921

... «; durchaus im Hemd (Keinerlei Kundgebungen des Katholikenbundes.) – Frau Loos, Chansons;– mit ihr und Friedm. zusammen fort ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 12. 1921

... ( Summula ). – Belege an Teubner u. Arnold Zweig. – Fräulein Becker aus ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 10. 2. 1922

... Breslau , D ü rr u. Weber, Engelhorn, Inselverlag (Anfrage wegen Kunstlehre), Eckardt ...... , D ü rr u. Weber, Engelhorn, Inselverlag (Anfrage wegen Kunstlehre), Eckardt (Mahnung, ...

Hermann Bahr an S. Fischer, 11. 3. 1922

... 1888 bis 1890 und meinen mit dem Eintritt in Ihre Freie Bühne beginnenden zweiten Berliner Aufenthalt bringen. Dies aber ...... in der Neuen Rundschau ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 19. 3. 1922

... Anna, Kornfeld, Dr Stefan, Engelhorn, Arnoholzgesellschaft, Hilde Wagner, Eckardt, Verlag Heinri ...... Schnitzleraufsatz , geht morgen an Fischers Rundschau. – Mit Gusti Adler Aigen ...

Hermann Bahr: Brief an Arthur Schnitzler, Mai 1922

... Kafkas »Moderner Dichtung« hier und gleich darauf in Brahms » Freier Bühne für modernes Leben« auch draußen, ein Programm, jung zu sein, dem wir die Treu ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 30. 5. 1922

... geht morgen an Mercury. – Neue Secession: Intensität, echte nie gekünstelte, Drang nach der Urform ( ...... Theatinerverlag; weder Dr Kamnitzer ...

Stefan Zweig an Hermann Bahr, 2. 6. 1922

... Sie wohl bald. Scheinbar stammen sie alle aus der Zeit der » Zeit« und sind damals von der Redaction aus direct in andere Hän ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 6. 1922

... hübsch in der N. R. über mich geschrieben ...

Arthur an Olga Schnitzler, 26. 6. 1922

... n – gegen den Alcoholismus –; das Stück wird nemlich von dem Verein gegen Trunksucht zu Besserungszwecken aufgeführt; – dabei muß man wissen, da ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, [Juli 1922?]

... München gleich für » Deutschösterreichischen Bühnenverein« Wien I Dorotheergasse 6–8 ...

Rudolph Kayser an Arthur Schnitzler, 21. 3. 1923

... us Anlass des 60. Geburtstages Hermann Bahrs erscheint unser Juniheft als Sonderheft »Oesterreich«. Ich wäre überaus erfreut, in ...

Rudolph Kayser an Arthur Schnitzler, 21. 3. 1923

... us Anlass des 60. Geburtstages Hermann Bahrs erscheint unser Juniheft als Sonderheft »Oesterreich«. Ich wäre überaus erfreut, in ...

Hermann Bahr: [Buchversandliste Selbstbildnis], [Mitte Mai? 1923]

... P. Franziskus Reiter Kapuzinerordensprovinzial Wien I Neuer Markt ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 5. 1923

... es mit ihm und Greiner;– Correctur (Aphorismen fürs Bahrheft N. R.) bei Dr. Kayser gelesen. Zu Dr. Eloesser (Schutzverband) in ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 7. 1923

... Im Türkenschanzpark gen. mit Salten und Sohn; Dr. Menczel, Dr. Kössler, und dem Direktor des Bl. Vogels ...... Voltaire ). Paul erzählte von seinen Börsengewinnsten;– was komisch wirkte. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 5. 10. 1923

... Sonntag kommt, o Gott, das ganze Bankhaus Hermann zu mir zum Thee, es war nicht zu vermeiden, da sie vergange ...

Arthur an Olga Schnitzler, 9. 10. 1923

... ja vor allem die 40–45 D überweisen lassen, die ich noch bei Herrmann liegen habe. Dort sind wohl auch noch Mark auf meine Rechnu ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 25. 4. 1928

... 25. K. – Männerkongregation; Bittgang durch den Kreuzgarten. – An Hans Feigl (Wien IV J ...

Arthur Schnitzler an Otto P. Schinnerer, 6. 2. 1930

... hr in Angelegenheit der verbotenen »Reigen«-Vorlesung an die Statthalterei ergriff, ist auch mir nichts bekannt; wahrscheinlich wurde ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 20. 3. 1930

... s auf. Ganz unverhofft ging da an meine Frau der Ruf, an der Münchener Akademie eine Professur anzunehmen, sie griff mit beiden Händen zu, ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 9. 1931

... – Um ½ 7 zu C. P.; ins Michelbeuern Kino »Konzert« (Bahr) – langweilig; dann zu mir; mit C. P. genac ...

Buchausgaben im gegenseitigen Besitz

... Schauspielkunst. Leipzig: Dürr Weber 1922 (Ze ...... ällt. Wiener Revue in drei Bildern und einem Vorspiel. Wien: Carl Konegen 1899 ...... Am 20. 10. 1931 beschloss die Salzburger Landesregierung, die Schenkung der Bibliothek Bahrs an die örtliche Univers ...... Liptzin: The Genesis of Schnitzler's »Der einsame Weg«. In: The Journal of English and Germanic Philology, Jg. 30, H. 3, S. 393–404. ...

Hermann Bahr: Zur Judenfrage, [März] 1932

... hrer der Deutschen. Herzl gehörte in seiner Jugend derselben Burschenschaft an wie ich: ihr ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... Herausgebers der Tageszeitung » Die Zeit« ...... akt sich her. Bahr versucht als Redakteur der Wochenschrift » Die Zeit« immer wieder, Schnitzler als Mitarbeiter zu gewinnen. Im N ...

Theaterbesuche

... Für die wöchentlich erscheinende Zeitschrift Die Zeit (Oktober 1894 – Juli 1899) lässt sich die tatsächliche Vorf ...

Nachwort

... ich unter zwei Nummern, im Redaktionsbüro der neugegründeten Zeit (Telefonnr. 6415, ) und in seiner Privatwohnung in der Lamm ...... wie etwa, dass sie von 1907 bis 1908 Vorstandsmitglieder der Union dramatischer Autoren und Komponisten in Wien waren, die Ernennung zu korrespondierenden Mitgliedern der ...... Lippowitz 1930 ausgelobten Burgtheaterringes, all diese Funktionen dürften ohne gemeinsame Tätigkeit geb ...... kte, mitbekommen hat. Gering ist der Berührungspunkt bei der Deutschen Wochenschrift von Heinrich Friedjung, für die Bahr über Jahre nicht durch ...... on Henrik Ibsen aufzuführen. Auf ihn folgte die gleichnamige Zeitschrift. Im etwas über 100 Kilometer nördlich von ...... Brünn hatte der Theaterverein Ibsenbund dieselbe MotivationNicht nur bedeutsame Überlappungen bei d ...... ei der Autorenliste machten es zu einem Schwesterprojekt der Freien Bühne in Berlin , sonde ...... Knotenpunkte neuer Strömungen zu setzen. (Zur Rolle bei der Freien Bühne vgl. Gerd-Hermann Susen: »Das Alte kracht in allen Fugen!« ...... Hermann Bahr: Loris. In: Freie Bühne, Jg. 3, H. 1, Januar 1892, S. 94–98, hier: S. 96. ...... Vgl. Die Presse, Jg. 45, Nr. 19, 19. 1. 1892, Abendblatt, S. 4. ...... sam mit Isidor Singer und Heinrich Kanner, die Wochenschrift Die Zeit auf die Beine zu stellen, die am 6. 10. 1894 zum ersten Mal ...... kt in Erscheinung, etwa wenn er die Erzählung Der Witwer für Die Zeit ablehnt und nicht aus Freundschaft akzeptiert. ...... zur Premiere erbittet Bahr bei Schnitzler einen Text für die Zeit und erhält am 17. 7. Die G ...... forderte das ganze Jahr über von Schnitzler Beiträge für die Zeit, besonders an einer Auswertung von dessen Reise nach ...... cht, in einer »Palastrevolution« gemeinsam mit Arno Holz die Freie Bühne zu übernehmen und Brahm als Herausgeber abzulösen. ...... lessner dar, die mit Empfehlungsschreiben Schnitzlers in der Zeit ihren Einstand gibt (und innerhalb weniger Wochen vom Hochg ...... en schweigen im Oktober-Heft der internationalen Zeitschrift Cosmopolis bittet Bahr um die Leseerlaubnis für den zweiten Teil seine ...... olizeilich verboten wird, bittet er am 1. 12., diesen in der Zeit abdrucken zu dürfen. Da er bereits vergeben ist, stellt ihm ...... Der geplante Abdruck der Gefährtin in der Zeit führt im März zu einer schriftlich geführten Auseinanderset ...... leibt die letzte Auseinandersetzung der beiden bezüglich der Zeit, und sie leitet eine längere Phase der Stille ein. Im Juli ...... ber verfasst er Theaterbesprechungen und Feuilletons für den Steyrermühl-Konzern, der das Neue Wiener Tagblatt und die Österreichisc ...... sselroman von Adolf Dessauer, der 1899 ohne Autornennung bei Carl Konegen erschien und Bahr (»Raske«) und Schnitzler (»Lohm«) porträt ...... [O. V.:] Götzendienst. Wiener Gesellschaftsbild. Wien: Carl Konegen, 1899 ...... tgesetzt hat, manifestiert sich nach Bahrs Kündigung bei der Zeit. Schnitzler hatte bereits im Februar 1896 unter der Hand da ...... ot bekommen, die Theaterkritiken über das Burgtheater in der Zeit zu verfassen. Das Verwunderliche daran: Es stammte vom (Mit ...... tert wird, die Anna Bahr-Mildenburg im September 1920 an der Akademie der Tonkunst in München antritt. Hi ...... al sind es Aphorismen, die in einem Bahr gewidmeten Heft der Neuen Rundschau abgedruckt werden. Diese lassen sich, behält man die negati ...... ung satthatte, die bestand, seit sie zwei Jahre zuvor an der Akademie der Tonkunst zu unterrichten begonnen hatte. Dem ist noch hinzuzufügen, ...

Editorische Richtlinien

... davon sind Fälle wie die in der Geschäftspost Bahrs bei der Zeit häufig anzutreffenden Schlusszeile, die zwar den Empfänger ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 7. 2. 1896

... E. Peschkau: Deutsches Theater. In: Berliner Neueste Nachrichten, Jg. 16, Nr. 59, 5. 2. 1896, S. 2–3, hier: S. 3 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [19.? 9. 1896]

... Möglicherweise Cosmopolis. Schnitzler erwähnt im Tb ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Gustav Schwarzkopf, 9. 5. 1897

... Die Zeit, Bd. 11, H. 135, 1. 5. 1897, S. 75–76, hier: S. 75 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler: [Das Erscheinen der Autoren], 15. 2. 1899

... Zu dem Aufsatze ›Premièren‹ in Nr. 228 der › Zeit‹, welcher anregte, dass sich die Autoren bei ihren Première ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 29. 11. 1897

... Mal aufgeführt im Raimundtheater am 25. November 1897). In: Die Zeit, Bd. 13, Nr. 165, 27. 11. 1897, S. 141 ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, [Juli 1922?]

... in: Das Schauspielergesetz. Festschrift. Hg. Deutschösterreichischer Bühnenverein. Wien: 1922, S. 1–2 ...... 1897 in Wien bei Manz. Lemayer sicherte dem Entwurf, indem er ihn im Herrenhause ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [13. 6. 1895]

... Für den Abdruck der Kl. Komödie in der Freien Bühne will Fischer mir 25, bitte, 25 Mark bezahlen. Ich habe ihm ...

Kommentar zu: Olga an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1919

... r. 214, 20. 9. 1919, S. 4), demzufolge alle Aufführungen des Landesbildungsamts nunmehr vom neu installierten Leiter Josef Musil abgesegnet ...

Kommentar zu: Brahm an Hermann Bahr, 10. 7. 1909

... Ernennung zum Ritter des Sankt-Olav-Ordens. ...

Kommentar zu: Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... Carl Reissner, damals geführt von Erwin Kurtz, war der zentrale Verlag Po ...

Kommentar zu: Elsa Plessner an Arthur Schnitzler, 15. 5. 1897

... Am 4. 5. 1897 brannte der Bazar de la Charité, eine Wohltätigkeitseinrichtung, ab. Dabei kamen über 120 M ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 7. 1894

... Die Nummer der Redaktion der Zeit. Privat war er am 8. 5. 1894 in die Lammgasse 3 übersiedelt ...

Kommentar zu: Elsa Plessner an Arthur Schnitzler, 7. 8. [1897]

... Die Zeit, Bd. 12, Nr. 149, 7. 8. 1897, S. 95–96 ...... , Leipzig : Leopold Weiss 1901 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 1. 12. 1898

... r bietet an, dasselbe Honorar wie die »internationale Revue« Cosmopolis zahlen zu wollen. ...

Kommentar zu: Erich Schmidt an Hermann Bahr, 2. 3. 1896

... irklich nicht wo aus und ein, zumal da nun auch der unselige Schillerpreis dem Comitée der Jury ...

Kommentar zu: Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... d Gold, der aber nicht Herausgeber war. Gemeint ist auch die Wochenschrift und nicht die gleichnamige Tageszeitung. ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 2. 1908

... wurde ab Januar 1908 und bis zum Juni in sechs Teilen in der Neuen Deutschen Rundschau vorabgedruckt. Da das Heft zu Monatsbeginn erschien, war ge ...

Kommentar zu: Olga an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1922

... , dass Bahr-Mildenburg neben der Unterrichtstätigkeit an der Akademie der Tonkunst nunmehr auch als Regisseurin tätig sei. ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, [August? 1899]

... enkes: Die Provinz. Aus einem Gespräch mit Hermann Bahr. In: Czernowitzer Allgemeine Zeitung, Nr. 1284, 19. 4. 1908, S. 3–4, hier: S. 3 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1897

... Karl Kraus: Wiener Premièren. In: Breslauer Zeitung, Jg. 79, Nr. 255, Abend-Ausgabe, 10. 4. 1897, S. 2 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 12. 1915

... chen Aussagen auch in einem unveröffentlichten Text über die Neue Rundschau auf den Artikel ein ( CUL, Schnitzler, A ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: Das junge Oesterreich. II, 27. 9. 1893

... Anatole France: Théodore de Banville. In: Les Temps, Jg. 31, Nr. 10803, 15. 3. 1891, S. 2. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an S. Fischer, 11. 3. 1922

... Paul Cassirer (1909), Dr. Landauer ( Tyrolia, 1918–19), Ernst Peter Tal (E. P. Tal, 1920) und Hans Haas ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 12. 1898

... Cosmopolis erschien mehrsprachig und monatlich, zum ersten Mal im Janu ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 2. 1904

... Der tapfere Cassian. Burleske in einem Akt. In: Neue Rundschau, Jg. 15, H. 2, 1. 2. 1904, S. 227–247 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 23. 4. 1913

... Die neue Rundschau, Jg. 23, H. 9, S. 1287–1303 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: Das junge Oesterreich. II, 27. 9. 1893

... chbare Argumentation wie hier zu Schnitzler gegen die Brüder Goncourt: »Im Großen konnten sie das nicht; es fehlte ihnen die Mach ...... Hermann Bahr: Das »Journal des Goncourt«. In: Die Zeit, Bd. 3, Nr. 34, 25. 5. 1895, S. 123–124, hier: S. 123 ...

Kommentar zu: Adele Sandrock an Hermann Bahr, 27. 7. 1894

... Die ab Oktober 1894 erscheinende Wochenschrift Die Zeit. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: [Über das Burgtheater], [Ende der Theatersaison 1893/1894?]

... Emil Granichstaedten: Burgtheater. In: Die Presse, Jg. 47, Nr. 176, 29. 6. 1894, S. 1–2, hier: S. 1) ...

Kommentar zu: Adele Sandrock an Hermann Bahr, 9. 5. 1896

... H. B.: Kunst und Leben. Burgtheater. In: Die Zeit, Bd. 7, H. 84, 9. 5. 1896, S. 93 ...

Kommentar zu: Adele Sandrock an Hermann Bahr, 9. 5. 1896

... Hermann Bahr: Magda. In: Die Zeit, Jg. 7, H. 86, 23. 5. 1896, S. 123–124 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 8. 1896

... Die Zeit, Bd. 8, H. 92, 4. 7. 1896, S. 12–13 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 22. 6. 1897

... Schliersee'r Bauerntheaters im Deutschen Volkstheater). In: Die Zeit, Bd. 11, Nr. 141, 12. 6. 1897, S. 172 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 27. 6. 1897

... Hermann Bahr: Berliner Theater. In: Die Zeit, Bd. 11, H. 143, 26. 6. 1897, S. 143 ...

Kommentar zu: Gerty Schlesinger an Hermann Bahr, [24. 10. 1897?]

... 1898 (Bd. 14, H. 174, S. 78–80 und H. 175, S. 94–96) in der Zeit erschien. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 2. 1899

... dor Herzl im Deutschen Volkstheater am 4. Februar 1898). In: Die Zeit, Bd. 18, Nr. 228, 11. 2. 1899, S. 90–91 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 6. 4. 1903

... usgeber der Wochenschrift und der gleichnamigen Tageszeitung Die Zeit. ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1[3]. 7. 1903

... Hermann Bahr: Dialog vom Tragischen. In: Neue deutsche Rundschau, Jg. 14, H. 7, Juli 1903, S. 716–736 ...

Kommentar zu: Siegfried Trebitsch an Hermann Bahr, 6. 2. 1904

... Nicht in der Neuen Rundschau erschienen. ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, 28. 12. 1909

... Hermann Bahr: Prozeß Friedjung. In: Die neue Rundschau, Jg. 21, H. 2, 1. 2. 1910, S. 240–250 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 6. 1912

... Felix Salten: Arthur Schnitzler. In: Neue Rundschau, Jg. 23, H. 6, Juni 1912, S. 635–639 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 6. 1912

... stages des Dichters am 15. Mai 1912 . In: Grazer Tagblatt, Jg. 22, Nr. 135, 17. 5. 1912, S. 10 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 12. 10. 1913

... rung an Burckhard waren in Der Merker, Neue Freie Presse und Die neue Rundschau erschienen. ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1916

... Hermann Bahr: Böhmen. In: Neue Rundschau, Jg. 27, H. 1, 1. 1. 1916, S. 36–49 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1916

... Engelbert Pernerstorfer: Offener Brief an Hermann Bahr. In: Neue Rundschau, Jg. 27, H. 3, 1. 3. 1916, S. 335–350 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an S. Fischer, 11. 3. 1922

... Der Erstdruck in Das Neue Reich erschien unter dem Titel Erinnerungen in 32 Folgen zwischen ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an S. Fischer, 11. 3. 1922

... Hermann Bahr: Selbstbildnis. In: Die neue Rundschau, Jg. 34, H. 6, 1. 6. 1923, S. 510–523 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an S. Fischer, 11. 3. 1922

... Hermann Bahr: Stifter. In: Die neue Rundschau, Jg. 33, H. 5, 1. 5. 1922, S. 470–487 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 9. 5. 1922

... Die neue Rundschau, Jg. 33, Nr. 5, 1. 5. 1922 ...

Kommentar zu: Arthur an Olga Schnitzler, 26. 6. 1922

... reud: Briefe an Arthur Schnitzler. Hg. Henry Schnitzler. In: Neue deutsche Rundschau, Jg. 66, H. 1, 1. 1. 1955, S. 95–106, hier: S. 96–97 ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, 30. 5. 1922

... Bahr und Kamnitzer im von Dietrich von Hildebrand geleiteten Theatiner-Verlag, erschienen 1923 drei Bände. ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 3. 1895

... Hermann Bahr: Der Garten der Erkenntnis. In: Die Zeit, Bd. 2, H. 24, 16. 3. 1895, S. 171–172, hier: S. 172 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an S. Fischer, 17. 1. 1892

... hur Schnitzler: Der Sohn. Aus den Papieren eines Arztes. In: Freie Bühne, Jg. 3, H. 1, 1. 1. 1892, S. 89–94 ...

Kommentar zu: Hugo von Hofmannsthal an Hermann Bahr, [23./24. 11. 1891]

... nsson: Neue Bücher. III. Hermann Bahr’s Russische Reise. In: Die Freie Bühne, Jg. 2, Nr. 11, 1. 11. 1891, S. 1125–1126 ...

Kommentar zu: Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 22. 1. 1893

... Felix Hollaender: Von Hermann Bahr und seiner Bücherei. In: Freie Bühne, Jg. 4, Nr. 1, 1. 1. 1893, S. 82–89 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 10. 1894

... Hermann Helferich: »Schöne Frauen«. In: Die Zeit, Bd. 1, Nr. 1, 6. 10. 1894, S. 7–8 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 10. 1894

... Hermann Bahr: Burgtheater. In: Die Zeit, Bd. 1, Nr. 1, 6. 10. 1894, S. 9–10 ...

Kommentar zu: Felix Salten an Arthur Schnitzler, 18. 2. 1895

... Hermann Bahr: Adele Sandrock. In: Die Zeit, Bd. 2, Nr. 20, 16. 2. 1895, S. 108–109 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [19. 6. 1895]

... Gabriele d’Annunzio: Giovanni Episcopo. In: Die Zeit, Bd. 1, Nr. 9, 1. 12. 1894 – Bd. 2, Nr. 16, 19. 1. 1895 (8 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 8. 1896

... Hermann Bahr: Loris. In: Freie Bühne, Jg. 3, H. 1, 1. 1. 1892, S. 94–98 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 10. 11. 1897

... Arthur Schnitzler: Die Toten schweigen. In: Cosmopolis, Jg. 2, Bd. 8, Nr. 22, 1. 10. 1897, S. 193–211 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 8. 10. 1896

... Arthur Schnitzler: Die Frau des Weisen. In: Die Zeit, Bd. 10, H. 118, 2. 1. 1897, S. 15–16; H. 119, 9. 1. 1897, ...

Kommentar zu: Leopold von Andrian an Robert Michel, 27. 2. 1900

... Robert Michel: Vom Podvelež. In: Die Zeit, Bd. 30, Nr. 389, 15. 3., S. 175–176, und Nr. 390, 22. 3. 1 ...

Kommentar zu: Leopold von Andrian an Robert Michel, 27. 2. 1900

... Robert Michel: Die drei Musikanten. In: Neue Deutsche Rundschau, Jg. 13, H. 10, 1. 10. 1902, S. 1102–1109 ...

Kommentar zu: Leopold von Andrian an Robert Michel, 27. 2. 1900

... Robert Michel: Osmanbegović. In: Die Zeit, Bd. 16, Nr. 203, 20. 8. 1898, S. 127–128 ...

Kommentar zu: Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 10. 1894

... Caph [= Hermann Bahr]: Der Abonnent. In: Die Zeit, Bd. 1, Nr. 1, 6. 10. 1894, S. 6–7 ...

Kommentar zu: Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 10. 1894

... Hermann Bahr: Burgtheater. In: Die Zeit, Bd. 1, Nr. 1, 6. 10. 1894, S. 9–10 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 20. 10. 1894

... udermann. Zum ersten Mal aufgeführt am 6. October 1894). In: Die Zeit, Bd. 1, H. 2, 13. 10. 1894, S. 26 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an S. Fischer, 17. 1. 1892

... Hermann Bahr: Satanismus. In: Freie Bühne, Jg. 3, Nr. 4, Februar 1893, S. 383–388 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 3. 1897

... Hermann Bahr: Die schöne Frau. In: Die Zeit, Bd. 11, Nr. 131, 3. 4. 1897, S. 15–16 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: [Versandliste Wenn es euch gefällt?], [vor dem 28. 5. 1899?]

... ällt. Wiener Revue in drei Bildern und einem Vorspiel. Wien: Carl Konegen 1899 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Felix Salten, 27. 1. 1899

... Jules Barbey d’Aurevilly: Der rothe Vorhang. In: Die Zeit, Bd. 18, Nr. 225, 21. 1. 1899 – Nr. 230, 25. 2. 1899 (6 Tei ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Georg Brandes, 8. 10. 1896

... Georg Brandes: Censur in Polen. In: Die Zeit, Bd. 9, Nr. 105, 3. 10. 1896, S. 9–11 ...

Kommentar zu: Peter Altenberg an Hermann Bahr, [nach dem 4. 7. 1896]

... Die decadente Frau. Glossen zur »Anima sola« von Neera. In: Die Zeit, Bd. 8, Nr. 92, 4. 7. 1896, S. 9–10 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 12. 1893

... Deutsches Volkstheater. In: Die Presse, Jg. 46, Nr. 333, 2. 12. 1893, S. 11 ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 1. 1912

... Gerhart Hauptmann: Gabriel Schillings Flucht. Drama. In: Die neue Rundschau, Jg. 23, H. 1, 1. 1. 1912, S. 1–59 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 23. 3. 1897

... Erstdruck in: Neue Deutsche Rundschau, Jg. 5, H. 10, 1. 10. 1894, S. 919–927 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Else Singer, 12. 12. 1894

... l aufgeführt im Deutschen Volkstheater am 24. November). In: Die Zeit, Bd. 1, Nr. 9, 1. 12. 1894, S. 140–141 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 7. 1895

... Ferdinand von Saar: Herr Fridolin und sein Glück. In: Die Zeit, Bd. 1, Nr. 1, 6. 10. 1894 – Nr. 5, 3. 11. 1894 (5 Teile) ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Felix Salten, 27. 1. 1899

... Felix Salten: Der Hinterbliebene. Monologe. In: Die Zeit, Bd. 18, Nr. 231, 4. 3. 1899, S. 143–144, und Nr. 232, 11. ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 23. 3. 1897

... Erstdruck in: Cosmopolis, Jg. 2, Bd. 8, Nr. 22, 1. 10. 1897, S. 193–211 ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Oskar Bacher, 5. 2. 1910

... Literarische Gesellschaft in Halle an der Saale. ...