Die Fackel
Zeitschrift

Ein Ehrenbeleidigungsproceß, Neues Wiener Tagblatt, 23. 2. 1901

... merich v. Bukovics gegen den Redacteur der » Fackel«, Carl Kraus , erhoben worden waren. Die Ve ...... . Ich hatte doch kein Interesse daran, daß die Sache in die » Fackel« kommt. ...... ählt, daß Sie einige Tage nach Erscheinen der Nummer 53 der » Fackel« von Holzer antelephonirt wurden. Was hat er Ihnen erzählt? ...... at eine Aeußerung von Herrn Holzer erzählt: Das, was in der » Fackel« steht, sei zwar entstellt, das Traurige sei aber, daß der ...... r gegenüber Dr. Schnitzler über die Veröffentlichung in der » Fackel« gesagt zu haben: Ich verstehe nicht, wie die ganze Geschic ...... mit Holzer nur anläßlich des Erscheinens der Nummer 53 der » Fackel« gesprochen. Es war bei der Première von Bahr’s »Wienerinne ...... r. Harpner : Und in der » Fackel« allerdings nur dreimal monatlich! (Lebhafte Heiterkeit.) ...... r drei verschiedenen Leuten an dem Tage des Erscheinens der » Fackel« gesagt hat, von Anfang bis zum Ende erlogen ist. Auch spri ...... en, die Anderen, Holzer habe gesagt, die Darstellung in der » Fackel« sei im Kern wahr. ...... e Heiterkeit.) – Sodann werden noch weitere Stellen aus der » Fackel« verlesen, welche zur Charakterisirung der vom Angeklagten ...... r auch ein glänzender Erfolg für uns, der natürlich von der » Fackel« verkleinert, verschlechtert, verleumdet wurde. Ich habe au ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 3. 1. 1902

... gegen den kleinen Kraus eingenommen ist und findet, dass ein solches Blatt in Berlin sich nicht h ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 6. 1904

... iencr.– Donath zeigt die Karte, Hugo veröffentlicht – in der Fackel! – durch Kraus, den er zu sich nach Rodaun lädt, eine nicht ...... Hugos, aus der hervorgeht, dass die Erklärung in der Fackel unaufrichtig ist etc.) – Bahr war ziemlich erbittert »dies ...... rbittert »diese Weltanschauung die aus der Erklärung in der Fackel hervorgeht« »Und überdies lügt er auch.«– – Ich vertheidi ...