Schnitzler: Lieutenant Gustl

Neue Freie Presse, 25. 12. 1901
Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 11. 10. 1900

... l dich gleich was fragen. Im Sommer hab ich eine mäßig lange Geschichte geschrieben, die sich ausnehmend zum Vorlesen eignet, und d ...... Mscrpt ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 10. 1900

... nen du mirs gesagt hast. Wenn du erlaubst, bring ich dir das Mscrpt der Novelle nächstens, vielleicht Mitte oder Ende nächster Woche, bis i ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 11. [1900]

... Anbei die Novelle, über die ich noch mit Dir sprechen muß – ich habe Bedenken ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 26. 6. 1901

... n lag ein Fall klarer zu Tage. Wahrhaftig – sie haben meinen Lieutenant Gustl nicht verdient! Ich seh es ein. Hast du vielleicht neulich ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 10. 1901

... Kainz wollte am 5. den Gustl lesen; aber – Herr ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 10. 1901

... – Gustl – Guttmann ist echt. Es gibt nur ein Wi ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 9. 1. 1902

... als absolut falsch, wenn man meine, Schnitzler sei durch die Gustl-Affaire burgtheaterunfähig geworden; diese Auffassung beste ...

Hermann Bahr: Der Grillparzerpreis, 23. 1. 1902

... haben soll, und weil sich die Offiziere über seine Novelle » Leutnant Gustl« geärgert haben. Nun, das könnte ja auch anderswo vorkommen ...... standen worden. Nur habe man sich gegen ihn auf die »Affaire Gustl« berufen. Die Novelle »Leutnant Gustl« hat nämlich viele Of ...... sich gegen ihn auf die »Affaire Gustl« berufen. Die Novelle » Leutnant Gustl« hat nämlich viele Offiziere empört. Das hätte natürlich ni ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 3. 1903

... rakteristisch: B. hatte von einigen vernommen, die gegen den Ltnt. Gustel vorbrachten: ein Jude sollte doch keinen oesterr. Ltnt. sch ...

S. Fischer an Arthur Schnitzler, 12. 11. 1903

... Ich möchte jetzt die neue Auflage des » Leutnant Gustl« drucken. Bitte lassen Sie mich wissen, ob Sie die Ausgabe ...

Hermann Bahr: Schnitzler, [nach dem 3. 6. 1908?]

... Tagesfragen , trotzig, spöttisch: Freiwild, Lieutenant Gustl – Reigen. ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 23. 12. 1910

... t ich übrigens auch als Vorleser (Schenkenszene »Medardus«, » Gustl«, »Weihnachtseinkäufe«) viel Erfolg. Ich war dann zwei Tage ...

Arthur Schnitzler: Max Burckhard, April 1912

... Lebhaften Anteil nahm er an der » Leutnant Gustl«-Affaire. Als die erste Vorladung der Militärbehörde an mic ...

Arthur Schnitzler: Leutnant Gustl. Äußere Schicksale, [14. 10. 1918?]

... Zur selben Zeit, da Leutnant Gustl in der Neuen Presse erschien, lag ein Manuscript von mir in ...... n begreiflich, dass das Neue Wr. Tagblatt den Verfasser des » Leutnant Gustl« nicht zu seinen Mitarbeitern zaehlen duerfe. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 6. 1922

... enthusiastisch« zu sein. An thatsächlichen Unrichtigkeiten ( Ltnt. Gustl Affaire u. dgl.), Schlampereien,– und kleinen Taktlosigkeit ...

Arthur Schnitzler an Otto P. Schinnerer, 6. 2. 1930

... ulein Else«, »Beatrice« (Beate), »Daybreak«, »Rhapsody« und » None but the Brave« und daß er Sie gebeten habe ein Vorwort zu schreiben. Ich ...

Buchausgaben im gegenseitigen Besitz

... Lieutenant Gustl. Novelle. Illustriert von M. Coschell. Berlin: S. Fischer ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... Bald darauf ist Schnitzlers Novelle » Leutnant Gustl«, die er in der glücklichen Stimmung der ...... itärische Kreise darauf aufmerksam, daß Schnitzler in dieser Novelle die Ehre und das Ansehen der Armee geschädigt und herabgese ...... Flut von Für und Wider in in- und ausländischen Zeitungen: » Leutnant Gustl« wird abwechselnd » das Schunderzeugnis ...

Nachwort

... chnitzler mit Lob bedacht –, woraufhin Schnitzler ihm seinen Lieutenant Gustl übermittelt, mit der beigefügten Bitte, ihn öffentlich zu l ...... l hatte bereits zu Jahresbeginn, als der Skandal rund um den Lieutenant Gustl losging, verhindert, dass ein Text von Schnitzler in das Bl ...... gegen Kraus; für Schnitzler die Anfeindungen anlässlich des Gustl, die das erste halbe Jahr einnehmen: Beide sehen sich einer ...