Georg Jung (1866–1934)
Hotelbesitzer

* 1866

† 1934 Karlsbad/Karlovy Vary

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10.–12. 9. 1901

... d, ist wieder rege geworden; und ich habe die Absicht, einen vierten Einakter, der mir gestern einfiel und in Sinn und Form zu den bis je ...... Indess hab ich den vierten Einakter zu schreiben begonnen und hoffe, dass er sich, wie vielleic ...... fünfter ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [1]3. 9. 1901

... r Sorgen aber macht mir die Besetzung. Ich bin nun mit einem 4. Einakter beschäftigt, für den ich mir gern den Mitterwurzer aus der ...... fünften ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1901

... Probe des » neuen Simson« ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 18. 10. 1901

... Puppenspieler ...... us den 4 andern Einaktern besteht. Ich habe die Absicht, den Puppenspieler der mir dramatisch zu schw ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 21. 10. [1901]

... Ich theile Deine Bedenken betr. » Puppenspieler« – da wir leider Mitterwurzer nicht haben. Die Stücke sind ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 26. 10. 1901

... ressirt; du hast vielleicht bemerkt, dass in der Erzählg des Puppenspielers von dem Mann in der Eisenbahn ein ähnliches Thema leicht an ...... Räuber u M örder ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 27. 10. 1901

... er habe ich lange über Deine Stücke gesprochen: er hält die » letzten Masken« und »Literatur« für »Meisterwerke ersten Ranges«, während ...... Feuilleton » Einsame Menschen« ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 10. 1901

... dss er mich persönlich sprechen wollte, in Angelegenheit der Stücke.) – ...

Hermann Bahr: Lebendige Stunden, 7. 5. 1902

... Schnitzler: »Lebendige Stunden«, »Die Frau mit dem Dolche«, » Die letzten Masken« und »Literatur«. Zum ersten Male aufgeführt im Carl-Theate ...... noch einmal, bevor Alles vorbei ist, seinen Freund Alexander Weihgast zu sehen, den berühmten Dichter Weihgast. Der Secundarius v ...... en Freund Alexander Weihgast zu sehen, den berühmten Dichter Weihgast. Der Secundarius verspricht ihm, diesen zu holen. Und nun w ...... thun! Wenn er nur kommt – wenn er nur kommt! Ich weiß, Herr Jackwerth, heute Nachmittags war Ihre Geliebte bei Ihnen – aber was i ...... elche Wollust, ihm das ins Gesicht zu schreien! Und da kommt Weihgast auch schon, der Komödiant tritt ab, die Probe ist aus, nun ...... er Komödiant tritt ab, die Probe ist aus, nun wird es ernst. Weihgast ist sehr freundlich mit dem armen Freunde; er steht ihm in ...... ird jetzt Rademacher reden. Aber er redet noch nicht gleich. Weihgast will ihn auf alle Weise trösten, und um ihm was Angenehmes ...... it der ganzen Hoheit, welche die Rolle verlangt, den Dichter Weihgast vortrefflich, nur vielleicht um einen Grad zu deutlich in d ...

Hermann Bahr: Lebendige Stunden, 15. 3. 1903

... r Einakter: »Lebendige Stunden«, »Die Frau mit dem Dolche«, » Die letzten Masken«, »Literatur« von Arthur Schnitzler. Im Deutschen Volksthea ...... t wohl auch ganz gut weiß. Der stärkste ist der dritte, die » Letzten Masken«, wo die innere Verwilderung eines raté ...

Arthur Schnitzler: Künstler–Literat, [7. 8. 1904?]

... (:Der Sekundararzt in den » Letzten Masken«:). ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 8. 1904

... Josefstädter Theater mit Wolff einiges ( Puppenspieler, Eins. Weg) besprochen. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 10. 1904

... 5/10 An Kainz 3 Einakter ( Puppenspieler, Letzte M., Lit.) – ...... 5/10 An Kainz 3 Einakter (Puppenspieler, Letzte M., Lit.) – ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. [12.] 1904

... Bitte, kannst Du mir den » Puppenspieler« gedruckt schicken? Ich möchte, wenn es mir zusammengeht, ü ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 5. 12. 1904

... Beigeschlossen der » Puppenspieler«, den Bassermann in ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 9. 12. 1904

... Dictiert über Schnitzlers Puppenspieler. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 12. 12. 1904

... Abends Carltheater, » Der Puppenspieler«. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 13. 12. 1904

... 13. Im Tagblatt mein Aufsatz über Arthurs » Puppenspieler«. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 12. 1904

... kt Beatrice, letzter Akt Eins. Weg – Schluss Kakadu, Schluss letzte Masken – sogar die letzten Seiten Vermächtnis.– Meine Expositionen ...

Hermann Bahr: Der Puppenspieler, 13. 12. 1904

... Der Puppenspieler. ...... fällig begegnen, sind sie gerührt. Wenigstens der eine, Herr Eduard Jagisch, der in der Oper Oboe spielt. Wir merken bald, daß der Dich ...... m Behagen den anderen ein bißchen nervös macht. Dieser, Herr Georg Merklin, ist nämlich keineswegs schlicht. Wir merken bald, daß er z ...... ich um den Preis, verschollen zu sein. Aber was liegt daran? Merklin sagt: »Ich versichere dir, es tut gar nicht weh, verscholle ...... n, und hat man dies einmal verlernt, was bleibt einem noch? » Ruhm? – Zehn Jahre – tausend Jahre – zehntausend? sag’ mir, in welchem Jahre die Unsterblichkeit anfängt und ich will um meinen Ruhm besorgt sein. – Reichtum? – Zehn Gulden – tausend – eine Million? – Sag’ mir, um wie viel die Welt zu kaufen ist, und ich will mich um Reichtum bemühen. Vorläufig ist mir der Unterschied zwischen Armut und Reichtum, zwischen Dunkelheit und Ruhm zu gering, als daß es sich mir lohnte, einen Finger darum zu rühren. Laß mich spazieren gehen, Freund, und mit Menschen spielen. Das ist das einzige, was eines Menschen meiner Art würdig ist.« Er sagt hier wieder: Menschen meiner Art, und steckt sich ...... erumwirbeln zu lassen.« Als solcher »Puppenspieler« hat sich Merklin von je gern vergnügt. Auch einst, vor zehn Jahren, an eben ...... s Mädchen an, in Jagisch verliebt zu tun, wozu es, selbst in Merklin verliebt, sich bereden läßt. Und nun, nach zehn Jahren, sag ...... verliebt stellen sollte. Denn du hast mir immer leid getan, Eduard. Ich wollte in dir die Illusion eines Glückes erwecken, dam ...... ner Radierung, Jarno macht einen Holzschnitt daraus. In den » letzten Masken«, die vorhergingen, wirkte Herr Heine ...... , wirkte Herr Heine als Rademacher sehr, prachtvoll in dieser Mischung von Grimm, Neid, Haß, G ...... de höhnend aufbäumt. Zum Gilbert in der »Literatur«, die dem Puppenspieler folgte, ist er im Tone zu schwer, zu real besonders neben d ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 14. 12. 1904

... ein im Ganzen doch ziemlich unbeträchtliches Ding wie es der Puppenspieler ist (er gehörte in den Cyclus Lebendg Stunden ...... cht drücke ich mich besser aus, wenn ich sage: anläßlich des Puppenspielers. Denn deiner Auffassung des kleinen Stücks muss ich widersp ...... treitmann – »brav genug« sind – um alles zu dürfen. Wäre der Puppenspieler wirklich ein »Großer«, so bräuchte er sich nicht in Lügen e ...... « das einzig erreichbare Glück. Und dass ein Mensch wie der » Puppenspieler« nicht, wie es eben den Beschränkungen seines Wesens angeme ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 9. 1905

... Wunsch erfüllst sic! , den du anläßlich des Puppenspielers oeffentlich aussprachst ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 5. 1906

... l des Lessingth.– War mit O. in Brahms Loge; ebenso Kainz.– » Puppenspieler« begann; Bassermann sehr ergreifend; Stieler, die Hoffmann ...... iesch, nur mäßig.– Ich hörte zum Verzweifeln schlecht.– Der » Puppenspieler« ist ein schwaches Ding.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 5. 1907

... neue Einakter (den er noch nicht kennt) – Weihnachtseink. – Puppenspieler.– – Ferner trug Br. sich an, mit Wolff ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 1. 1909

... ist neulich (zusammen mit einem Einakter von Claretie) letzte Masken und Abschiedsouper gegeben worden; nur letztres mit dem übl ...... nicht müde wird; auch der Kakadu flattert manchmal auf. Der Puppenspieler wird selten, aber dann immer mit Respekt empfangen. Auch Fr ...... reiwild und Vermächtnis leben noch ein ganz klein wenig. Das Puppenspiel vom Cassian hat bei Kennern Anwerth gefunden. Der einsame W ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 8. 10. 1910

... dass in seiner Uebersetzung einige meiner Einakter in Italien aufgeführt ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 23. 12. 1910

... Nun hab ich in München, Schauspielhaus, mit » Masken« und »Literatur« die »Komtesse Mizzi« wieder gesehen, mit V ...... er neulich in Prag mit » Puppenspieler« und »Cassian« getreu nach dem Buch »Marionetten« gespielt ...

Hermann Bahr: Glückwunsch, Mai 1912

... ch im Irrgarten der Theaterkritik, da saß ich einst in einem Stück von Dir, auch einem der Stücke, die mir so gut gefallen, bi ...

Arthur an Olga Schnitzler, 29. 11. 1921

... Besetzg: Heinrich, Remigio Rademacher Gilbert spielt Onno; – For ...... Gilbert spielt Onno; – Forest den Weihgast und Hausdorfer; – ein sehr anfängerhafter aber begabter Her ...... erhafter aber begabter Herr Jordan den Leonardo; Novotny den Jackwerth, Lackner den Clemens; – die Wagner ...

Arthur Schnitzler: [Brief an Hermann Bahr], [Anfang Juli] 1923

... Sag mir, wann die Unsterblichkeit anfängt und ich will um meinen Ruhm besorgt sein. ...

Arthur Schnitzler an Heinrich Schnitzler, 13. 4. 1929

... lt nächstens Balser den Puppenspieler, – gemildert durch den Faun von Bahr und die schönen Seelen ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 7. 5. 1929

... 7/5 Früh ½ 9 ins Akad. Th. »General Pr.« Puppenspieler; recht sehr wirkend.– Balser wäre mein Schauspieler;– nur – ...

Nachwort

... Oder wenn zum Abschluss einer Rezension des Puppenspielers () der Wunsch geäußert wird, Schnitzler solle die letzte Na ...... legt, ihn auf einer Bühne zu spielen (). Die Besprechung des Puppenspielers vom 13. 12. findet Schnitzler falsch. Aber diese inhaltlich ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler: [Brief an Hermann Bahr], [Anfang Juli] 1923

... Selbstzitat aus dem Puppenspieler: »sag’ mir, in welchem Jahr die Unsterblichkeit anfängt, un ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 8. 10. 1910

... n), Cena d’addio (Abschiedssouper), Letteratura (Literatur), Il burattinaio (Der Puppenspieler) und L’ultime maschere (Die letzten Masken). ...... teratura (Literatur), Il burattinaio (Der Puppenspieler) und L’ultime maschere (Die letzten Masken). ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 27. 10. 1901

... n seiner Besprechung der Inszenierung von Gerhart Hauptmanns Stück, Berliner Theater. »Einsame Menschen« im Deutschen Theater ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: Brief an Arthur Schnitzler, Mai 1922

... Figur des Dichters aus Die letzten Masken. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 10. 1901

... Das Schauspiel von C. Karlweis hatte die Uraufführung am 19. 10. im Deutsc ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [14. 3.? 1901]

... Vermutlich Die letzten Masken. Seit 12. 3. lag der Stoff als Novelle abgeschlossen vor, u ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: Burckhard und Fulda, 20. 1. 1893

... Einsame Menschen, Premiere 6. 12. 1891, und College Crampton, Premiere 8. 2. ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 10.–12. 9. 1901

... Die letzten Masken. Am 16. 9. schreibt er an diesem und am Puppenspieler. Die ...... Die letzten Masken. Am 16. 9. schreibt er an diesem und am Puppenspieler. Die Unterscheidung zwischen den zwei Stoffen ergibt sich a ...... f, da bereits im Frühjahr eine erste dramatische Fassung der Letzten Masken entstanden war, siehe Kommentar zum Brief vom [14. 3.? 1901 ...... ? 1901], . Die Arbeit geht schnell voran, so dass am 22. die Masken vorliegen, während Der Puppenspieler »noch auf ein oder zwe ...... schnell voran, so dass am 22. die Masken vorliegen, während Der Puppenspieler »noch auf ein oder zwei gute Stunden zur Vollendung« wartet ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [1]3. 9. 1901

... Nur Die letzten Masken wurde letztlich zu den bestehenden drei Einaktern hinzugefü ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 26. 10. 1901

... Räuber und Mörder, zuerst erschienen in: Neues Wiener Tagblatt, Jg. 34, Nr. 1 ...