Alfred Polgar (1873–1955), geb. A. Polak
Journalist

* 1873 Wien

† 1955 Zürich

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 10. 2. 1906

... prach Bahr, Trebitsch, Rosenbaum, Weilen u. a.– Großmann und Polgar krochen an mir vorüber und steigerten den Ekel, der mich de ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 10. 4. 1907

... (Über Hirschfeld (Robert), Polgar, die Verehrer des »Bodenständigen«.) ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 8. 10. 1907

... nberg z. B.) wollen mir nicht behagen; ich sehe sie fast mit polgarschen Augen. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 2. 1908

... Wasserleitungsweg. Über Kritik (Goldmann, Polgar, Kerr, Bahr etc.) und über Judenfrage hinsichtlich des fals ...

S. Fischer an Arthur Schnitzler, 18. 5. 1908

... r die Sache übernehmen würde. Wie denken Sie über Handl oder Polgar, über Salten oder Fred? Bei uns käme eventuell Eloesser, Po ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 7. 1908

... 11/7 Mit Brahm im Wald. Über Polgar. Ich erzählte Brahm, dass ich Sudermann, der sich über die ...... r sich über die Rosenkritik P.s in der S. u. M. Z. ärgerte, damit beruhigte, dass ich P. e ...... P.s in der S. u. M. Z. ärgerte, damit beruhigte, dass ich P. ein neidzerfressnes wanzenhaftes Subjekt nannte. Br.: Aber ...... eiben.– Doch empfahl ich Br. zugleich den wirksamen Einakter P.s aus der Schaubühne (Talmas Tod).– Zu erklären bleibt das g ...

Hermann Bahr: [Buchversandliste Die Rahl], [Mitte November 1908]

... , Bauer , Zuckerkandl, Polgar, Grossmann , ...

S. Fischer an Arthur Schnitzler, 15. 12. 1910

... An wen soll ich mich wenden? Ich dachte jetzt wieder an Polgar, aber ich weiss nicht, wie er zu Ihnen steht. ...

Arthur Schnitzler an S. Fischer, 17. 12. 1910

... zu wenden. Der von Ihnen auch schon neulich einmal erwähnte Polgar kommt gar nicht in Betracht, ganz abgesehen davon, daß er I ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 12. 1918

... s Feuilleton über Bernh. – Reichspost anständiger als sonst. Polgar unbeherrscht neiderfüllt, so daß dieser wirklich geistreich ...

Nachwort

... irten, welche vom Stubenmädchen auf gedient hat« (), die von Alfred Polgar mit vollem Namen Anna Boschek genannt wird ...... Alfred Polgar: Fünfzig Jahre Friedell. In: Die Weltbühne, Jg. 24, H. 6, 7 ...