Bahr: Der Faun

Uraufführung: 16. 11. 1907 Hamburg, Thalia-Theater; Aufführung: 8. 5. 1929 Wien, Akademietheater

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 24.–25. 6. 1906

... ich finde deinen neuen Einakter sehr interessant; fesselnd vom e rst ...... heinlich. (Deine 3 Einakter müssten zusammen gegeben werden; Faun zum Schluss, Narr zu Anfang, das »du kannst ja mitkommen«, ...... Helmine ...... Helmine ...... ber man kann es nicht werden. Ich bin nicht klar darüber, ob Helmine das Recht auf die Welt gebracht hat, auf die stei ...... ahin ungefähr führte mich dein faunisch-tiefsinnig-burleskes Stückchen, und so möchte es wahrscheinlich damit enden, dass irgend w ...... Mscrpt ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 7. 1906

... große Freude gemacht, und Lust, solchen zweiten und dritten Akt wirklich zu schreiben. Neugierig, was Brahm sagen wird. – H ...... Hermann Faun ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 8. 1906

... . Spaziergänge. Mit Fred im Park. Über Bahr ( Faun und seine letzten Stücke). Freds Abreise. ...

Arthur Schnitzler an Heinrich Schnitzler, 13. 4. 1929

... er den Puppenspieler, – gemildert durch den Faun von Bahr und die schönen Seelen von Salten. – ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 7. 5. 1929

... ich leider keinen Director. (Herterich war da und strich am » Faun«.) – »Schöne Seelen«, das amüsante Stück von Salten. Er war ...... alte Lewinsky sprach ich auch (und sie den alten Schn). Den Faun wartete ich nicht mehr ab. ...

Nachwort

... legentlich gibt er Schnitzler eine Arbeit von sich zu lesen ( Faun, Ringelspiel, Die gelbe Nachtigall), den Einakter Die tiefe ...