Schnitzler: Die Schwestern oder Casanova in Spa

Uraufführung: 26. 3. 1920 Wien, Burgtheater

Deutsche Rundschau, Jg. 46, H. 1, Oktober 1919
Aufzeichnung von Hermann Bahr, 30. 8. 1904

... An den » Schwestern« weiter: 6.) Das letzte Bild spielt fünfund ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 7. 1916

... – Nm. begann ich das Cas. Stück (» Die Wiederkehr«) in Versen zu schreiben. Machte mir große Mühe; auch leid ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 7. 1916

... chwärmerei für die »Himmelfahrt« von Bahr.–) Nm. am Casan. (» Die Wiederkehr«).– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 7. 1916

... An der » Wiederkehr« weiter. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 9. 1916

... Nm. » Wiederkehr«.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 11. 1916

... Nm. » Wiederkehrs«.– ...

Arthur Schnitzler: Die Schwestern, mit Strichen von Andrian oder Bahr, 14.–19. 9. 1918

... Aufzubewahren! ...... TITO: Aber es könnte auch irgendwer bei ...... ANDREA: Als Dank –? Wofür – –? ...... FLAMINIA: Ist’s möglich? Wie? Ward so wa ...... Mit Casanova sie bekannt gemacht, ...... ANINA: Doch nicht so laut, daß es Herr S ...... Sie zechte mit, sprach englisch mit dem Lord. ...... Des Zufalls Opfer, doch zugleich ihm dankbar, ...... So daß sie der erschlichnen Lust nicht froh ...... So also steht die Frage: Welcher Schwester ...... Als die Teresa eben mir bewies? ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 9. 1918

... rgtheater. Brachte Bahr (der nun der eigentliche Leiter) die Schwestern; sprach nur Devrient, dem ich meine Bedenken (Besetzung etc ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 9. 1918

... er nicht.– Noch allerlei amtliches u. dgl., dann: »Also dein Stück hab ich gleich gelesen Ich will dir nichts darüber sagen, ...... werden Sie sich verhalten, wenn Ihnen der Arthur sein neues Stück gibt Darauf ist er im Zimmer hin und hergegangen – du ken ...... l« eliminirt werde.– Wir verblieben, daß wir, sobald A. die » Schwestern« gelesen, zusammen kommen würden;– wo –? bei der Hofräthin! ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 17. 9. 1918

... andida, Korff u Schnitzlers Stück . , ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 9. 1918

... Bahr: Und Schn.–? Darauf mein Freund Poldi: Wenn ’s Ihnen gefällt, so werden Sies annehmen – aber ich glaube ni ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 9. 1918

... Schnitzler erklärt, warum ich » Die Schwestern« nicht spielen will. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 9. 1918

... – unser erstes amtliches Gespräch merkwürdiger Moment Dein Stück gleich gelesen ich hab kein Verhältnis dazu gefunden dies ...... sgehalten. Er: »Das ist allerdings wahr.« – »Nun hab ich das Stück dem Poldi gegeben – er sagte mir Ja Ihnen gefallen ja so ...... u. s. w endlich mußte ich ihm zugestehen, daß ich zu deinem Stück kein Verhältnis habe und es nicht aufführen möchte.« – Ich. ...... haupt habe etc.« – Ich: »Es bleibt doch bestehn, daß du das Stück nicht magst, und nicht spielst, weil es sich mit deiner ›We ...... Wahrheit;– denn ich habe mich nicht zu schämen – daß ich das Stück dem B.th. vorgelegt habe – und Ihr natürlich nicht, daß Ihr ...... alles gegen mich aus – Er versuchte dann noch die Figur des Casanova zu verkleinern;– Edthofer im V.th. würde sie »noch kleiner« ...... Bahr: Ich: »Und welches wäre denn die Weltanschauung in den Schwestern?– Die des Casanova? Oder des Andrea – die noch bis zum Schl ...... hes wäre denn die Weltanschauung in den Schwestern?– Die des Casanova? Oder des Andrea – die noch bis zum Schluss immer fast über ...... eltanschauung in den Schwestern?– Die des Casanova? Oder des Andrea – die noch bis zum Schluss immer fast überlaut betont wird? ...... überlaut betont wird? Ich dachte eine Zeit lang sogar daran, Andrea ›Dies ist nicht meine Welt!‹ – fortgehen zu lassen Auch st ...... Welt!‹ – fortgehen zu lassen Auch steh ich nicht dafür, daß Andrea nicht während des Festes die Annina umbringt Es ließe sich ...... teh ich nicht dafür, daß Andrea nicht während des Festes die Annina umbringt Es ließe sich überhaupt ein sehr moralisches Nach ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 9. 1918

... Überbrachte Bernau die » Schwestern«.– ...... Zu Julius’; brachte ihnen die Correcturbogen der » Schwestern« und der »Heimfahrt«;– erzählte ihm meine Gespräche mit Bah ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 1. 1920

... Ins Burgth. Mit Hock Besetzung der » Schwestern«, Termin, Neuaufnahmen andrer meiner Stücke.– ...... – Zur Hofrätin; Neujahr wünschen. Sie hatte eben die Schwestern gelesen;– von hier aus Gespräch über Mann – Frau;– Geist – ...

Olga an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1920

... Karl Kraus erschiessen.) Und morgen ist die Generalprobe der Schwestern, ich denke dahin und seh dieses Bild vor Augen, die Bühne, ...... Der Heini soll lieb sein und zwar ausführlich über die » Schwestern« schreiben. Ich hoffe, es geht ihm gut, ohne seine allzu st ...

Arthur Schnitzler an Werner Richter, 30. 12. 1920

... ster Zeit sowohl die von Reinhardt gleichfalls akzeptierten » Schwestern« in den Kammerspielen und den »Reigen« am kleinen Schauspie ...

Buchausgaben im gegenseitigen Besitz

... Die Schwestern oder Casanova in Spa. Lustspiel in Versen. Drei Akte in einem. Berlin: S. Fischer ...

Nachwort

... zler von Anfang an pessimistischer eingestellt. Aber dass er Die Schwestern zurückbekommt – mit Strichen von Andrian oder Bahr –, die a ...