Schönherr: Der Weibsteufel

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 2. 12. 1915

... läßlich Kom. d. W. (und Weibsteufel) heißt es u. a. »sind nicht jene Documente eines wienerisch ...

Arthur Schnitzler an Georg Brandes, 9. 12. 1915

... Wien er Literatentums (Schönherrs › Weibsteufel‹ und Bahrs ›Querulant‹ waren nämlich miteinbezogen) Beweis ...

Arthur Schnitzler an Elisabeth Steinrück, 13. 12. 1915

... sche gebandelt hat. Aber es geht noch weiter: mit Schönherr ( Weibsteufel), Bahr (Querulant), zusammen werd ich (in der Köln Ztg, Cor ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 9. 1918

... Cardinal!) Einwendung erhoben wurde – wie überhaupt nur der » Weibsteufel« eliminirt werde.– Wir verblieben, daß wir, sobald A. die » ...

Nachwort

... mit seinem Stück, Schnitzler (Komödie der Worte), Schönherr ( Der Weibsteufel) lieferten Belege, dass der »Bundesbruder« eine Reformation ...