Otto Zuckerkandl (1861–1921)
Mediziner

* 1861 Raab/Györ

† 1921 Wien

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 7. 1913

... mit Miss Elsie. Wir spediren sie nach Brioni. Otto Zuckerkandl fährt im selben Zug. Julius auf der Bahn. Böse Bemerkungen ...... us auf der Bahn. Böse Bemerkungen über den Opportunismus der Z.s, auch des verstorbnen Hofrats, vielleicht nicht ganz gerech ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 2. 1916

... Arthur Kaufmann bringt von Rathenau » Rohstoffgewinnung im Krieg«. Über Menschen und ihren Nachgeschmack.– ...... Volksb. Frl. Feldmann » Der Schrei den niemand hört« ein Ghettostück; ein paar gut gesehene Figuren. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 4. 1916

... Nm. »Nov. Fragmente, Aus der Mode« ohne Vergnügen durchgesehn (80er Jahre). ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 3. 1917

... Zum Nachtm. Prof. Zuckerkandl, Vicki, Steiners (aus Schweden etc. zurück) die Gelbard (sp ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 9. 1918

... nt – Warum nicht?– Wir leben ja in Oesterreich.– Die Familie Z. – Otto und Gr. G.;– Maltschi und E.;– die aus der Kunstgew ...... Warum nicht?– Wir leben ja in Oesterreich.– Die Familie Z. – Otto und Gr. G.;– Maltschi und E.;– die aus der Kunstgewerbeschu ...... chule eliminirte Nora;– und die hübsche jüngste, von der ihr Vater sagt: Die steckt uns alle in den Sack: die heiratet einen r ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 9. 1918

... Bei Popper im Rothschildspital; an dem Z. neulich eine Blasensteinzertrümmerung gemacht. Er ist recht ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 10. 1918

... 20/10 S.– Träume.– An mir (oder O.?) constatirt Z. einen weißen Zungenfleck – Symptom einer schweren Krankheit ...... weres bedeutet; »das ganze herausschälen«;– auch daß gerade Z. es ist (Vicki’s Bemerkung »Warum hat er sie nicht gleich da ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 1. 1919

... Heini kam aus dem Kino – »Liebelei«;– O. von Zuckerkandls; Musik.– ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 6. 1912

... Hermann Kienzl: Arthur Schnitzler. Zu des Dichters 50. Geburtstag. Ein Schattenriß. In: Kattowitzer Zeitung, Jg. 44, Nr. 114, 16. 5. 1912, 1.  ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1916

... Engelbert Pernerstorfer: Offener Brief an Hermann Bahr. In: Neue Rundschau, Jg. 27, H. 3, 1. 3. 1916, S. 335–350 ...