Wilhelm Grosz (1894–1939)
Komponist, Pianist

* 1894 Wien

† 1939 New York

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 1. 2. 1904

... Gelegentlich zu lesen » C. F. Meyer. In der Erinnerung seiner Schwester Betsy Meyer« Berlin ...... sich einmal an Grillparzers Tagebüchern vor diesem Werk wieder das furchtbare Leiden zeigen, mit de ...... Ernst Hardts kleine Novelle » An den Toren des Lebens« mit dem höchsten Entzücken gelesen. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 2. 1919

... Abends Conc. Anbruch (mit O., Heini, Lili). (U. a. Grosz Violinsonate mit Rosé.) ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1919

... Harta hab ich noch getroffen, aber Grosz erzälte mir schon, dass er im Wassermann einen modernen Abe ...

Olga an Arthur Schnitzler, 30. 8. 1919

... nd hübsch. Nach Hause, in’s Foyer um zu nachtmalen, Harta u. Grosz kamen,– ausgezeichnetes Gespräch mit Harta, der sehr gesche ...... Dann mit Grosz köstlich studiert, diesmal in einem kleinen Zimmer, – im gr ...

Olga an Arthur Schnitzler, 7. 9. 1919

... cholie und Kopfweh. Vom Nachtmal weg holten mit Paumgartner, Grosz und ein D r ...... nger, ein etwas steifer Mensch,– in das dunkle Mozarteum, wo G. u. P. sehr lustig auf 2 Klavieren spielten. Das machen sie ...... und Bianchi-Schülerin fachsimpelnd spazieren, auf Grosz wartend, der im Musikzimmer jeden Morgen an seiner Partitur ...... lieb und nett,– die Arme muss Basedow haben, sie assen, auch Grosz, an meinem Tisch, gleich nachher Paumgartner, und während i ...... In Morzg Frau Harta, Zweig, Grosz, an einem nahen Tisch die Lehmann mit ihren Weibern, sie sa ...... sche Concert-Tournée wüsste, – das geht auf Grosz, dem ich zurede, mit Steiner zu fahren, falls er ihn gut be ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 12. 9. 1919

... r Rückfahrt steigt in Vorzug Olga Schnitzler mit Componisten Groß ein. – Brief von Wasburn aus Amerika. Brief von Kvapil ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 9. 1919

... Harta, mit dem ich bald nachtmalte,– Frl. Z. blieb bei mir,– Grosz und der ganz gebrochene arme Prechner,– wenn dieser Brief b ...... .-Amt mir höchst fremd,– kurz, ich ging dann mit Frl. Z. und Grosz zu Paumgartner, dortselbst zwei Componisten und eine Pianis ...... Dann mit Grosz und Frl. Z. in einen Probensaal Debussy und Ravel gesungen, ...... hier stattfinden, etwa am 25. Das ist eine Hinausschieberei! Grosz ist verzweifelt, er wollte am 20. in Wi ...... hrerei, etc. – Meine Sachen hab ich mit, – ich würde nur den Grosz bitten, mir meinen Pelzmantel und mein neues graues Winterc ...

Olga an Arthur Schnitzler, 20. 9. 1919

... Gasthaus in Parsch, nachhause, wo ich mit Frl. Kowo, Aranyi, Grosz, Herrn Metzl und einem holländ ...... trige Concert, Aranyi nimmt diesen Brief mit. Die Sonate von Grosz ein sehr starker Erfolg, nach einer köstlich geschickten, r ...... Grosz geht mit Scandalmachen geladen herum! ...

Olga an Arthur Schnitzler, 23. 9. 1919

... nichts gewesen wär! Na Du glaubst es nicht, wie ich ihn, mit Groszens Hilfe, beschimpft hab,– auch wegen der Salten-Vorlesung,– e ...... rbeiter haben, da hat er noch irgend ein Amt,– sowol ich als Grosz haben schroff abgewiesen,– Paumgartner macht den Abend für ...... später Paumgartner u. Grosz ...

Nachwort

... zur Trennung der beiden führt. Gemeinsam mit dem Komponisten Wilhelm Grosz hält sie sich in der Folge länger in Sa ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 6. 1912

... Felix Salten: Schnitzler. In: Der Merker, Jg. 3, H. 9, 1. Mai-Heft 1912, S. 324–330 ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, 28. 1. 1904

... Joseph Victor Widmann: Calabrien – Apulien und Streifereien an den oberitalienischen Seen. Frauenfeld: Huber 1 ...