Hugo Felix (1866–1934), geb. H. F. Haymann
Chemiker, Komponist

* 1866 Budapest

† 1934 Los Angeles

Hermann Bahr: Das junge Oesterreich. II, 27. 9. 1893

... der Schöpfung fehlen. Das bange Gemüth hat keinen Trost. Das Wilhelm-Meisterliche, die sittliche Erziehung, der Rath in den Aengsten und ...... Gang des Lebens. Er will Erweckung und Erbauung. Er hat das Wilhelm-Meisterliche. ...

Hermann Bahr: Das Märchen, 2. 12. 1893

... e die Eifersucht der Vergangenheit am Werke zeigen; wie etwa Othello die Eifersucht in der Gegenwart zeigt: er nahm dann eine Li ...

Felix Salten an Arthur Schnitzler, 12. 6. 1901

... ach Zürich , drei Tage, ( Felix) von da nach Paris , zw ...

Hermann Bahr: Erotisch, 22. 6. 1901

... sind die zwei Elemente aller Romane, die wir schließlich im » Wilhelm Meister« und in den »Wahlverwandtschaften« wie in der »Manon« und d ...... Romane, die wir schließlich im »Wilhelm Meister« und in den » Wahlverwandtschaften« wie in der »Manon« und der »Madame Bowary« finden. Die Ent ...... he eine uralte Empfindung der Menschheit aus. Er hat sie im » Wilhelm Meister« einmal noch einfacher und noch inniger geschildert: » ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 7. 1913

... Grand Hotel. Mrs. Halton Felix hatte mir geschrieben.– Über Hugo Felix (he is ashamed of you weil er noch nicht berühmt –) sie se ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 10. 1918

... h irgendwie für den Diebstahl des Überziehers mit Bedauern. ( Crammon in Jacobs ...... für den Diebstahl des Überziehers mit Bedauern. (Crammon in Jacobs Roman ist Spiegl;– letzte Scene in Verbrecherkreisen – etc.) ...... Jacobs Roman ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 9. 1920

... Bruno Frank: Gesichter. Gesammelte Novellen. München: Musarion-Verlag ...