Café Griensteidl

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 4. 1891

... 28. 4. – Mz. holte mich vom Griensteidl ab; soupirte mit ihr beim grünen Anker.– ...

Hugo von Hofmannsthal an Hermann Bahr, [23./24. 11. 1891]

... als im Caffeehaus und ist ebenso allein, ungestörter als bei Griensteidl. Die Lampen haben rothe Schirme. Es giebt Cognac. Man ist n ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 11. 3. 1892

... el, Salten schreibt wenig. Die andern seh ich gar nicht; das Cafe Griensteidl existirt für mich nicht mehr. – ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 17. 9. 1893

... Ein Rendezvous im Griensteidl, etwa um 8, wäre das bequemste. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 8. 1894

... e . Den Herzl abgeholt; er und Frau mit nach Altaussee .– Schiff zum Seewirth, Rückfahrt; Herzl liest seinen Einakt ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 8. 10. 1894

... Portier: Sie ist bei der Schwester.– Später teleph. sie ins Griensteidl: Mutter und Bruder wieder bei ihr.– »Paracelsus« begonnen. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 9. 12. 1894

... hervorgehend. Heute: weil ich gestern um 12 teleph. nicht im Griensteidl zu erreichen war. Da zerbrach ich einen rothen Krampus, der ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 5. 1895

... Im Kfh. Griensteidl: Leitner, stotternd und komisch – als Extractus publici. »E ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 11. 1895

... einem Stück – ich erwähnte mit keinem Wort seine Kritik.– Im Griensteidl Salten, Beer-Hofmann.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 17. 4. 1896

... s zur Familie – der A. mit seiner Geliebten – der A. im Café Griensteidl – der A. mit jungen Mädeln aus der Gesellschaft – sollte wo ...

Hermann Bahr: Erotisch, 22. 6. 1901

... tiefer liegenden Sinnes zu dienen; es wird, bei Xenophon von Ephesus , seiner selbständigen Bedeutung ganz entkleidet, um einzig ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, 2. 11. 1901

... Kerr, Hart, R. M. Meyer, Erich Schmidt, Wolf Heine, Muther, Koch, Lichtwark, Brandes, Björnson, Litzmann, Olbrich, Ganghofer ...... Hart, R. M. Meyer, Erich Schmidt, Wolf Heine, Muther, Koch, Lichtwark, Brandes, Björnson, Litzmann, Olbrich, Ganghofer, Hirth, He ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, [Partner für Theaterprojekt?], 18. 8. 1902

... Münz. Kirsch. ...... Münz. Kirsch. ...... Fischer tel, ob in Wien ...... Felix Fischer ...... Krupp ...... Ahn ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 3. 1. 1903

... Zum Formalen des Mereschkowskischen ...... o Walter Pater, Fritz Bley und Hugo heranzuziehen. ...... Walter Pater, Fritz Bley und Hugo heranzuziehen. ...... Leonardos: Marco d’Oggionno Boltraffio, s. Rosenberg 111. ...... Rosenberg ...... Rosenberg ...... Rosenberg ...... Rosenberg ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, [Anfang Februar 1903]

... r Perger, Director Bukovics, Jarno, Epstein, Pötzl, Kalbeck, Brociner. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 7. 2. 1903

... vics, Burckhard, Schnitzler Münz, Brociner. ...... Burckhard, Schnitzler Münz, Brociner. ...... Memoiren des General Marbot ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 1[0]. 2. 1903

... r, Moll, Prof. Schiff, Papa Hofmannsthal, Arthur Schnitzler, Frieberger, Wilhelm Singer, Epstein. ...... Marion Crawford: Cecilia. ...

Hermann Bahr: Lebendige Stunden, 15. 3. 1903

... Menschen ein wunderlich Geschlecht und immer noch den alten Ephesiern gleich, die Hermodoros, ihren wackerste ...... Heraklit und fügt, der Grobian, hinzu: Recht täten darum die Ephesier , wenn sie sich alle, Mann für Mann, aufhängen und den Unmün ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 17. 3. 1903

... Schiller – Körner ...... Schiller – Körner und den köstlichen Hansjakob. ...... Duncan dictiert ...... Lassalle über Heraklit ...

Eduard Pötzl an Hermann Bahr, 30. 3. 1903

... Duncan-Begeisterung ...... Duncan-Begeisterung. Mit dem Verschwinden der Duncan aus Wien wird hoffentl ...

Alfred Deutsch-German: Wiener Porträts. XLVI. Hermann Bahr, 5. 4. 1903

... Und das Café Griensteidl? Die legendarische Kaffeehausliteratur? ...... nd ich entnehme den Ausführungen Folgendes: Das mit dem Café Griensteidl und den großen Schlagworten, die dort von Bahr ausgegeben w ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, 21. 6. 1903

... Krupp I Wollzeile 12 ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 19. 7. 1903

... (ich hätte den Schlüssel, sein Wesen aufzusperren), Salten, Haberfeld, Specht, Jarno-Niese, Fred, Pepi Wagner, Mareia, Anna ...... Shelley – Tauchnitz ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 3. 8. 1903

... Leerer Nachmittag. Blättere in Lefcadio Hearns »Leaves of strange literature«, lese ein bissel griechisch, ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 8. 1903

... Paracelsus wie Sebastian Franck wollen von Luther und dem ganzen Theologengezänk nichts wis ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, [Adressnotizen], Oktober 1903

... Josef Kranz VI/1 Magdalenenstr 8. ...... Feldegg I Schellingg. 13 ...... Wärndorfer XVIII Carl Ludwigstr 45 ...... Berlin W. Meineckestr. 3. ...... Reinhardt Grunewald Fontanestr 8 ...... Sigmund Wessely VIII Lerchenfelderstr 44. ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, [Adressnotizen], November 1903

... Josef Kranz VI/1 Magdalenenstr. 8 ...... Feldegg I Schellingg 13 ...... Wärndorfer XIX Carl Ludwigstr 45 ...... Dörmann Berlin W. Meineckestr. 3 ...... Reinhardt Grunewald Fontanestr 8 ...... Wessely VIII Lerchenfelderstr. 44. ...... Eysoldt Halensee Bornimerstr. 10. ...... Marguerite Lièvre 134 Faubourg Poissonnière Paris ...... Gustav Landauer Hermsdorf Mark ...... Braun I Stubenring 18 ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 3. 11. 1903

... 3. Dr Haberfeld bei mir, der ein Werk »Studien u. Bilder aus Östreich« beim ...... der ein Werk »Studien u. Bilder aus Östreich« beim Verleger Edlinger plant, ich soll ein Bändchen Barocke oder Caroline Pichler ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, [Adressnotizen], Dezember 1903

... Berlin W. Meineckestr. 3 | Rauch Alexanderufer 3 ...... Reinhardt Grunewald Fontanestr 8 ...... Eysoldt Halensee Bornimerstr. 10 ...... Gustav Landauer Hermsdorf Mark ...... Sigmund Wessely VIII Lerchenfelderstr 44. | Alexanderpl. Grand H ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 16. 12. 1903

... Bei Burckhard. Redaction. Münz erzält mir von den Treibereien gegen mich. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 31. 12. 1903

... hließen. Für alle Fälle habe ich auch an Scherl geschrieben. Ahn ist dringlicher, als früher meine Art war, zur Ausnutzung m ...

Hermann Bahr: Zwischenspiel, 13. 10. 1905

... mir der Ton, in welchem Amadeus mit seinem Freunde verkehrt: Griensteidl 1890. Und gar nicht mag ic ...

Felix Salten an Arthur Schnitzler, 28. 3. 1906

... Thüringen, Rhein, u. s. w. Ich bin aber auch mit Tirol oder Schweiz ( Lugano oder Genfer Se ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 1. 1907

... 31/1 Vm. Stadt, Panorama ( Schweiz).– ...

Brahm an Hermann Bahr, 15. 4. 1910

... Ahn hat heute mit mir telefonirt. Er muss sich noch erst bei Ei ...

Brahm an Hermann Bahr, 16. 8. 1911

... Verleger ...... e sich nach uns richten. Dies bitte ich Sie also, den Herren Ahn und Compagnie begreiflich zu machen, worauf sie sich auch g ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 12. 1911

... Seine Ausgrabungen im Aargau, Militärleben in der Schweiz. ...

[Aufruf für Hermann Bahr], Fremden-Blatt, 22. 4. 1913

... ater in Lübeck »Josefine« zur Aufführung bringen werden. Die Schweiz hat ihre Bahrfeier schon gehabt, da das Stadttheater in Zür ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 7. 1916

... ben vorgestellten) Freund Dr. Beer Spazierg. Salzberg (meine Schweizer Erlebnisse zu Kriegsanfang; Bahr, Himmelfahrt). ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 3. 1917

... 13/3 Bei Gustav ( Schweizer Gastspiel des Burgtheaters bevorstehend, Hungernöte).– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 9. 1918

... Mit O. bei der Hofr. – Sie war 4 Monate Schweiz. Politisches. Amerikanische Propaganda. Deutschenhaß.– Hoff ...

Berta Zuckerkandl an Hermann Bahr, 26. 10. 1918

... en wollen – wird dann nachserviert. Es ist nur Faesi da (der Schweizer ) und Schnitzler’s. Ich glaube Schnitzle ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 2. 1919

... rgerwehr, Wahlen, Unruhgefahren); Dr. Ergas (der noch in der Schweiz befindliche Sohn;– die aussichtslosen Zustände) – Dr. Mülle ...

Arthur an Olga Schnitzler, 26. 6. 1922

... u fahren und mich vielleicht vorläufig ein paar Tage nur, in Possenhofen selbst oder in Eurer Nähe aufzuhalten – dann will ich ev. n ...

Hermann Bahr: Selbstbildnis, Juli 1923

... Bauer, der die Verwegenheit so weit trieb, unserem Tisch im Griensteidl zu präsidieren, im sicheren Vorgefühl, daß mit uns ein »Ext ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 7. 1923

... nd kam H. K.; wir saßen auf meinem Balkon und besprachen die Schweiz.– ...

Olga an Arthur Schnitzler, 5. 10. 1923

... e gehts Dir denn? ich hoffe, die Frische, die Du Dir aus der Schweiz mitgebracht hast, hält noch weiter vor, und Du findest doch ...

Arthur an Olga Schnitzler, 9. 10. 1923

... Berghotel, um den Verf. in Ruhe durchzulesen. Aber nach der Schweiz wird ja keines dieser Beiseln erträglich sein– – ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 12. 1923

... ttmann hab ich meiner Tochter geschenkt, von dem Rest meiner schweizer Francs, weil sie es sich so sehr gewünscht hat, ich hoffe, ...

Hermann Bahr an Josef Redlich, 17. 1. 1927

... en Reiz seiner geistigen Persönlichkeit besinnt, und aus der Alt-Aussee r Wassermännerei sich empor hebt – aber verzeihen Sie die Ab ...

Arthur Schnitzler an Otto P. Schinnerer, 6. 2. 1930

... Berlin ), sie ist jetzt in die Schweiz gefahren, dürfte dann in London ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 3. 1931

... icht Paris , eher in der Schweiz;– wir haben offenbar über die Route nach Haus ( ...

Kommentar zu: Brahm an Hermann Bahr, 16. 8. 1911

... Albert Ahn, der Verleger des Bühnenmanuskripts, siehe weiter unten im ...