Zum grünen Anker

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 4. 1891

... . – Mz. holte mich vom Griensteidl ab; soupirte mit ihr beim grünen Anker.– ...

Hermann Bahr: Moderne Kunst in Österreich, Dezember 1891

... ner das wirksamste Talent, wenn es bekannt wird, dass er aus Krems oder von Hütteldorf ist, ist er bei ihnen schon verloren. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 8. 1896

... Skodsborg .– Kopenhagen .– Ny Carlsberg Glyptothek.– Zool. Garten.– Bei Brandes Nach ...... Bei Georg Brandes in Kopenhagen . ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 23. 8. 1896

... Vorgestern hab ich in Kop. die Glyptothek, eine Sculpturensammlung angesehen und viel ...

Hermann Bahr an Georg Brandes, 8. 10. 1896

... Herrn Georg Brandes Kopenhagen ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 3. 1897

... ulich Artikel in Politiken über mich) Brief über Liebelei in Kopenhagen ; scheint kein Erfolg gewesen.– ...

Tagebuch von Josef Redlich, 3. 11. 1903

... Lese Oldenbergs Indische Literatur: schönes Buch. Las ein sehr kurzsichtig ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, [Adressnotizen], Dezember 1903

... Berlin W > Potsdamerstr 35 ...... VIII Lerchenfelderstr 44. | Alexanderpl. Grand Hotel ...... se 7 Leon Goldschmidt Hamburg Bleichenbrücke Leopold Jacobson ...... II/3 Rembrandtstraße 1. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 8. 3. 1904

... Fahr jedenfalls über Dalmatien! Ragusa ist schöner als alles Italien ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 27. 4. 1904

... Im Imperial zu Ragusa erzälen die Aristokratinnen von einer Malerin, die einen mo ...... usa erzälen die Aristokratinnen von einer Malerin, die einen montenegrinischen Mörder gemalt. Er habe sich »so gut benommen und beim Essen ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 7. 8. 1904

... Wesendonck in ihren höchsten Beziehungen zu Wagner von ihrem Mann ein Kind kriegt. Gerade wie Wagner zur selben Zeit zu allen ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 10. 8. 1904

... Notizen über Mexico ...... 29: »Alles andre in der mexikanischen Kunst wendet sich an die beiden Pole der dekadenten Empfind ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 30. 8. 1904

... Mit der Gerty nach Schönbrunn und aufs Gloriette. Besonders die Blicke auf die breiten, steil aufsteigenden, ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 2. 9. 1904

... det wurde, was mir daran so gefiele, sei wahrscheinlich mehr Tschechow, den ich nun erst las, aber doch ganz anders fand), sondern ...... urückkommt. In Ihrer Sache finden Sie mich immer bereit. Mit Loos, den ich künstlerisch hochachte, im Praktischen aber für ei ...... n aber für einen Wurstl halte, will ich nichts anfangen. Mit Bachrach gern, nur ist er mir unbekannt, ich kann ihn nicht aufsuche ...... h gebe aber die Hoffnung nicht auf, mit Ihnen einmal von der Akropolis über’s attische Land zu schauen. ...... h Ihnen einmal meinen »Franzl« geschickt, da Burckhard Ihnen Stelzhammer näher gebracht hat. Haben Sie darin geblättert? ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 25. 9. 1904

... mmen. Richard liest sein Stück »Der Graf von Charolais« nach Massinger, vor. Bei starker Bewunderung für sein Talent, das überall ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 23. 9. 1905

... Correctur des »Club der Erlöser« an Drugulin geschickt. ...... s« und »Zwischenspiel«, in Friedrich Schlegels »Fragmenten«, Lagarde, Mörike, Alexander Marwitz. ...... piel«, in Friedrich Schlegels »Fragmenten«, Lagarde, Mörike, Alexander Marwitz. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 18. 1. 1906

... n?; Hauptmann Hirtenlied u. Wehlisch Contracte moniert; Frage der Proceßkosten. ...... | Nochmals an Speidel wegen Friedrich Kühne | ...... Suzanne Després, Detour. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 29. 1. 1906

... omser, der wissen will, dem Victor Naumann sei mit einer »großen Stellung« der Mund gestopft worden. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 5. 2. 1906

... Schreibe an Dr Schmidt in Jena : ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 24.–25. 6. 1906

... ach Berlin . (1, 2 Tage) Kopenhagen (3, 4 Tage.) Marienlyst ...

Hermann Bahr: [Monatszusammenfassung Oktober], [nach dem 20.] 10. 1906

... Gelesen Hohenlohes Memoiren, Bismarcks ...... Briefe an seine Frau ...... Briefe an seine Frau , Ratzels Völkerkunde, Schurz ...... , Ratzels Völkerkunde, Schurz Urgeschichte der Cultur. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 7. 1909

... ga Waissnix, ein wenig Olga und, wie mir erst jetzt einfällt Mme. Desprès ist, Gefühl großer gegenseitiger Zärtlichkeit, fast beglück ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 23. 12. 1910

... Burgtheater vor. Es hat den Anschein, als wollte Weisse die Marberg (Genia) trotz früherer Versprechen keineswegs vor dem 31. M ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 4. 10. 1911

... ilich wird Korff nie das Letzte der Gestalt bringen, und die Marberg sympathisch, begabt, fleißig, ist (sehr unter uns) keine Sc ...

Hermann Bahr: [Buchversandliste Inventur], [Anfang September 1912]

... Bischof Paul Wilh. v. Keppler in Rothenburg ...

Stefan Zweig an Hermann Bahr, [9. 9. 1914?]

... Bruder in hoher montenegrinischer Staatsstellung ist, er selbst ein Gedicht verfasst und öffe ...... sicher zu stellen, die Tatsache ob er in Ragusa oder Arad sitzt ist ja ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 5. 1917

... 6/5 Bei Popper. Erzähle im Umriss die Geschichte der Familie B., und von Stephis Tod.– Über Fr. Adler und Bahr – als Typen ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1919

... arer Blick, ich ging in die Camera obscura, – (Erinnerung an Kopenhagen ,) dann wirklichen Kaffee getrunken, nachhause, an Unruh ges ...

Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... d das Essen aus dem Gasthaus holen (?) – Dann wieder auf den Kreuzberg , und ich solle zu ihr kommen. Worauf der Vorhang aufging. – ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 7. 1922

... ist verstehen wir uns nach einer Stunde ganz leidlich. Fahre Breitenstein , H. K. weiter Semmering; um nach dem Essen wieder nach ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 8. 9. 1924

... Nm. Hr. Costa ( Zsolnay Verlag); wegen »Frl. Else«.– ...

Druckfehler und Korrekturen der Buchausgabe

... Mehr Freude. Von Dr. Paul Wilhelm von Keppler. Bischof von Rottenburg ...

Nachwort

... Schnitzler die Anekdote, der zufolge Lina Loos, die Frau des Architekten, bei einer Sitzung zur Förderung Peter Altenbergs gefordert ...

Kommentar zu: Stefan Zweig an Hermann Bahr, [9. 9. 1914?]

... österreichischen Behörde in Dubrovnik unter der Beschuldigung großserbischer Propaganda inhaftier ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 30. 7. 1905

... Čechov an Aleksandr Lazarev, 1. 11. 1889: »Man kann nicht ein gela ...

Kommentar zu: Arthur an Olga Schnitzler, 9. 10. 1923

... Erstausgabe Wien: Paul Zsolnay 1924 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: [Über das Burgtheater], [Ende der Theatersaison 1893/1894?]

... Theaterstück von Edward und Harry Paulton, deutsch bearbeitet von Blumenthal. ...... Theaterstück von Edward und Harry Paulton, deutsch bearbeitet von Blumenthal. ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, 16. 1. 1906

... Die Bearbeitung von Aischylos’ Orestie durch Vollmoeller ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, 28. 12. 1909

... Mehr Freude. Von Dr. Paul Wilhelm von Keppler. Bischof von Rottenburg ...