Kuffner Bierbrauerei

Hermann Bahr: Moderne Kunst in Österreich, Dezember 1891

... wieder einmal quer durch mein Oesterreich gewandert, von den galizischen Sümpfen nach dem herzigen Grossstädtchen an der Donau und d ...... chliches Land von köstlichen Reizen, und es ist, wenn man in Kärnthen die Lieder hört oder die zierlichen Holz-Sculpturen der Sal ...... then die Lieder hört oder die zierlichen Holz-Sculpturen der Salzburger sieht oder die Anmuth fühlt, mit welcher das Gemüth der ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 12. 1891

... s Salzburg heim, war in Baden im Sommer engagirt und kommt jetzt ins Volksth. Das Verhält ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 1. 1892

... Von Prag Telegr. an Papa: »Mit Freuden acceptire das Märchen, beglüc ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 5. 1892

... .– Nach Mödling , in die Rest., wie im vorigen Jahre oft. Hübsche Bemerkung von ihr, im Hi ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 8. 1892

... d. h. Jaenner–März 93 Etwas spät! Umsomehr als ich heute aus Prag die Mittheilung erhalte, dass das Stück im Oktober drankomm ...

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 7. 9. [1892]

... Lélex. (Ain) ...... Schreiben Sie, bitte, zwischen 10. und 16. nach Arles, Bouches-du-Rhône poste rest. via ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 10. 1892

... Gegenden von Vöslau und Baden .– Coupé. Else.– Alles verschwimmt. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 1. 1893

... die Unannehmlichkeit, in der Nacht in der größten Kälte von Währing nach Hause zu gehen, mit Vergnügen zu tragen.– Oder – ich w ...

Karl Kraus an Arthur Schnitzler, 4. 3. 1893

... (über Leipzig u. Prag ). Ich vergaß damals Loris ...

Aufzeichnung von Hugo von Hofmannsthal, 1. 4. 1894

... len Bäume die schwarze Eisenbahn lautlos in der Luft hin, im Wurstelprater. ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, [2. 4. 1894?]

... inden, wenn er es nicht vorzieht, um 11 Uhr 30 vor dem Hause Untere Augartenstraße 28 auf mich resp. uns zu warten. Beifolgend Statuten, von dene ...

Arthur Schnitzler an Adele Sandrock, [4.] 6. 1894

... Café Wittelsbach ...... i Stunden in alten Bildern geschwelgt.– Wieder im Restaurant Grodemagne dinirt – Unsagbar! Unfassbar! Entsetzlich!!!– Das muss man ...... Cafe Opera ...

Richard Beer-Hofmann an Hugo von Hofmannsthal, 10. 6. 1894

... ich gab daher nur meine Karte ab. Muther habe ich zweimal im Kupferstichkab. aufgesucht u. gesprochen. Ein dritter Besuch in seiner Wohn ...... rthur hat sich einen Tag hier aufgehalten, und ist dann nach Hall , und dürfte Dienst. in Wien ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 2. 7. 1894

... Freitag früh auf der Durchreise von der Salesianergasse nach Döbling bei mir.– ...

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 10. 1894

... ie nächsten Tage Capri , Sorrent dann Venedig . Adressir ...... Es gibt Studenten des jus in Prag die sehr gut Lawn-Tennis spielen, nicht antisemitisch, gege ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 1. 1895

... 31/1 Vorm. in Hietzing – Die Hohenfels hatte mich rufen lassen, consult. mich aerz ...

Felix Salten an Arthur Schnitzler, 18. 2. 1895

... eses Briefes: »Salten Hotel München Oberpollinger. Ihre Anwesenheit für Donnerstag erwünscht. Die Redaction.« ...

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 17. 5. [1896]

... Tłumacz bei Stanislau (Galizien)K. u. K. 8tes Uhlanenregiment ...... Tłumacz bei Stanislau ( Galizien)K. u. K. 8tes Uhlanenregiment Sonntag 17 ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 5. 1896

... ag. Mit Brahm, Rich., Paula Baden – Heiligenkreuz – ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 23. 8. 1896

... ern hab ich in Kop. die Glyptothek, eine Sculpturensammlung angesehen und viel schönes gefunde ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [20. 9. 1896?]

... Baden, Franzensgasse 54 ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 7. 11. 1896

... ch zu meinem Stück das zum 3. Mal war, keine Lust hatte, ins Thaliatheater, wo ich 2 Akte Gebildete Menschen mitmachte ...... Wedel ...... Wien er Rest.) allein genachtm; ins Lindencafé ein paar Zeitungen gelesen – nach Hause – ausgekleidet – pl ...... e Ich durchsuche Zimmer u Bett – vergeblich. Angekleidet, zu Wedel , ins Lindencafé nichts. Nach Hause. Suche, suche, reiße das ...... ekleidet, zu Wedel , ins Lindencafé nichts. Nach Hause. Suche, suche, reiße das Bett auseinande ...... f ist, sag ich Dir gleich, was ich noch vorhabe: Heute Abend Theater des Westens, dann Jonas; morgen Mittag Schlenther ...

Hermann Bahr an S. Fischer, 20. 3. 1897

... für die polnische Presse) 6) u 7) Machar und Krejci (für die böhmische Presse) 8) Otto Julius Bierbaum 9) Otto Stößl 10) Max Messe ...

Arthur Schnitzler an Gustav Schwarzkopf, 9. 5. 1897

... at sie mir neulich bei Gelegenheit einer Theateraufführg im » Œuvre« gezeigt. Ich habe Herrn. Mauclair gesehn; zugleich Herrn L ...... Herrn La Jeunesse, der den erstgenannten bei der vorletzten œuvre-Vorstellg geohrfeigt hat und, wie man sich erzählt, daraufh ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 15. 6. 1897

... Heut Abend fahr ich noch ins Frz-Josefs Spital wo ich seit meiner Ankunft noch nicht war.– ...... Auf dem Butte Rigi hat’s Dir gefallen, mein Schatz, was?– ...... – Heut vor einem Monat – St Germain Pavillon Henri quatre »unheimlich« Auch ohne A ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 22. 6. 1897

... m G. die Wagnerbiogr. schickst. 2) In Hinsicht auf Freiwild ( Prag ) hab ich mich streberisch und habsüchtig entschieden, indem ...... abe heute mit dem Rad Kundschaftsfahrten unternommen, war in Penzing (die betreffende Wohnung war bereits vermiethet) und in Nuß ...... ut hab ich mich auch über meine Tante geärgert. Ich kam (von Penzing u Nußdorf) verspätet, um 1; sie saß bei Tisch. Zugleich kam ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 25. 6. 1897

... nden. Ich will auch noch erwähnen, dass ich gestern Abend in Döbling, Pyrkergasse war (mit Frau K. ), ein angeblich allein ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, [10.] 7. 1897

... And. ...... inde das Gehen unerträglich. Gestern bin ich mit Gisela nach Goisern geradelt; heute Früh mit Julius, Helene, Gisela dem Hajek e ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 7. 1899

... Das Wetter ist schändlich. Mitte Juli reise ich nach Kärnthen; zuerst Velden ...

Hugo von Hofmannsthal an Hermann Bahr, 23. 7. 1900

... Poil de Carotte , den Sie vielleicht am Theatre Antoine sehen können, zum Übersetzen erworben und habe mich mit dem ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [6.] 12. 1900

... gefreut hat. Und zugleich noch einmal danken, dss du nach Breslau gefahren bist. Du erlaubst mir gewiss, darin ...

Ein Ehrenbeleidigungsproceß, Neues Wiener Tagblatt, 23. 2. 1901

... erinnert sich nicht, erklärt aber, in einem Gespräch im Kaiserjubiläums-Stadttheater gegenüber Dr. Schnitzler über die Veröffentlichung in der » ...... Hermann Bahr, Realitätenbesitzer in Unter-St. Veit. ...... : Ist denn Ihr Blatt dazu da, um die Besitzverhältnisse in Unter-St. Veit bekanntzugeben? (Lebhafte Heiterkeit.) – Sodann werden noch ...... Bahr : Winzergasse . ...... Bahr : Nein, ich sagte Winzergasse . (Heiterkeit.) ...... sodann am 30. October 1900 ausgefertigt und mit Beschluß des Bezirksgerichtes Hietzing die grundbücherliche Abtretung auch durchgeführt. ...... rag von 709 K. erlegt. Es liegen Belege der Anglobank vor, daß diese Beträge auf Rechnung des He ...... legt jetzt ein Schreiben der Anglobank vor, wodurch Herrn Bahr bestätigt wird, daß am 26. Juli 189 ...... Bahr theilte mir vor etwa zwei Jahren mit, er wolle sich in Hietzing ansiedeln; er habe sich Grundstücke angesehen, dieselben se ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [13. 3.? 1901]

... ast Du was Dringendes, so morgen oder Samstag um 6 in meiner Redaction. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [13. 3.? 1901]

... ast Du was Dringendes, so morgen oder Samstag um 6 in meiner Redaction. ...

Felix Salten an Arthur Schnitzler, 12. 6. 1901

... Karlsbad Prag . Habe in Prag Frl. Bar ...... Prag . Habe in Prag Frl. Bardi und einen hübschen jungen Tenor engagirt, der di ...... Wien , mit Ausnahme einer kurzen Reise nach Prag und nach Aussee . Das i ...

Hermann Bahr: Erotisch, 22. 6. 1901

... Bei J. C. B. Mohr in Freiburg i. B. ...

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 18. 7. [1901]

... nicht zu sagen gebraucht. Wir sind an diesem Abend noch ins Hofgartengasthaus nachtmahlen gegangen, dem einzigen Ort, wo man »im Freien n ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 8. 1901

... en kann, nachdem mir der dritte einzige Ort, in der Nähe der Weierburg , nicht zusagte. – ...

Adele Sandrock an Hermann Bahr, 25. 1. 1902

... Redaction des Neuen Wiener Journal. ...... Steyrerhof. –. ...

Alfred Deutsch-German: Wiener Porträts. XLVI. Hermann Bahr, 5. 4. 1903

... es ihn erleuchten, das Andere geht dann leicht: der Weg von Hietzing nach seiner Wohnung in Ober-St. Veit kommt ihm prächtig zus ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 29. 9. 1903

... t sehn Sie Bahr in diesen Tagen, u er käme Samstag auch nach Hietzing?– ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, [Adressnotizen], Oktober 1903

... Erich Freund Breslau XIII Kaiser Wilhelmstr, 50II (Hotel Riegner) ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 9. 10. 1903

... dir nach Ob Veit – oder, man könnte sich, ev. mit Hugo’s in Hietzing zu Abend u Abendessen treffen? ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 9. 10. 1903

... dir nach Ob Veit – oder, man könnte sich, ev. mit Hugo’s in Hietzing zu Abend u Abendessen treffen? ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, [Adressnotizen], Dezember 1903

... elderstr 44. | Alexanderpl. Grand Hotel ...

Felix Salten an Hermann Bahr, 9. 2. 1904

... Marbach daran schuld ist? Und der Bodensee? An und für sich macht so ein Wasser nervöse Leute noch tra ...... und alle Abende werden trüber und einsamer als sonstwo. Der Bodensee aber hat mich wenigstens immer aufs äußerste verstimmt. Wen ...

W. Fred an Hermann Bahr, 10. 2. 1904

... , Amalfi , Sorrent auch haben? Dahin käme ich Ihnen bald nach. Ich könnte am 2 ...

Stephan Epstein an Hermann Bahr, 15. 2. 1904

... u Thaten zu schreiten, stellte es sich heraus, daß Antoine’s Bühne (vorm Menus-Plaisirs) für den zweiten Akt völlig unzureichend ist. ...

Gerty von Hofmannsthal an Hermann Bahr, 22. 2. 1904

... Heute soupieren wir mit Schnitzlers in Hietzing. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 22. 2. 1904

... mein lieber Hermann, wir waren eben in Hietzing , mit Hugo’s u Richards u Karg zusammen, u da hab ich mit gr ...

Josef Redlich an Hermann Bahr, 29. 2. 1904

... und mit Ihnen an den Küsten Dalmatiens und Liburniens nach Corfu ...... römischen Flotten durch das Liburnische Meer zogen zur grossen Seeschlacht bei Actiu ...... ie Herrschaft über die alte Welt entschieden worden ist! Der Quarnero ist ein althistorisches Meeresbecken: und wenn man die alte ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 4. 1904

... Nm. Vollmoeller da, wohnt in Sorrent .– Spazieren.– ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 27. 4. 1904

... Wien XVIII ...... einem an Dich gekreuzt hat. Ich wollte nun heute abends nach Hietzing kommen. Da mir nun aber Gerty schreibt, ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 27. 4. 1904

... Wien XVIII ...... einem an Dich gekreuzt hat. Ich wollte nun heute abends nach Hietzing kommen. Da mir nun aber Gerty schreibt, ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 4. 1904

... Wien XVIII ...... n um Viertel nach zehn abends an, ich hätte nicht vor elf in Hietzing sein können u Euch dan ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 4. 1904

... Wien XVIII ...... n um Viertel nach zehn abends an, ich hätte nicht vor elf in Hietzing sein können u Euch dan ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 6. 6. 1904

... Abends mit Schnitzlers und Beers im Ottakringer Wirtshaus in Hietzing. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 6. 1904

... ck dictirt. Arbeite eigentlich seit Monaten ohne Lust.– Abd. Hietzing Rich., Paula, Bahr und Fra ...

Richard Beer-Hofmann an Hermann Bahr, 1. 8. 1904

... wischen Mirabell Hellbrunn, Pferdeschwemme und Hohensalzburg und irgend einer Spazierfahrt am Abend zw ...... Hellbrunn, Pferdeschwemme und Hohensalzburg und irgend einer Spazierfahrt am Abend zwischen Feldern am ...

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 8. 8. 1904

... Markt Aussee, Ramgut . 8 VIII 1904. ...... lieber, wir bekommen aus St. Veit von Bahr der durch Monate in der besten Verfassung war, auf ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 8. 1904

... Kuffner Garten in Hietzing nachtmahlen; – und hoffen sehr, wenn du nichts anderes vorh ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 8. 1904

... Kuffner Garten in Hietzing nachtmahlen; – und hoffen sehr, wenn du nichts anderes vorh ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 8. 1904

... Abd. Hietzing mit O. und Liesl; Bahr und Frau. ...

Gerty von Hofmannsthal an Hermann Bahr, 20. 8. 1904

... r zurück reisen in die Gegend am liebsten möchten wir an den Wolfgangsee. Wie wär’s wenn Sie da mitthun thäten? ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 20. 8. 1904

... aun zurück sein müssen oder wollen. Wohnen wollen wir in der Kaiserkrone.– ...... Gestern Abend waren wir mit Bahr, ( Hietzing) dem’s recht gut, und was das wesentlichste ist, hoffnungsv ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 8. 1904

... Bahr und Frau, Gerty, Karg Hietzing. ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 2. 9. 1904

... latt,sondern nach Wien , XIII/7 . ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 10. 1904

... Zu Wassermann Hietzing; Julie war krank im Sommer.– Über Richard ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 10. 1904

... Abd. Hietzing, wo Frau Bahr, Herm. Bahr, Gerty, Paula, Richard (aus ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 3. 11. 1904

... Wien XIII/7 3. 11. 04 ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 11. 1904

... 6/11 S. Vm. allein Himmel – Krapfenwaldl – Grinzing. Kapper und Kinder getroffen.– ...

Ludwig Fulda an Arthur Schnitzler, 21. 12. 1904

... le guten Wünsche zum Fest und zu Ihrem geplanten Ausflug ins Salzburgische. Im Vorfrühling möchte ich wohl gerne südwärts. Doch haben ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 9. 1905

... sich sosehr freuen. Oder wenn dir die Spöttelgasse unbequem, Hietzing ? Man sieht einander doch gar zu wenig! Ich grüße dich herzl ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 9. 1905

... Wien XVIII ...... ts. Könnte man sich nicht doch vielleicht an einem Abend, in Hietzing etwa, zum Nachtmahl, wenn du einmal kein Theater hast, tref ...

Hermann Bahr: [»Der zerbrochene Krug« und »Der grüne Kakadu«], 15. 10. 1905

... deutschen Landsmannschaften zeigt sich da sehr deutlich. Die märkische Landsmannschaft, zu welcher Kleist gehörte, findet das Stüc ...... s La Roche, und die Döringsche Charakteristik entspricht dem märkischen Grundtone. Die norddeutsche Komik steht eben der Kaustik vi ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 1. 1906

... ht. Mit ihr in die Ottakringerstraße. Der Vater (Kassier bei Kuffner); brave, zertäpschte Judenfamilie; Mutter sehr dumm.– Der J ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, [19.] 5. 1906

... 17, 18, 19. In Prag bei Reinhardt ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 7. 1906

... XVIII Spöttelgasse 7 ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 7. 1906

... XVIII Spöttelgasse 7 ...

Felix und Ottilie Felix Salten an Arthur Schnitzler, 3. 8. 1907

... Salten Wien XIX. Armbrustergasse 6 ...

Felix und Ottilie Felix Salten an Arthur Schnitzler, 3. 8. 1907

... Salten Wien XIX. Armbrustergasse 6 ...

Hermann Bahr: [Notizen zu Der Weg ins Freie], 7.–[12.] 6. 1908

... 6. Explosion in Ottakring (S. Verwaltung) slaven ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 6. 1909

... Zu Tisch Grethe und Mirjam Ziegel-Horwitz (aus Breslau ). ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 27. 6. 1909

... Nauheim , 27. Juni 09 ...... Prag er Meldungen ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 28. 6. 1909

... e schon was ist, dort wos aus der Erde wächst (aber nicht in Prag ). ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 3. 7. 1909

... Bad Nauheim , 3. Juli 09 ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 10. 7. 1909

... Nauheim , 10. 7. 09 ...

Brahm an Hermann Bahr, 22. 7. 1909

... Nauheim, Hohenzollern 22/7. 09 ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 14. 8. 1909

... schon geraume Zeit unbeantwortet bei mir liegenden Brief der Akademischen Bühne zu übermitteln und Ihnen die Entscheidung zu überlassen. Ic ...... es irgendeinen Vorteil bedeutet, die Premiere des Anatol der Akademischen Bühne vorzubehalten. Sie kennen die Verhältnisse besser und sagen ...

Hermann Bahr: Wie schafft man eine Wiener Sommersaison?, 21. 10. 1909

... Gebt den Leuten von der Kunstschau die Mittel, ein Gartentheater nach ihrem Sinn zu machen! Fü ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 5. 12. 1909

... Dresden-Herrnskretschener Vergnügungsreisenden ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 1. 1910

... In Hietzing mit O. bei Trebitsch. Anwesend Fulda, Jacob und Julie,– Ste ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 15. 10. 1910

... Tegel, 15. Oktober 1910 ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 11. 1910

... München (Vorlesung) und auch nach Partenkirchen zu meiner Schwägerin. Um den 15. herum denke ich wieder dah ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 23. 12. 1910

... 16. Aufführung trotz der mitgehenden älteren Stücke (die am Residenztheater ziemlich oft gegeben werden) ein total ausverkauftes Haus f ...... Auf den »Großen Wurstl« komm ich zurück, weil er neulich in Prag mit »Puppenspieler« und »Cassian« getreu nach dem Buch »Mar ...... Kleist « abschließen? Ihr Tegler-Brief klingt so wohlgestimmt und arbeitsfroh, daß man nach ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 9. 1911

... ich kenn ihn von Prag , Freiwild ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 4. 10. 1911

... Wien verlassen, 31. 10. Vorlesung Prag , 1. 11. Vorlesung Dresden ...

Arthur an Olga Schnitzler, 30. 10. 1911

... finde; die Mutter der Gattin, hinreißend jüdisch selbst für Prag , aber gutmütig genug selbst für Böhmisch Leipa (oder umgeke ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 10. 1911

... 30/10 Ankunft Prag (vor 6). Palast Hotel. Spazieren innerste Stadt. Kalt. Um 1 ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 8. 11. 1911

... Direktor Koehne kam gleichfalls; zu »Anatol« ins Schauspielhaus. Lang, der als Aigner schlecht war, als Anatol amusant. Wla ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 10. 12. 1911

... , über höheren Wunsch; jetzt wurde mir von einem Agenten der Prager Darsteller der Rolle empfohlen, kennen Sie ihn? Er könnte ...... Zt. zweifelhaft, eher denke ich an eine Frühlingsfahrt nach Gries oder dgl. Wer kommt mit? – Die Verhandlungen mit Barnowsky ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 30. 12. 1911

... bt haben. Nun müssen wir ja schon knapp vor 25 halten? – Den Prag er Philipp werden Sie wohl nicht benötigen, da meiner Ansich ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 1. 1912

... . Sonnenwintertag. Skiläufer, Rodelleute, schönes Bild beim » Johann«. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 16. 11. 1912

... Ich schreibe Dir noch an Deine St. Veiter-Adresse, obwohl ich ja annehmen muss, dass Du schon in der ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 4. 1913

... Nm. fährt Olga mit Stephi nach Baden – (nach vorherigem Gespräch).– ...

Arthur Schnitzler an Elisabeth Steinrück, 13. 12. 1915

... Zürich (auch für einen solchen Zweck – oesterr. Hilfsverein) lesen; – aber an der Grenze soll es nicht sehr ...... as Stück bisher rein bühnenhaft am stärksten gewirkt hat? In Prag , (in einer verhältnismäßig doch recht mittelmäßigen Aufführ ...

Arno Holz an Hermann Bahr, 18. 1. 1916

... Berlin W. 30. Stübbenstr: 5. 18. I. 1916 ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1916

... , meine aber Lunz oder Baden ,– wir kommen an parcellirtem Ackerland vorbei: Tafeln, Baus ...... ama soll sich eine aussuchen (Gespräch gestern über Leben in Baden , Ankauf etc.). ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1916

... 24/3 Mit O. bei Popper. Über die Skodawerke.– Sein Pessimismus wegen des Kriegsendes.– Über Bahrs dumme ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 7. 1916

... m) und seinem (eben vorgestellten) Freund Dr. Beer Spazierg. Salzberg (meine Schweizer Erlebnisse zu Kriegsanfang; Bahr, Himmelfa ...

Josef Redlich an Hermann Bahr, 2. 2. 1918

... rlich nicht bleiben u dies ist mir ebenso klar, wie dass die Ukraine ein ungeheurer Bluff und »fraud« ist. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 9. 1918

... Familie Z. – Otto und Gr. G.;– Maltschi und E.;– die aus der Kunstgewerbeschule eliminirte Nora;– und die hübsche jüngste, von der ihr Vate ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 9. 1918

... Bei Popper, der nun in der Pens. Patak. Über die polit. Verhältnisse. Er nennt Wilson den größten ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 10. 1918

... nd Thun, und Hr. v. Praznovszky, der die Nachrichten von den Prag er und Budapest er Unruh ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 11. 1918

... 5/11 In Hietzing bei Popper. Über Colbert, den Herausgeber des Abend; ein gu ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 2. 1919

... 19/2 Gen. Probe Burg. Ein mäßiges Lustspiel von Caillavet Flers – Rey ...

Olga an Arthur Schnitzler, 29. 8. 1919

... , der Obstmarkt mit köstlichen Trauben und Birnen! – Auf die Festung, besonders klarer Blick, ich ging in die Camera obscura, – ...

Arthur an Olga Schnitzler, 7. 9. 1919

... Wien XVIII ...... Strobl geschehn sein soll. Also Partenkirchen willst du am 25. singen? Ich dachte eigentlich, möglichst n ...... dem Münchner Concert. Und daß dir die zweimalige Reise nach Partenkirchen innerhalb so kurzer Zeit unbequem sein sein müßte. Das Foge ...... ie Wassermann-Sache eigentlich ab? Und wer soll dich denn in Partenkirchen begleiten? Den Liesl Brief hast du wohl erhalten. Lili Feik ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 12. 9. 1919

... K. – Schön, blaust, wölkchenlos. Dopplersteig Haus Reitsteig. (Herab Re ...... , wölkchenlos. Dopplersteig Haus Reitsteig. (Herab Re c k ...

Olga an Arthur Schnitzler, 16. 9. 1919

... r Halle, – Frau H. die den ganzen Winter hier bleibt und ihr Hietzinger Haus vermietet,– sagte mir scherzweise, sie werde dir ein ...

Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... Dr. Arthur Schnitzler, Wien XVIII Sternwartest 71. ...

Olga an Arthur Schnitzler, 22. 3. 1920

... st aber jetzt ganz froh, dass Lucy dort ist, – an Albert hat Edschmidt nach Berlin ausführlic ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 2. 1921

... Nach Hietzing zu Popper. Allerlei zur Reigen Affaire. (Sie kommt vor den ...... In die Kammerspiele. Vorher schon telef. verständigt, daß Unruhen. Sie waren vo ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 2. 1921

... burg , aus naheliegenden Gründen;– eventuell Baden Sie läßt die Kinder ans T ...

Arthur an Olga Schnitzler, 29. 11. 1921

... sie eine Kieferoperation überstanden hat und daß Werfel von Prag aus zu ihr nach Weimar ...

Olga an Arthur Schnitzler, [20. 12. 1921]

... n ( Berlin , Vorlesung in Prag ) und ich freue mich Deiner Geselligkeit und Agilität, die D ...... r eben hier ist (sie ist sonst im Pensionat der Anneliese in Partenkirchen ) möchte eventuell nach München ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 10. 2. 1922

... Negwer Breslau , D ü rr u. Weber, ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 19. 3. 1922

... Verlag Heinrich- Freiburg ...

Olga an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1922

... ch nur eins verändert,– das Wetter ist nämlich noch genau so sibirisch unfreundlich wie die ganze Zeit,– neben meinem Zimmer hauen ...

Hermann Bahr: Arthur Schnitzler zu seinem 60. Geburtstag, Mai 1922

... wahrscheinlich unter einem anderen Namen, ich denke, daß es Böhmen heißen wird, den heiligen Benes wird es als Erzvater verehr ...

Arthur an Olga Schnitzler, 26. 6. 1922

... Partenkirchen z. B. schreibt jemand in der N. Fr. Pr. soll kaum ein Dritt ...

Hermann Bahr: A Letter From Germany, Dezember 1922

... ther. Its author is Heinrich Sitte, the archæologist, of the University of Innsbruck. There has been much shaking of heads among the »experts.« ...... her, was both architect and teacher of art; he organised the Staatsgewerbeschule of Vienna , and wrote t ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... liebe, ich habe bei Meindl u Weißhappel alles was du mir angegeben, in ziemlichen Meng ...... liebe, ich habe bei Meindl u Weißhappel alles was du mir angegeben, in ziemlichen Mengen gekauft; e ...

Hermann Bahr an Josef Redlich, 17. 1. 1927

... e ich einem längeren Aufenthalt in der wundervollen Luft von Garmisch zu verdanken hatte, hielt doch dann kaum vier Wochen an, da ...... ischen Vortrags und eines Gastspiels als Klytemnästra in der Oper plötzlich von einem Ruf an die Berliner Hochschule bedroht ...... als Klytemnästra in der Oper plötzlich von einem Ruf an die Berliner Hochschule bedroht wird, den ich noch zu parieren hoffe, vielleicht ab ...... rt, in Venedig lebenden Prag ers, und vorige Woche Hofmannsthals, der eine jener guten St ...... öglichst bald meinen Hans Ferdinand zum Kapellmeister an der Münchner Oper ernennen. In dieser Oper zerbricht man sich fortwährend nur ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 25. 2. 1927

... rs »Geist im Wort« und »Geist in der Tat«. – Anna hat in der Staatsoper mit ihrer Klytämnestra den gewohnten Erfolg u. kommt vergnü ...

Arthur an Olga Schnitzler, 11. 1. 1928

... liebe, ich habe für dich u. in deinem Namen an die Finanzkasse Baden Baden zusammen 991.70 M. überweisen lassen; die Bestätigung wird ...... ei Interviews, ein holländisches, ein amerikanisches und ein australisches hab ich in dieser Woche abgelehnt »und kenntet Ihr mich meh ...

Arthur Schnitzler an Heinrich Schnitzler, 13. 4. 1929

... lieber Heini, um vor allem deine Reisefragen zu beantworten: Faakersee kenn ich nur vom Vorbeifahren; Thaller hat dort eine Besitz ...... den Kärntnerseen; – und ich würde unter diesen doch nur den Wörther See und zwar das gegen Norden offne Veldes ...... t gewöhnlich in den Ferien Stubaithal sehr reizvoll, wie auch andre Brennerorte, wie ...... Stubaithal sehr reizvoll, wie auch andre Brennerorte, wie Matrei u. dgl ...

Arthur Schnitzler an Otto P. Schinnerer, 6. 2. 1930

... – Das Guildtheatre in New York hat sich nun doch für die Aufführung des »Einsamen Wegs« en ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... Arzt war er für zwei bis drei Monate in ein Sanatorium am Bodensee geschickt worden. Es ist Januar, die Winternebel brauen trü ...

Die Korrespondenz Hermann Bahr – Arthur Schnitzler

... m versteigert werden (, ); die Aufforderung, in ein Lokal in Hietzing zu kommen (); zwei Briefe an das Burgtheater, wovon sich vo ...

Nachwort

... age von Josef Kainz einholt, bevor er ihn dann am 23. 11. in Breslau (Wrocław) selbst vorliest – alles noch bevor der Text in der Weihnach ...... runter Bahr, der Anfang Dezember ins 300 Kilometer entfernte Breslau reist, wo das Schauspiel zum ersten Mal gegeben wird. In se ...

Kommentar zu: Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 6. 1894

... zu Christine Schönberger, der Wirtstochter des » Goldenen Stern«. Diese dürfte in der Liebelei porträtiert sein, und Valer ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 17. 8. 1904

... Wien er Gemeindebezirk ( Ottakring) angesiedelten Brauerei Kuffner. ...... er Gemeindebezirk (Ottakring) angesiedelten Brauerei Kuffner. ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, [20. 9. 1896?]

... Undatiert. Am 14. 9. 1896, nachdem ihn Schnitzler nicht in Baden angetroffen hat, schreibt ihm Beer-Hofmann: »Ich dürfte am ...

Kommentar zu: Aufzeichnung von Hermann Bahr, [Juli 1922?]

... s im Protokoll ein zunächst freilich bloß papierenes Dasein, böhmische Schauspieler leiteten ihn an den Unterrichtsminister und 19 ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [12. 8. 1893]

... Ich verreise heute Abend auf einige Tage nach Böhmen und kann keine Adresse angeben, da ich sie selber noch nich ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 11. 3. 1907

... 1. bis zum 8. 5. 1907 urlaubt Bahr an der oberen Adria, nach Dubrovnik kommt er nicht. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 4. 4. 1903

... rn«. Im Oktober wurde er in dem im gleichen Monat eröffneten Tierschutzhaus des Wiener Tierschutz-Vereins behandelt; Mitte Dezember ern ...

Kommentar zu: Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 28. 10. 1901

... Deutsches Schauspielhaus in Hamburg ...

Kommentar zu: Siegfried Trebitsch an Hermann Bahr, 22. 1. 1904

... Erstmals am 19. 1. 1904 im Deutschen Schauspielhaus, fünf Aufführungen. ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 8. 11. 1911

... Deutsches Schauspielhaus, Hamburg. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an S. Fischer, [6.] 5. 1923

... befolgte die Anweisung nicht und hielt sich mehrheitlich in Kärnten auf. ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 3. 1905

... das Gespräch könnte die Premiere von Beer-Hofmanns Stück in Prag am 29. 3. 1905 gegeben haben. Die Uraufführung hatte am 23. ...