Dresden

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 31. 12. 1894

... n sie, Gouvernante, Robert der 3j.– »Ich reise Mittwoch nach Dresden , muss Sie noch einmal sehen.«– (Die Gouv. kehrt sich »einge ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 1. 1895

... t fand ich den Brief der kleinen Else mit Bild; sie ist nach Dresden in ein Pensionat geschickt worden. Else’s Briefe gehören ei ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 22. 2. 1904

... ; wir (Olga u ich) waren auf der Rückreise einen Tag in Dresden und haben allzukurze Stunden in der Galerie verbracht. Über ...

Hermann Bahr: [»Der zerbrochene Krug« und »Der grüne Kakadu«], 15. 10. 1905

... uns alle, ist der ›Zerbrochene Krug‹ von Herrn von Kleist in Dresden , Mitarbeiter des charmanten ›Phöbus‹. Wirklich hätte ich ni ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1909

... Wasserrohr fast demolierten Haus und soll in zwei Tagen nach Dresden zur Strauß-Elektra-Première, weshalb ic ...... so liebe Absicht erst auszuführen, bis ich nächste Woche von Dresden zurück, halbwegs in Ordnung und auch mit den drei letzten K ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 29. 6. 1909

... weine herauszufordern, um so mehr als auch die Pantomime (in Dresden zuerst) und das Singspiel einiges Interesse beanspruchen mö ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 4. 10. 1911

... Prag , 1. 11. Vorlesung Dresden . Von dort Berlin . Hoff ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 1. 1892

... Aus Dresden schreibt unser Korrespondent unterm 13. Dezember: Das hiesi ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1909

... Am 25. 1. 1909, Bahr war vom 23. bis zum 26. in Dresden . ...