Sanatorium Loew

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 11. 8. 1891

... n mir gleich in 2 Zeilen mit, ob Sie am 15. u. 16. August in Strobl sind, ob Sie eventuell nach Ischl herüber kommen wollen etc ...

Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 19. 7. 1893

... chtssagend, mit langsam steigendem inneren Wohlbefinden. Von Strobl hoffe ich manches Schöne: Sonne und Mond am Wasser, Segeln, ...

Theodor Herzl an Arthur Schnitzler, 8. 12. 1893

... iakrank – aus Venedig – Toulon mitgebracht –, schwere Fieberwochen. Heute ein zermatschger ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 17. 7. 1895

... e gefahren. Nachmittag las ich diverses – wollte wieder nach Strobl ; doch kam ein Gewitter mit heftigem Regen, der noch anhält; ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 7. 1895

... 26/7 Bic. mit der Brion. Strobl .– Carla, Schwester.– Die Joel (Bahr’s Frau).– Zärtliche Bri ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 27. 7. 1895

... tern sprach ich Frau Bahr-Joël, die ich bei der Heimkehr aus Strobl auf der Straße Bicycle lernend antraf; und aus ihren Äußeru ...

Hermann Bahr: Der Schleier der Beatrice, 5. 12. 1900

... Beiden und wissen nichts mehr und haben die Welt vergessen. Bologna ist bedroht, Gerüchte schwirren, der Herzog, der seit einem ...

Hugo von Hofmannsthal an Rosa Bahr, 27. 1. 1903

... en guten Verlauf der Operation gehört. Ich komme Freitag ins Sanatorium freilich noch ohne Hoffnung, Hermann sehen zu dürfen. ...

Alfred Deutsch-German: Wiener Porträts. XLVI. Hermann Bahr, 5. 4. 1903

... ugt zu haben. Es sind also Legenden. »Denken Sie,« sagt er, » Mirbeau entdeckt Maeterlinck in Paris ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 3. 8. 1903

... ll Jessie Bell heißen, Tochter eines Geh. Medizinalraths aus Hannover oder Bremen ), schreibe ...... raths aus Hannover oder Bremen ), schreibe an die Eysoldt, lümmel auf dem Sopha herum und k ...

Tagebuch von Josef Redlich, 3. 11. 1903

... Terese muss nach Davos ! Ihre Lunge ist tuberkulös affiziert, zwar nicht sehr stark ...

Arthur Schnitzler an Felix Salten, 5. 8. 1907

... ieses, glaub ich, hielt es mich doch nicht so lang hier). An Lienz vorüberfahrend und an Dölsach ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 10. 10. 1907

... Burckhard liegt bei Loew, mit einer (durch Hajek endlich gestillten) schweren Nasenb ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 10. 10. 1907

... 10/10 Vm. bei Burckhard im Sanat. Loew. (Mein Schwager hat neulich eine schwere Nasenblutung mit M ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 5. 1911

... 16/5 Dictirt. Ins Sanatorium Loew. Im Garten (nach flüchtiger Begegnung mit Bahr) J. Bauer un ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 8. 1913

... «. Bonvecchiati. Auch Stephi und Vicki, aus Padua zurück. Markusplatz. ...

Arthur an Olga Schnitzler, 7. 9. 1919

... nengewehre auffahren lassen oder mit ihnen drohen, wie es in Strobl geschehn sein soll. Also Partenkirchen ...

Arthur Schnitzler an Heinrich Schnitzler, 13. 4. 1929

... , das übrigens sehr schön sein soll, – nahe Lienz , u ich glaube 1400 meter hoch.) – ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... Nacht, Rausch und Traum am Rande der Vernichtung – die Stadt Bologna , vom mächtigen Feind belagert, vor ihrem letzten Ausfall ...

Die Korrespondenz Hermann Bahr – Arthur Schnitzler

... 1938 nach Cambridge gebracht werden. Die Ausnahme bildet die Bibliothek, die en ...... h heute die Korrespondenzstücke Schnitzlers an Bahr, während Cambridge die Gegenbriefe beherbergt. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr: Lebendige Stunden, 15. 3. 1903

... spruch von Émile Augier über Paul Bourget (überliefert durch Octave Mirbeau). ...

Kommentar zu: Alfred Deutsch-German: Wiener Porträts. XLVI. Hermann Bahr, 5. 4. 1903

... Octave Mirbeau: Maurice Maeterlinck. In: Le Figaro, Jg. 36, Ser. 3, Nr. 23 ...