Königlich Bayerisches Hoftheater

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 5. 1892

... Um 6 Mz. getroffen; Schwarzenbergmeierei.– Nach Mödling , in die Rest., wie im vorigen Jahre oft. Hübsche Bemerkung ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 6. 1892

... Klosterneuburg , Weidling – Im Kfh. Bahr, angenehmer Plauderabd.; später Goldschmidt. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 10. 1892

... rufe mich auf Loris.– Undeutliche Landschaften. Gegenden von Vöslau und Baden .– Coupé. Els ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 7. 1893

... Abds. Brühl (Bic.). ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 6. 1894

... München .– Secession. Schack.– Bahr kommt an. Gespräche über Salten. » ...... München .– Secession. Schack.– Bahr kommt an. Gespräche über Salten. » ...

Adele Sandrock an Arthur Schnitzler, [5. 8. 1894]

... zu sein. Bekomme ich noch Urlaub fahre ich noch nach Ostende , weil mir Urbantschitz streng anempfohlen hat noch die Seeb ...... Meine Familie ist wüthend dass ich nicht schon jetzt nach Ostende fahre – ich mein Kind bin gar nicht dafür – jetzt habe ich ...... und fahre direckt von hier nach Ostende – schreibe dann dem Bucovics dass ich erkrankt bin – und tr ...

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, [2. 10. 1894]

... Ich bin von den Uffizien gekommen und habe auf dem Wege ins Restaurant Ihren Brief v ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 9. 10. 1894

... kannter« anfing, nicht erhalten haben. Und die 2 Karten nach Pallanza ? – ...

Richard Beer-Hofmann an Arthur Schnitzler, 20. 10. 1894

... Bajae 20 Oct 94 ...... Bajae ...... – (Bitte lesen Sie zu Hause über Bajae nach.) Abends bin ich wieder in Neapel ...... Neapel , dann morgen und die nächsten Tage Capri , Sorrent dann ...... mir das jetzt ein?) was stand auf den in Verlust gerathenen Pallanza Karten? Bahr bitte grüßen Sie herzlich, und der » ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 1. 1895

... 13/1 Sonntag.– In die Brühl mit Richard.– Abds. kam Hugo nach. Außerdem Karlweis und Fr ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 23. 5. 1895

... Mit Lou und Rich. und Hugo Brühl .– Gespräch mit Hugo über Bahr. Eigentlich ist er ja doch me ...

Arthur Schnitzler an Richard Beer-Hofmann, 15. 9. 1895

... ie standen beim Tegethoffmonument und schauten zu. Er war in Göding sehr unglücklich; die Manöver sollen ihm enorm gefallen hab ...

Kalendereintrag von Hermann Bahr, 30. 3. 1896

... et daß der neue Direktor des Raimundtheaters Herr Gettke aus Elberfeld ist. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 25. 5. 1896

... Baden – Heiligenkreuz – Brühl – ...... – Heiligenkreuz – Brühl – Wien .– Zur Geschicht ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 8. 1896

... 21/8 Skodsborg .– Kopenhagen .– Ny Carl ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 23. 8. 1896

... ich gleich anschließen, daß ich am Vortag meiner Abreise von Skodsborg die veränderten Scenen vorgelesen habe; sie schienen im gan ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 9. 1896

... atz ist nicht ganz grammatikalisch, sondern erinnert noch an Schliersee ). Bist Du schon hier? Bitte um ein telephonisches Wort, wan ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 2. 1. 1897

... eine Sache hineinsetzt, die er einmal bereut. Der Weltstadt Bromberg habe ich übrigens auch schon zu einem Direktor verholfen. S ...... nd grüßen Sie mir auch meinen Freund Hoffmannsthal sowie die Teplitz er Stadtväter. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 5. 1897

... entdeckt). Mit Mz. und Paul Poissy ; Café Vilaine ; an der ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, 22. 6. 1897

... eit hoffentlich erhalten) natürlich bereits entdeckt, daß in Schliersee das Geheimnis der Schauspielkunst gelöst worden ist. Begrün ...

Arthur Schnitzler an Marie Reinhard, [10.] 7. 1897

... ute Früh mit Julius, Helene, Gisela dem Hajek entgegen gegen Ebensee .– Gestern hab ich überdies das neue Stück von Jarno (Premiè ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 6. 7. 1899

... r ist schändlich. Mitte Juli reise ich nach Kärnthen; zuerst Velden , dann zu Richard, von dem ich eine kurze Karte habe. – Hat ...

Hermann Bahr: Erotisch, 22. 6. 1901

... r gelehrtes Buch von Daniel Huet, Cistercienser, Bischof von Soissons , Mitglied der Académie, der neben allerhand theologischen u ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 10. 8. 1901

... Vahrn , 10. 8. 901 ...... Bozen , wo man Goldmann trifft, dann nach Trient , und endlich etwa 16. 8. gehts nach ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 29. 10. 1901

... 29/10 Brühl .– Begräbnis Karlweis.– Sah ihn im Sarg.– Sprach mit Bahr üb ...

Hermann Bahr: Der Grillparzerpreis, 23. 1. 1902

... nn. Der Wiener aber verlangt von Dichtern stets, daß sie ins Winterbierhaus passen. Dazu kommt, daß gerade der »Rosenmontag« alle Quali ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 7. 10. 1902

... Wiesbaden nach Biberich und heuer im Sommer zehn oder gar zwanzig Minuten auf dem L ...

Arthur Schnitzler an Hugo von Hofmannsthal, 26. 6. 1903

... Varese ...... Torcello ...... Vicenza ...... Verona ...... ferneren Sommerplänen? Ich denke etwa um den 10. August nach Südtirol zu gehen. Mendel, Campiglio ...

Tagebuch von Josef Redlich, 3. 11. 1903

... Es war sehr hüsch in Sárvár . Merkwürdig viel Magyarisch ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 19. 11. 1903

... 19. Abends mit Schnitzler und Brahm in Meißl u. Schadn. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 11. 1903

... Abends Meissl mit Brahm und Bahr. Während Bahr einen Moment sich entfernt ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 29. 1. 1904

... ob es nicht viel gescheiter wäre, in Taormina oder Kairo ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 1. 2. 1904

... schlägen u Entschlüssen vorgreifen zu wollen, deine Idee mit Taormina ist mir sehr sympathisch – besonders weil ich große Lust hä ...... Fiume ...... Palermo ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 1. 2. 1904

... cheint alles merkwürdig nah und ich sehe das nette Städtchen Steckborn gegenüber zum ersten Mal deutlich. ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 5. 2. 1904

... . Jedenfalls lockt mich der Gedanke, Dich im April in Taormina zu finden, sehr. Hoffentlich. ...

W. Fred an Hermann Bahr, 10. 2. 1904

... aeder vielleicht in einem schöneren, wirklich südlichen Ort, Capri , Amalfi , ...... ach – und wir können dann vielleicht zusammen weiter gehen – Constantinopel ist nichts für mich, zu teuer. Aber wohl auch nichts für Si ...

Josef Redlich an Hermann Bahr, 29. 2. 1904

... durch das Liburnische Meer zogen zur grossen Seeschlacht bei Actium , in der die Herrschaft über die alte Welt entschieden worde ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 1. 7. 1904

... sein mag, getrau ich mich auch nicht annähernd zu sagen. In Taormina hab ich ein paar Komödienakte hingeschmissen die, so wie si ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 10. 8. 1904

... e warm Reinhardt zur »Sanna« stehe. Ebenso von Holländer aus Oberammergau , daß er eben das Stück gelesen und mir hocherfreut gratulie ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 11. 8. [1904?]

... Adresse des Dr Stefan Epstein, dem ich auf eine Anfrage nach Saint-Briac geantwortet habe, was er aber nicht bekommen zu haben schei ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 10. 1904

... und zeigte mir u. a. ein Gedicht, das ich ihr s. Z. 1887 aus Rüdesheim geschickt – und das ich nie für meines erkannt hätte.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 3. 1905

... Jul., Helene, Frau Altmann Meissl soupirt.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 6. 1905

... 5/6 Vm. mit O. in der Brühl bei Liesl; Steinrück war auf einen Tag da.– ...

Felix Salten an Arthur Schnitzler, 18. 7. 1905

... riazeller Partie mitzumachen. Ich habe auch Eisenerz u. s. w. vor, worüber wir aber noch sprechen könnten. Ich d ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 10. 1905

... Mit O. und Brahm bei » Meissl« genachtmahlt.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 10. 1905

... te.– Nach dem 2. Akt bei Kainz auf der Bühne.– Mit Fulda bei Meissl. Sein Bahr Prozess war beigelegt worden ...

Albert von Speidel an Hermann Bahr, 26. 1. 1906

... Stückes, aber – die Scenen des 2. Aktes scheinen mir für die Münchener Hofbühne doch etwas gar zu bedenklich. ...

Albert von Speidel an Hermann Bahr, 26. 1. 1906

... Stückes, aber – die Scenen des 2. Aktes scheinen mir für die Münchener Hofbühne doch etwas gar zu bedenklich. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 29. 1. 1906

... ja nicht diesen Fall als Cabinetsfrage zwischen dir und der Intendanz zu behandeln. Interessiren wird dich unter diesen Umständen ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 3. 2. 1906

... nental ) Ist der »Ruf« als definitiv von der Münchner Hofbühne abgelehnt zu betrachten? Oder hältst du es für möglich, das ...

Felix Salten an Arthur Schnitzler, 28. 3. 1906

... seine Schönheit. An solchen Tagen würde übrigens auch Magdeburg oder Genthinen ...... Holland , zu Wasser nach Kiel ) Die Radtour könnte auch durch einige deutsche Städte gemac ...... dänische Seebad ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 5. 1906

... Mit O. (und Brahm) Meissl,– dort mit Bahr und Frau, Reicher ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, [19.] 5. 1906

... Im böhmischen Nationaltheater: Julius Caesar . Mit de ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 24.–25. 6. 1906

... Kopenhagen (3, 4 Tage.) Marienlyst . Ein paar Wochen. Dann, August vielleicht noch irgendwohin ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 1. 1907

... ss ihre Nichte eben die Katharina im Ruf spielt, u. zw. – in Baku , wo das Stück wie beinah überall in Rußland großen Erfolg h ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 26. 4. 1907

... cheinlich Dienstag oder Mittwoch, meine Forschungsreise nach Fiume und Triest zu machen. ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 20. 5. 1907

... der Woche auf ein paar Tage in die Brühl . Du hast hoffentlich deine Meeresvilla gefunden. Brehm beha ...

Arthur Schnitzler an Felix Salten, 5. 8. 1907

... Lienz vorüberfahrend und an Dölsach (so heißts doch) blieb ich nicht ungerührt – »wie war ich j ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 5. 11. 1908

... nen Familien«, zu denen Goethes gehörten. Erzält reizend von Malcesine , wo sie kürzlich Goethe nachgegangen ist. Ihre komische Wut ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 22. 11. 1908

... gesprochen. Jetzt ist er seit 10 J. Winter in Assuan , erzählte uns dann rührend-sächselnd-naiv von seiner Einsam ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 1. 1. 1909

... len sollen diese beiden Werkchen ihre Laufbahn beginnen.– In Turin ist neulich (zusammen mit einem Einakter von Claretie) letz ...... Baron Karg, aus St. Johann , zu Besuch da; der Bruder des verstorbnen Edgar; erzählte v ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 18. 1. 1909

... (wo ich übrigens Deinen Bruder Julius stolz im Nizza Express vorüber sausen sah), hab einen sche ...

Arthur Schnitzler an Otto Brahm, 29. 6. 1909

... Edlach (bei Payerbach , Edlacher Hof) ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 16. 12. 1909

... t: I trau mi nöt. – Schlenther hat mir in der Tat damals bei Meißl und Schadn den Eindruck bestätigt, den ein Brief an Sie erweckte: wenn ...

Brahm an Arthur Schnitzler, 27. 12. 1909

... Wien !«, hat er mir bei Meißl und Schadn schon gesagt, unter dem Siegel der Verschwiegenheit. Sie tu ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 12. 1909

... Zu Julius, dort gegessen. Andrian, wieder (zum 3. mal) aus Bukarest da, hypochondrisch; wir beruhigten ihn.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 20. 4. 1910

... Panorama. Görz etc.– ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 11. 1910

... arakter.«) war aber sonst resignirt; will ein Gut kaufen bei Großreifling sich aufs Land zurückziehn. Die Mutter sehr sympathisch. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 5. 1. 1911

... Jude, blond,– Budapest , Iglau ,– anfangs befangen; später gefaßter; nicht dumm; aber siche ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 9. 3. 1911

... 9/3 Dictirt.– Prof. Reich brachte Gastkarten für meine Vorlesung. Gespräch über Medar ...

Brahm an Hermann Bahr, 16. 8. 1911

... Helgoland 16. 8. 11 ...

Arthur an Olga Schnitzler, 30. 10. 1911

... Palace Hotel, Prague ...... persönlich u bleibt bis ½ 12 bei mir, sehr nett, und, da das Theater (wie ich auch später von Salus höre) sehr gut geht, in geho ...... aus und wortwechsle, werde für morgen Mittag eingeladen) ins czech. Nationaltheater; Director Schmoranz, der eigentlich auch so aussieht, führt ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 30. 10. 1911

... 0 Ankunft Prag (vor 6). Palast Hotel. Spazieren innerste Stadt. Kalt. Um 10 kommt Teweles. Über ...... , über Bahr, über den Aufschwung des hiesigen Theaters (er hat seine Direktion mit »W. L.« eingeleitet).– ...... Ins czechische National Theater. Direktor Schmoranz. Mit ihm Bühne und Parkett. Ein Bild de ...... Mit Eger und Teweles im Stern genachtmahlt. Er möchte (und wird) bald ein Berliner Theate ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 14. 1. 1912

... –?«) Mit Bahr, während Brahm zu Hause schläft, zur Meiereiwiese (Reste des Stafettenskilaufs). Über Vorlesungen und Vorlesu ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 3. 1912

... Nachmittag mit O. ins Trauerhaus Lichtenfelsg. 7, das ich noch nie betreten. Gleich wieder Bahr – Ich sage i ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 4. 1912

... Bei Meissl genachtmahlt mit Richard, Paula, A. Kaufmann.– ...

Hermann Bahr: [Buchversandliste Inventur], [Anfang September 1912]

... Dietzel, Litzmann – Bonn ...... Paul Deussen – Kiel ...... Gottfried Traub in Dortmund ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 19. 4. 1913

... Ich ins Imperial Kino (Hr. Brodawka), Meissl genachtmahlt. ...

[Aufruf für Hermann Bahr], Fremden-Blatt, 22. 4. 1913

... von » Der Krampus «, das Hof- und Nationaltheater in München, sowie die Hoftheater in Stuttgart und Neustrelitz mit Auff ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 4. 12. 1913

... Paula Schmidl waren in seiner Vorlesung gewesen; – Schmidls, Spechts, Salten.– Richard.– Vera Specht spielte Clavier. ...... r Vorlesung gewesen; – Schmidls, Spechts, Salten.– Richard.– Vera Specht spielte Clavier. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1914

... – Mit O. und Mayer bei Landauer; Costume fürn Abend.– Bei Vera im »Engl. Hof«. ...... Bei »Böttner« mit Albert, Fred, Ritscher, Vera, Oppenheim, M. Gl.– ...

Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 7. 3. 1914

... Czernowitz ...... Lemberg ...

Arthur Schnitzler an Hermann Bahr, 30. 3. 1914

... Florenz ; später (13.) von Genua aus zu Schiff nach Antwerpen ...... Genua aus zu Schiff nach Antwerpen , über Holland zurück. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 12. 1. 1916

... Bei Spechts Abend, Max v. Schillings, Saltens, Bittners. Schillings erz ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1916

... Serpentinen schöne Gegend, ich sage: noch 4, 5 Stunden – bis Flims , meine aber Lunz oder ...... – bis Flims , meine aber Lunz oder Baden ,– wir komme ...... blatt; nun scheints will man das zu Gagendruck benützen. Aus Konstantinopel . Mißhelligkeiten zwischen Deutschen und Bulgaren (?).Der de ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 16. 3. 1916

... O.?, Mimi? – jedenfalls zu fünf eine Bergstraße hinauf, von Hadersdorf aus, auch neue karstartige Berge stehn rechts von der Bahn; ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 28. 10. 1916

... Zum Thee bei Spechts. Vera geht Dinstag nach Holland.– Schillings, Frau Gutheil. ...... Zum Thee bei Spechts. Vera geht Dinstag nach Holland.– Schillings, Frau Gutheil. Sch. ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 3. 1917

... äch ohne Dogmatismus. Hat eine Art Sanatorium für gesunde in Elmau . Viel über Bahrs »Katholizismus«; Bahr früher ein Verehrer ...

Arthur an Olga Schnitzler, 22. 8. 1918

... München sehn. Von Gunds Grüße aus Interlaken .– Unendlichen Aerger mit F; – die hiesige Filiale druckt sc ...

Tagebuch von Josef Redlich, 15. 9. 1918

... mittag Herr Scheffer. Vertreter des »Berliner Tageblatts« im Haag , auf Empfehlung Ganzens bei mir: ein feiner und wohlunterri ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 18. 9. 1918

... Prof. Reich,– wegen Vorlesung im Volksheim und Gesang Olga;– wichtigthu ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 10. 1918

... Internationale Munitionstrust. Die heutigen Nachrichten aus Fiume . Kaiser in Debrezin . P ...... en aus Fiume . Kaiser in Debrezin . Pro-Englisches.– Unbildung der Hohenzollern. Vergleich Wil ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 12. 9. 1919

... kt halb zwei u. noch den Zug um 3 Uhr 11 in Grödig erreicht) Auf der Rückfahrt steigt in Vorzug Olga Schnitzle ...

Arthur an Olga Schnitzler, 19. 9. 1919

... nden sich Nachmittag Fritz u Trude Z. ein, – Hofrätin ist in Turin jedenfalls schon eingetroffen. Um 6 erschien Fried; er und ...

Hermann Bahr: Tagebuch. 1. Januar [1921], 16. 1. 1921

... , Paris , Madrid , Tanger , wieder ...... , Madrid , Tanger , wieder Paris , wieder ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 26. 2. 1921

... m sie,– der junge Pr. (das »Kind«), der ernsthaftere I., der Toggenburg Pl. ;– der schwedische ...

Olga an Arthur Schnitzler, 3. 12. 1921

... Wie ich höre, ist die Glümer ans Hoftheater engagiert,– und wird, unter all den ältern und alten Frauen ...

Olga an Arthur Schnitzler, [20. 12. 1921]

... Ich komme eben von einem Spaziergang mit Bahr,– gegen Maria-Plain an der Salzach entlang, unter einem herrlich farbenglühende ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 20. 12. 1921

... . – Belege an Teubner u. Arnold Zweig. – Fräulein Becker aus Anif . – An Anna. Correctur » Besinnung ...... « an Reichspost. – Mit Olga Schnitzler an der Salzach nach Bergheim . ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 21. 1. 1922

... ster wie andre »officiell« geladen) in der Mittelloge, neben Prof. Reich; lernte den Praes. der Grillp. Ges. Marksgraf Pallavicini k ...... e den Praes. der Grillp. Ges. Marksgraf Pallavicini kennen.– R. erzählt stolz, mit seinem ewigen dummen Lachen, daß für die ...

Olga an Arthur Schnitzler, 13. 2. 1922

... sten Sonnenschein!, so dass ich mit offener Jacke ging, nach Maria Plain hinauf, auf dem ganzen Weg viele Rodelkinder, Sonntagspazie ...

Arthur an Olga Schnitzler, 26. 6. 1922

... h zu Grunde geht – (viel gründlicher als an St. Germain ) Aber ich will nicht politisiren. Der Strike wird wohl bald ...

Hermann Bahr an S. Fischer, [6.] 5. 1923

... Meersburg am Bodensee ...

Arthur an Olga Schnitzler, 27. 11. 1923

... Holland, der von diesen Leuten bewohnt ist; – ich lernte in Leiden solch eine Baskin kennen, die aussah wie eine Provinzcarmen ...

Arthur Schnitzler an Heinrich Schnitzler, 13. 4. 1929

... wählen (wo es überdies schöne Wälder gibt). – Vent , mir unbekannt, höchstes Dorf Oesterreichs –?, – soll sehr ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 10. 1929

... – Schöner Herbsttag. Mit C. P. Auto. Sievring – Steinriegl – Mauerbach – Hütteldorf – Pötzleinsdorf – Wien ...

Arthur Schnitzler an Otto P. Schinnerer, 6. 2. 1930

... ßer Frankfurt a. M. und Gießen noch keine Bühne gemeldet. – ...

Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 9. 1931

... Briefe: von Suz. (in angstvoller Stimmung); von H. K. (aus Weer ).– ...

Aufzeichnung von Hermann Bahr, 22. 10. 1931

... hütete. – 3 Mark gehen morgen an das Katholische Pfarramt in Neckarsulm . ...

Hermann Bahr: Artur Schnitzler. Nachruf, 25. 10. 1931

... , dann nach Paris , Madrid , Tanger und landete sc ...... , Madrid , Tanger und landete schließlich doch wieder daheim, in der »Moderne ...

Olga Schnitzler: Spiegelbild der Freundschaft, 4. Kapitel, 1962

... ging er damals nach einem Umweg wüster Rauf- und Saufzeit in Czernowitz nach Berlin . ...

Nachwort

... n den dänischen Badeort Skodsborg und reicht sie zum Jahresende mit dem endgültigen Titel Die ...... nfreund Edmund Lang und der Frauenrechtlerin Marie Lang – in Kidderminster , weil Lina Loos nicht mit ihm durchgebrannt war. Bahr dürft ...... en. Gegen Ende des Vorjahres wurde Bahr als Oberregisseur am Münchner Hoftheater fixiert. Nun plant er, den Ruf des Lebens auf den Spielplan ...

Kommentar zu: Hugo von Hofmannsthal an Arthur Schnitzler, 16. 6. 1894

... Nach Mödling zu Christine Schönberger, der Wirtstochter des »Goldenen St ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 10. 4. 1907

... th aus dem Buch Henrik Ibsens Dramen von Emil Reich (20 Vorlesungen, gehalten an der Universität Wien. 5., verm ...

Kommentar zu: Brahm an Arthur Schnitzler, 27. 6. 1909

... Premiere am 23. 4. 1909 am Neuen Deutschen Theater. ...

Kommentar zu: Tagebuch von Arthur Schnitzler, 3. 7. 1924

... Er war Ende April zum Leiter des Münchner Nationaltheaters (ehemals Hoftheater) ernannt worden. ...

Kommentar zu: Siegfried Trebitsch an Hermann Bahr, [zwischen 27. und 30. 1. 1904]

... in Abenteurerstück in drei Akten, Premiere am 20. 1. 1904 im Hoftheater. ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, [19. 6. 1895]

... drei Tage München , dann Schliersee und den Starnberger See sowie Innsbruck ...

Kommentar zu: Hermann Bahr an Arthur Schnitzler, 2. 5. 1894

... Schnitzler und Salten machten einen Ausflug nach Mödling und Rodaun. ...