Tagebuch von Arthur Schnitzler, 11. 1. 1912

11/1 Auf den Semmering mit O., Mimi, Wassermann, mit vielen komischen Aperçus.

Oben Brahm. Spazieren und in der Halle mit ihm. Über das »Tänzchen« (von Bahr, das eben ohne Erfolg gespielt wurde) und Gabriel Schilling 1.

  • Schnitzler, Arthur Tagebuch 1909–1912 Unter Mitwirkung von Peter Michael Braunwarth, Richard Miklin, Maria Neyses, Susanne Pertlik, Walter Ruprechter und Reinhard Urbach hg. v. der Kommission für literarische Gebrauchsformen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Obmann: Werner Welzig Wien Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1981
1 Gabriel Schilling Unmittelbar zuvor erschienen: Gerhart Hauptmann: Gabriel Schillings Flucht. Drama. In: Die neue Rundschau, Jg. 23, H. 1, 1. 1. 1912, S. 1–59.