Tagebuch von Arthur Schnitzler, 6. 11. 1895

6/11 Wollte Loge zur 9. Auff. der L. Wieder ausverkauft.–

Tag kleiner Empfindlichkeiten; ärgerte mich über den freundschaftlichen Verkehr Hugos und auch Richards mit Bahr.

– Abd. Mz. Rh. bei mir.– Bei Benedict. Minni gefiel mir sehr gut. Vis à vis vom Burgth.Winter, Arth. Klein, Frau Mautner kam von drüben.– Kfh. U. a. Christians (der mit Mz. I in Düsseldorf engagirt war) kennen gelernt.– Der kleine Kraus (mit dem wir nicht mehr verkehren) der auch noch nach dem 9. ausverk. Haus sagt: Ja, die Freunde!

  • Schnitzler, Arthur Tagebuch 1893–1902 Unter Mitwirkung von Peter Michael Braunwarth, Konstanze Fliedl, Susanne Pertlik und Reinhard Urbach hg. v. der Kommission für literarische Gebrauchsformen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Obmann: Werner Welzig Wien Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1989