Tagebuch von Arthur Schnitzler, 15. 5. 1902

15/5 40. Geburtstag.– Nach Wien .–

Bei Gustav und Max, in der Affaire Sachsel.–

Blumen von Bahr, Vacano, Frau Alb. Gutmann.–

Nm. Frl. Hermine Freund, brachte einen netten Brief von Else S.

Brief an Sachsel aufgesetzt.–

»Mass für Mass« Burg.–

Häusl. Souper.–

Nach dem Nachtmahl wieder Brief aufgesetzt – an Sachsel 1.

  • Schnitzler, Arthur Tagebuch 1893–1902 Unter Mitwirkung von Peter Michael Braunwarth, Konstanze Fliedl, Susanne Pertlik und Reinhard Urbach hg. v. der Kommission für literarische Gebrauchsformen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Obmann: Werner Welzig Wien Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1989
1 Sachsel Durchschläge von zwei Briefen im DLA, A:Schnitzler, 85.1.1740.