Tagebuch von Arthur Schnitzler, 27. 1. 1903

27/1 Wachte unter dem gleichen Eindruck mit Kopfweh auf.

– Vorm. bei Lola, dann Ellyn. Briefe dictirt.–

Nm. am 2. Akt; dann im Volksth.; Conferenz mit Retty, Schallud, dem Costumier; über Frau mit dem Dolch. Dem Kramer nahm ich den Heinrich ab.– Dann bei O.

Vorm. war ich auf eine Minute bei Bahr; empfand die größte Sympathie für ihn.–

  • Schnitzler, Arthur Tagebuch 1903–1908 Unter Mitwirkung von Peter Michael Braunwarth, Susanne Pertlik und Reinhard Urbach hg. v. der Kommission für literarische Gebrauchsformen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Obmann: Werner Welzig Wien Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1991