Tagebuch von Arthur Schnitzler, 13. 4. 1905

13/4 Vm. Besorgung Stadt.–

Nm. Frl. Czegka da (Illustr. zum großen Wurstl besprechend), an der Vatermörderin weiter,

Abds. »Rath Schrimpf« (Prem.) Burckhard, im Volksth.– Die Komoedie als solche nicht gut; aber viel von dem prächtigen Menschen drin.– Sprach Burckhard, der recht erregt war worüber ich mich eigentlich wunderte. Morgen reist er mit Bahr den ich auch sprach, nach Athen .–

– Mit Salten, Frau, Trebitsch – ich und O. Riedhof.–

  • Schnitzler, Arthur Tagebuch 1903–1908 Unter Mitwirkung von Peter Michael Braunwarth, Susanne Pertlik und Reinhard Urbach hg. v. der Kommission für literarische Gebrauchsformen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Obmann: Werner Welzig Wien Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1991