Kalendereintrag von Hermann Bahr, 22. 12. 1896

Schnitzler bringt mir seine neue Novelle »Die Frau des Weisen« für die »Zeit«. Wir sprechen über die Familie Sandrock. Er empfindet das Wesen der grande comedienne wie ich in der »Anverbindung vieler Personen an einen Körper«.

  • A Wien Theatermuseum HS VM 1775 Ba
  • Weiterer Druck: 1891–1900 Bearbeitet von Helene Zand, Lukas Mayerhofer und Lottelis Moser 1996 232 Bahr, Hermann Tagebücher, Skizzenbücher, Notizhefte Hg. Moritz Csáky Wien, Köln, Weimar Böhlau 1994–2003 II