Tagebuch von Arthur Schnitzler, 7. 3. 1897

7/3 Sonntag. Philh.– Bei Loebs.– Abds. wieder einmal bei der »Liebelei« in der Burg, gefiel mir sehr gut.– Ein Feuilleton von Herzl über Tschaperl, » Jung Oesterreich 1« genannt, ärgerte mich wegen des frechen und beinah perfiden Tones; dabei fest überzeugt, er hätte anders geschrieben, wenn ich seine Eitelkeit nicht verletzt.

  • Schnitzler, Arthur Tagebuch 1893–1902 Unter Mitwirkung von Peter Michael Braunwarth, Konstanze Fliedl, Susanne Pertlik und Reinhard Urbach hg. v. der Kommission für literarische Gebrauchsformen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Obmann: Werner Welzig Wien Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1989
1 Jung Oesterreich Th. H–l.: »Jung-Oesterreich«. In: Neue Freie Presse, Nr. 11688, 7. 3. 1897, Morgenblatt, S. 1–3.