Tagebuch von Arthur Schnitzler, 24. 3. 1909

24/3 Vm. spazieren Dornbach, Sommerhaidenweg – Trübseligkeit der Landschaft.–

Am Medardus.–

Nm. Wassermann auf eine halbe Stunde. Elektra (HofmannsthalStrauss) Première; Loge mit O., Richard, Paula.– Hatte das Stück Vormittag wieder, voll Bewunderung gelesen. Musik wirkte stärker als gestern auf mich. Der Erfolg war ungeheuer, ohne ganz echt zu sein. Die Aufführung glänzend (Frl. MarcelMildenburgWeidtWeidemann).

  • Schnitzler, Arthur Tagebuch 1909–1912 Unter Mitwirkung von Peter Michael Braunwarth, Richard Miklin, Maria Neyses, Susanne Pertlik, Walter Ruprechter und Reinhard Urbach hg. v. der Kommission für literarische Gebrauchsformen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Obmann: Werner Welzig Wien Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1981